» »

Follikel im Auge

F=rki%kxo hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe folgendes Problem...

Es ist ca. zweieinhalb Wochen her, als ich Abends noch etwas gelesen habe und plötzlich mein Auge sehr weh getan hat. Etwa vergleichbar wie wenn man eine Mücke ins Auge bekommen habe. Ich hab das Auge sofort mit Wasser augewaschen und konnte nichts im Auge erkennen. Der stechende Schmerz lies zwar schnell nach, es blieb aber auch nach einiger Zeit noch (am nächsten Morgen) ein sehr leicht stechendes Gefühl an dieser Stelle zurück das ich seitdem immer merke wenn ich das Auge schließe.

Einen Tag später fiel mir auf, dass die betroffene Stelle gaaanz schwach gelblich ist und eine gaaanz kleine Ader in die Stelle "mündet". Ich bin prompt zum Arzt und der meinte es handelt sich um einen Follikel, oder sonst etwas. Es wäre vollkommen ungefährlich, kann abheilen, muss aber nicht.

Das war vor ca. einer Woche. Ich habe diese Stelle immer noch und merke sie auch immer noch wenn ich die Augen schließe. Manchmal habe ich das Gefühl, dass das "Stechen" nachlässt, manchmal widerum, dass es konstant bleibt (stärker jedoch nie). Es tut auch nicht weh. Es ist nur eine ganz kleine Unebenheit am Auge, die man eben jedesmal spürt, wenn das Lid das Auge bedeckt.

Hat einer von euch soetwas schoneinmal gehabt? Was kann man dagegen tun? Wie lang kann sowas brauchen bis das weg ist? Oder heilt sowas wirklich nie mehr ab? Woher kommt soetwas überhaupts?

Antworten
L eni2_310


Hallo Friko!

ich hatte auch so etwas, ziemlich das gleiche sogar.

vor zwei wochen bemerkte ich auch so ein stechen im linken auge, immer dann, wenn ich nach rechts schaute. Das komische war, dass ich das nur hatte, wenn ich keine linsen drinnen hatte.

Hab dann unter dem oberen Lid so eine weiße unebenheit bemerkt, ich nehme an, dass das schuld war. Manchmal merke ich noch ein reiben, was aber nicht mehr sticht.

War heut beim augenarzt und erzählte ihm davon, mein auge wurde ganz genau (mit eintropfen) untersucht und ich hab dann allerdings vergessen diesbezüglich nachzufragen. aber ich nehme an, der arzt hätte es gesehen.

Liebe Grüße

Leni

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH