» »

Nebelsehen, blitzen bei geschlossenen Augen

HBolge7r8x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo,ich hab seit 2 Tagen ein Problem.Meistens im Raum wenn das licht an ist,selten draussen,also in Kaufhäusern usw bei Neon Beleuchtung fällt es mir besonders auf bekomm ich eine Art Nebelsehen,es ist als ob man auf einen Frenseher oder Computermonitor schaut wo zwar die Farbe optimal eingestellt ist,aber das ganze Bild aussieht wie wenn man durch leichtes Milchglas sieht,es sind keine Schwaden es ist gleichmäßig wie wenn im Raum ein leichter gleichmäßiger Nebel vorhanden wäre.Dadurch bekomme ich Angst und es kommt mir vor als wär mir schwindelig,wie in einem Traum.Nachts wenn ich die Augen schliesse hab ich so ein Blitzen vor den augen,manchmal seh ich auch so lila oder rote Flecken,wie wenn man in die Sonne sieht und dann ins dunkele.Das aber schon wenn ich auf eine geringe Lichtquelle schaue.Ab und zu brennen meine Augen.Ich muss sagen ich arbeite beruflich viel mit Computer und zu Hause auch.Kann es was mit Überanstrengung zu tun haben?Wie gesagt,das Nebelsehen ist nicht dauerhaft,es dauert so 10 min,dann wieder weg,dafür aber öffter am Tag.Ich leider auch unter leichter Glaskörpertrübung,mal seh ich ganz viele Pünktchen und durchsichtige Würmer oder Fäden,mal fällt es mir garnicht auf.

Antworten
m5irnianianaxs


Lichtblitze

Hallo Holger,

ich würde an Deiner Stelle zum Augenarzt gehen. Nebelsehen kann auch auf z. B. Grauen Star hindeuten. Er wird Dich vermutlich weittropfen, um den Augenhintergrund zu sehen und Dein Gesichtsfeld untersuchen. Ebenso sollte der Augeninnendruck gemessen werden.

Oft wird man auch zum Neurologen überwiesen (z. B. wenn es kein Grauer Star ist). Meine Mutter hat auch nachts Lichtblitze - sie hat Grauen Star. Auch Kortisoneinnahme kann Grauen Star hervorrufen.

Also, lass am besten alles abklären.

Alles Gute

HPolg#erx85


Hey,danke erstmal für die Antwort.Ich war erst ca 3-4 Wochen zuvor beim Augenarzt und hab alles kontrollieren lassen,aber wegen was anderem,weil ich dauern Spannungskopfschmerzen hatte.Kam nur raus dasd ich eine leichte Glaskörpertrübung habe,weißt schon die Pünktchen und Fäden die vor den Augen rumschweben.

Sowas wie grauer Star kann sich doch nicht in 3-4 Wochen entwickeln oder?

Meine Augen brennen oft,ich arbeite viel vor dem PC,beruflich und Privat,könnte das auch eine Überanstrengung der Augen sein?

mqin*ia[nan&as


@ Holger

Hallo Holger,

hast Du dem Augenarzt auch von den Lichtblitzen erzählt? Oder hattest Du sie da noch nicht?

Ich würde ihm dann von den Lichtblitzen erzählen. Hat Dein Augeninnendruck gepasst?

Meiner ist nah an der Grenze, liegt bei 20.

Sollte das Nebelsehen anhalten, würde ich zusätzlich zu einem Neurologen gehen. D.h. wenn der AA Grauen Star etc. ausschließt.

Ich habe Lichtblitze mittlerweile immer öfters. Anfangs nur, wenn ich in helles Licht sah, jetzt passiert es mir auch in Räumen. Normal ist das sicher nicht. Auch, wenn ich abends das Licht ausschalte, sehe ich z.B. gelbe Punkte für einige Sekunden. Habe seit über 3 Jahren Probleme mit den Augen.

Du kannst gerne hier nachfragen. Am besten auf das Diskussionsforum Winkelfehlsichtigkeit gehen. Das hast Du zwar nicht, aber hier kennen sich fachlich einige sehr gut aus.

[[http://optometrieonline.de]]

Ich arbeite auch den ganzen Tag am PC. Aber das ist kein Auslöser für Nebelsehen, meiner Meinung nach.

Ich wünsche Dir alles Gute-

Martina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH