» »

Heller Punkt

A\ndy WK hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit einiger Zeit sehe ich ab und zu einen hellen Punkt (bläulich?). Es ist wie wenn man geblendet worden ist, bloß dass ich 100%-ig nicht geblendet worden bin. Es ist immer auf nur einem Auge (Links, weiß nicht ob es schonmal rechts war, aber schon 3 mal links).

Das bleibt dann so 5 Minuten und geht dann wieder weg. Der Punkt ist nicht groß und unförmig. Ich war schon beim Augenarzt, der dann eine Netzhautablösung ausgeschlossen hat.

Was könnte es dann sein?

VIELEN DANK Für Eure Hilfe im Vorraus!!

Andy

Antworten
Ggue/nthexr B.


Hallo Andy!

Solche Phänomene nehme ich auch öfters wahr. Da ich auch eine Glaskörpertrübung habe, hängt das wahrscheinlich damit zusammen. Ein Augenarzt hat mir Mal erklärt, dass durch diese harmlosen Trübungen im Glaskörper das Licht gelegentlich so gebrochen wird, dass man solche Phänomene dann wahrnimmt. Eine zielführende Behandlung gibt es da nicht. Regelmäßig die Netzhaut untersuchen lassen und damit leben lernen 8-)

MfG

Axndy~ xK


Re:

HI,

wenn das Licht so gebrochen wird, dürfte man doch sowas nur sehen, wenn man immer auf einen Punkt schaut. Ich kann aber sogar in ein anderes Zimmer gehen, und der Punkt ist noch da. Wie gesagt: eben wie geblendet.

Trotzdem Danke!!!

Grüße

Andy

J0a'n Px.


Habe selbes Problem auf dem linken Auge. Ich nenne das Problem mal "Blendflecken" oder "blinde Flecken"

Bin deswegen vor vier Wochen zum Augenarzt: der hatte im Zuge der Untersuchung eine Netzhautablösung festgestellt, die dann sofort operiert werden musste. Der meinte ich hätte die Netzhautablösungs-typischen "Lichtblitze" gesehen. Stimmt aber nicht. Die Beschreibungen der anderen Patienten im Krankenhaus bzgl. Lichtblitze waren komplett anders als die der "blinden Flecken".

Ausserdem habe ich diese "blinden" Flecken immer noch... Die Ärzte tippen jetzt auf ne Durchblutungsstörung im Auge, aber sicher ist sich keiner...

Bei mir ist dieser "blinde" Fleck ca. 2-3 sek. zu sehen. Manchmal bleibt die Groesse des Flecks konstant, wandert aber dafür von rechts nach links in einer Art Kurve, manchmal ist der Fleck an einer Stelle und wird dann kleiner und verschwindet auch nach ca. 3 sekunden...

Bin ebenfalls etwas verunsichert...

Wie sind diese blinden Flecken bei Dir? Bewegen die sich?

p-reisesl12


hallo Jan,

du hast dich tatsächlich operieren lassen, bist du dir sicher dass eine Netzhautablösung vorlag? Ich hoffe, du wurdest im Krankenhaus noch mal eingehend untersucht, so eine Op ist ja nicht ohne.

Solche Flecken habe ich auch gelegentlich, je nach Kreislaufbefinden, schätze schon das es mit der Durchblutung zusammenhängt oder sog. Photopsien sind....

A%ndyJ K


meine erfahrungen

Hi,

also meine "Wandern" nicht. In letzter Zeit nehme ich allerdings auch viele Blitze wahr. Diese Blend Flecken sind selten (ca. 1 mal alle 2 Wochen). Die Blitze allerdings alle paar Minuten/Sekunden, wenn man darauf achtet. Eine Netzhautabösung gibt es angeblich nicht (War beim augenarzt).

MfG

Andy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH