» »

. . . Schielen - Schönheitsfehler? ?

s,chnJucCki_x87


hi crissi!

da haben sie damals zu mir auch gesagt dass ich einen ständig verändernden sehwinkel hab. es wurde eine zeit bei mir versucht mit der prismenfolie zu arbeiten, jedoch war die orientierung damit mehr als bescheiden. konnte keine entfernungen etc damit einschätzen. In die sehschule hätt ich damals auch gehen sollen aber ich war jung und dumm und bin dann nicht hin. hatte unter anderem die gründe dass die ärzte im spital ziemlich präpotent gewesen sind.

War letztens bei meiner neuen augenärtzin, naja dort wurde dann festgestellt dass ich noch zusätzlich am rechten auge unter Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) leide. nach sovielen jahren brille tragen wollte ich mit auch kontaktlinsen verschreiben lassen. Sie hat mir dann erklärt, dass kontaktlinsen bei dieser art von fehlsichtigkeit (schielen) die symptome noch viel mehr verschlimmern können und sie mir abraten würde linsen zu tragen.

hab mir heute meine neue brille abgeholt, die werte haben sich gegenüber von der anderen alle total geändert.hab das gefühl ich schiel viel mehr als sonst obwohl meine augen komplett gerade sind vllt. muss ich mich auch nur daran gewöhnen weil ich jahre lang mit einer zu schwachen brille herum gelaufen bin.

F_eyny`alxa


hallo,

ich habe auch seit meiner geburt ein schielen auf meinem rechten auge.. leider wurde das als kind nie behandelt, sodass ich jetzt 25 bin und ich mich damit überhaupt nicht wohl fühle..

es ist nicht so das es unbedingt vielen anderen leuten auffällt (wenn dann nur menschen die beruflich damit zu tun haben) aber mich selber stört es extrem... :/

ist es möglich jetzt in meinem alter noch eine augenoperation zu machen? oder ist dies von alter unabhängig? wenn dies so wäre, würde ich nämlich gerne mal mit einem augenarzt darüber reden, denn ich fühle mich wirklich unwohl und mag schon gar keine fotos mehr von mir machen, wo ich die kamera blicke :-(

F)eyn6yaxla


*mal hochschieb und hoffen das vielleicht jmd antwortet* :-)

m|iniaQnanxas


Hallo,

ändert sich Dein Schielwinkel öfters? Da Du keine DB siehst, vermute ich mal, dass Du gleichbleibende Werte hast.

Normalerweise bekommt man zum Testen für den Erfolg der OP eine Prismenbrille (mit der Prismenfolie sieht man total schlecht, sie hat unschöne Rillen und fällt auf). In der Prismenbrille sollten in beiden Gläsern die Prismen sein.

Wenn Du dann mit der Prismenbrille einige Monate zurecht kommst, kann in der Regel operiert werden.

Ich wünsche Dir alles Gute -

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH