» »

Neue stärkere Gläser und Probleme !

Mxell_i38 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich bin sehr Kurzichtig -12 + -9,7 jetzt,die Gläser wurden wieder stärker.Ausserdem wurde auch der Zylinder geändert,kann es damit zusammenhängen?

Ich komme damit nicht klar,habe die Brille vor ein paar tagen bekommen und kann sie nicht länger wie 2 Stunden tragen dann bekomme ich Kopfschmerzen und mir ist leicht Übel.Wenn ich nach rechts oder links sehe ist mir schwindelig.Die Gläser haben einen index von 1,9,liegt es vielleicht daran?

Der optiker sagt ich bräuchte eben ein paar tage um mich an die neue Stärke zu gewöhnen,das wäre auch bei den hohen Stärken nicht ungewöhnlich?

Kennt sich jemand aus,oder hatte das gleiche problem?

LG

Antworten
TshomaasMünchexn


Hallo Melli,

Wie stark war die Veränderung deiner Werte?

Bei größeren Sprüngen (mehr als 0,25 oder 0,5 dpt) ist ein solches Unwohlsein in den ersten Tagen normal.

Trägst du zum ersten Mal Index-1.9-Gläser?

Die sind gewöhnungsbedürftig. Es gibt nicht wenige Menschen, die sich überhaupt nicht daran gewöhnen können, da die optischen Eigenschaften längst nicht so gut sind wie normalem Brillenglas (besonders Randverzerrungen und Farbsäume). Das Gehirn des einen filtert das relativ schnell raus, andere brauchen länger, wieder andere stört es dauerhaft. Da sollte man dann doch den Weg zurück zum nächstniedrigen Index gehen.

Besonders problematisch ist die Kombination aus beiden Veränderungen: Erhebliche Verschlechterung der Kurzsichtigkeit plus erstmalige Anwendung von 1.9-Gläsern.

Vielleicht eine überflüssige Frage, aber: Hast du schon Erfahrungen, wie du Kontaktlinsen verträgst (weiche, harte)?

SAchok1opfxote


Hallo Melli,

ich wollte gerade zwecks genau dem gleichen Problem einen Thread eröffnen, da hab ich deinen Thread entdeckt.

Ich habe vor kurzem meine neuen Gläser bekommen.

Bin auch extrem kurzsichtig und hab mir auch dünnere Gläser bestellt.

Ich sehe vielleicht mit Brille 1m² schön scharf und klar, und alles was sich rechts und links davon befindet ist konvex gebogen, verzerrt und teilweise auch unscharf. Wie wenn ich durch ein Fisch- oder Bullauge schauen würde.

An die Chromatic Aberrations, also den orange-blauen Saum, der um jede Kante oder Umriss läuft, habe ich mich mittlerweile schon gewöhnt...

Da alles so unförmig und geschwungen erscheint, wird mir, wenn ich länger rumgehe oder fahre, schwindlig und schlecht. Irgendwann renn ich dann gegen die Möbel, wenn ich mich zu wenig konzentriere...

Liegt es daran, dass meine Gläser so billig waren?

Ich traue mich die Brille garnicht mehr aufzusetzen, weil ich mir denke, dass ich dadurch sicher meine Augen kaputt mache.

Liebe Grüße

TUhomaDsMünch(en


Hallo Schokopfote,

Was du beschreibst, ist ganz typisch für die Probleme, die viele Kurzsichtige mit High-Index-Gläsern haben. Diese Gläser sind ein Kompromiss - schön dünn sind sie, aber eben optisch problematisch.

Die Augen kannst du dir so nicht kaputt machen. Höchstens überanstrengst du damit dein Gehirn (-> Kopfschmerzen etc.).

Wo hast du denn diese Gläser her? Hast du dort von deinen Problemen schon mal berichtet?

Hast du nur neue Gläser bekommen, oder haben sich deine Werte auch verändert?

Mdellxi38


Hallo Thomas,

hier mal meine Werte:

Alt: R-9,25 -1,75 110

L-10,5 -0,75 60

Neu ausgemessen von Augenarzt:

R-9,75 -1,75 90

L -12,5 -1,50 75

Dann hat der Optiker nochmal nachgemessen und diese Gläser auch in die Brille gemacht:

R -9,75 -1,50 90

L -12,75 -1,25 80

Kann es auch sein das die vom Optiker ermittelten Werte nicht stimmen?Kann es auch am Zylinder liegen?

Die linke Seite der Brille hängt,das heißt die Brille ist schief ,habe ich heute bemerkt,ist das durch das schwerere Glas?

Ich hatte in der vorherigen Brille auch 1,9 Gläser und keine probleme.Kontaktlinsen trage ich seit vielen Jahren,aber nicht jeden Tag,wenn ich sie 4-5 stunden getragen habe stören sie mich (harte Linsen).

Was kann ich vom Optiker erwarten wenn ich mit dieser Brille nicht zurechtkomme?

Gehe ich recht in der Annahme das du vom Fach bist?

hallo Schokopfote,

wie sind deine Werte?Trägst du auch Kontaktlinsen?

Mir geht es genauso habe ich die Brille ein paar Stunden an,laufe ich gegen Möbel und habe das Gefühl ich falle auf der Treppe.Gestern hatte ich die Brille wieder 4 Stunden an,dann gings nicht mehr Kopfschmerzen und Übelkeit halten bis heute an.Eine Wohltat wieder die alte Brille zu tragen.

Besonders wenn ich zur Seite schaue,bewegen sich die Bilder,alles schwankt,das ist fast unmöglich beim Autofahren.

Bin total unglücklich mit dieser Sache.

LG

A*n%on;yxma1


Also Abweichungen von 20 Grad in der Zylinderachse können sich bei Deinen Zylinderwerten sicher bemerkbar machen. Und da spreche ich aus Erfahrung - Allerdings hatte ich das Problem, dass alles irgendwie verzerrt war.

Außerdem stellt sich die Frage, welche Werte stimmen. Ich

Ansonsten kannst Du es selber mal probieren, ob es schärfer wird, wenn Du das Brillenglas etwas "drehst"... Insbesondere wenn das der Fall ist, würde ich noch mal zum Optiker gehen, und ihn bitten, die Werte nachzumessen. Und Dich konkret zwischen den alten und den neuen Zylinderwerten vergleichen zu lassen. Am besten mit dieser "Sonne", wo man an den Strahlen oft besser sieht, ob die Striche alle scharf sind (und somit die Achse stimmt), als bei Zahlentafeln, wo man ja auch Zahlen, die man nur so ungefähr sieht, erraten kann.

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich Überkorrektur. Messwerte können natürlich auch falsch sein.

Sochoko-pfotxe


Hallo Thomas,

ich habe die Gläser recht billig bestellt.

Habe denen meine vom Optiker ermittelten Werte gegeben und die haben daraufhin die Gläser bestellt und eingebaut.

Ich trage seit Jahren nur Kontaktlinsen und habe mir diese Brille damals mit der Stärke 4,50 oder so gekauft, quasi als "Abendbrille" vorm Schlafengehen.

Mittlerweile habe ich 7,50, hab also mit der Brille nicht mehr viel gesehen. Da ich die Gläser so günstig bekommen hab, hab ich mir also neue Gläser bestellt.

Ich habe die Brille nun wirklich schon 3-4 TAge regelmäßig getragen, aber es wird nicht viel besser.

Genau wie du sagst, Melli, grad beim Autofahren ist es furchtbar. Wenn ich nach hinten schaue zum Einparken, kann ich den Abstand zum hinteren Auto nicht mehr einschätzen.

Ich sehe wirklich nur durch die Mitte der Gläser einigermaßen gut, rechts und links ist alles verzogen und verschwommen.

:-(

T5homasM2üncxhen


@schokopfote

Ich fürchte, diese Gläser waren ZU billig. Was z.B. fehlt, ist die Abstimmung der Brille auf deinen Kopf. Besonders die richtige Zentrierung der Gläser (Einrichten auf deinen Augenabstand) läßt sich m.W. nur perfekt machen, wenn jemand deinen Kopf und deine Brille vor sich hat.

Und dann ist natürlich der Sprung bei den Werten extrem. Außerdem muss man als Dauer-KL-Träger (bin ich auch, hab' ähnliche Werte wie du) damit rechnen, dass KL-Werte und Brillenwerte nicht identisch sind. Das muss dann wirklich speziell für Brille ausgemessen werden.

Trägst du weiche oder harte KL?

TIhoma`sMün(chxen


@melli

Wenn du vorher schon 1.9 Gläser hattest, und das ohne Problem, dann würde ich auch davon ausgehen, dass man diesen Messwerte-Salat nochmal neu betrachten muss.

Und wenn die Brille schief hängt, kann natürlich gar nichts stimmen. Jedenfalls solltest du nicht locker lassen. Wenn man so kurzsichtig ist wie wir, ist gutes Sehen mit der Brille ja absolut lebensnotwendig, da kann man sich mit halben Sachen nicht zufrieden geben.

Sjcho;kopEfote


Hallo Thomas,

der Pupillenabstand wurde samt meiner Brille beim Augenoptiker gemessen und notiert. Da mir das Angebot meines Optikers aber zu teuer war, habe ich genau diese Werte zu einem günstigen Anbieter geschickt und der hat daraufhin die Gläser bestellt.

Selbstverständlich habe ich bei Brille und Linsen unterschiedliche Werte ;-)

Die Werte für die Brille wurden (nachdem ich einen Tag blind durch die Gegend laufen musste!) vom Optiker 2mal gemessen.

Bei den Linsen trage ich -6,5; bei der Brille -7,25 und 7,75, Zylinder von 1,5 oder so, und Achse 100 oder sowas... hab die Werte grad nicht da.

Naja, jedenfalls fängt man langsam an, das verschwommene an den Seiten zu ignorieren, aber es ist definitiv immer noch da :-(

S^cho7kopxfote


Ach ja: ich trage weiche Montaslinsen, da sich meine Werte von Monat zu Monat immer noch verschlechtern... Jahreslinsen sind also nix für mich.

Trage nun schon jahrelang immer Monatslinsen und hab keine Probleme damit.

SAe~ggexl


Hallo Schokopfote,

ich gehe mal davon aus, dass Du bei Deinen Werten Kunststoffgläser mit einem Brechungsindex von 1,67 oder 1,74 hast, oder hast Du mineralische Gläser mit 1,8 oder 1,9?

Des weiteren vermute ich, dass Du Deine Brille von einem Internetanbieter hast fertigen lassen.

Wenn Du diese Fragen beantworten kannst, dann kann ich mehr dazu sagen.

SMchoSkHopfotxe


Hallo Seggel,

sehr richtig ;-D

Ich habe Kunststoffgläser mit 1,67.

Und richtig, es war ein Internetanbieter aus der Bucht, mit dem ich recht lange telefoniert hab und der sich doch recht kompetent angehört hat.

Liebe Grüße

SVeggKexl


Es kann gut möglich sein, daß bei Dir, wie bei sehr vielen Myopen, eine sog. Asphärenunverträglichkeit vorliegt.

Die 1,67er Kunststoffgläser werden im Regelfall von fast allen Herstellern asphärisch hergestellt.

Hast Du dem Internetoptiker auch die Daten der Höhenzentrierung angegeben bzw. hat er danach gefragt? ;-)

Nur zur Info:

Aspärische Brillengläser müssen so eingeschliffen werden, daß die sog. Augendrehpunktforderung erfüllt ist, und dafür ist die korrekte Höhenzentrierung des opt. Mittelpunktes unumgänglich.

Mbellxi38


Ich habe versucht meine Brille die letzten Tage regelmäßig und lange zu tragen,nun habe ich das Gefühl das es langsam besser wird.

Einige Randverzerrungen zb. Nummern auf Autoschildern,kann ich immer noch feststellen,das wird aber wohl an dem hohen Index der Gläser liegen.

Nächsten Montag habe ich termin bei der Augenärztin werde das mit ihr nochmal besprechen.

Ich würde mich nicht trauen meine Gläser im Internet zu bestellen,vor allem bei den hohen werten.Da muß alles stimmen.Bei mir wurde die Achse auch schon einmal nachgestellt :-/

Wieviel billiger waren den die Gläser ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH