» »

Riesige Angst vor Termin beim Optiker (Kontaktlinsen)

G4-*Star-Pu<eppi hat die Diskussion gestartet


Hallo

ich habe seit 2 jahren eine Brille. Brauch diese zum Autofahren...lt. Optiker und Augenarzt. Alles schön und gut, aber ich kann mich mit der einfach nicht anfreunden. Schau immer darunter oder darüber durch...versuche es zumindest. fühle mich in meinem blickfeld eingeschränkt.

Heut hab ich mir den mut gefasst, und bin zu meinem optiker gegangen. habe mit ihm darüber gesprochen, und wir sind uns einig geworden, das wir es mit kontaktlinsen versuchen, da ich die Brille auch kaum aufhabe...liegt beim autofahren immer im handschuhfach :=o es ist nich so das ich wie ein blindes huhn durch die welt gehe..die werte sind sehr niedrig.

aber ich habe total panik vor dem einsetzen...hätte schon morgen einen termin haben können für das vermessen etc...habe aber gekniffen und mir einen für nächsten dienstag geben lassen.

habt ihr vielleicht selbst kontaklinsen und hattet vor dem ersten mal panik? wie seit ihr damit umgegangen?

lg

Antworten
KVa6ad_dy


Hallo,

ich habe auch endlich Kontaktlinsen bekommen :) Geht alles super gut.

Vor dem Einsetzen hatte ich am Anfang auch Angst. Allerdings war es halb so schlimm. Am Anfang tränen die Augen zwar aber das hört mit der Zeit auch wieder auf. Mittlerweile habe ich keine mehr mit dem Einsetzen.

Viel Glück

LG Kaddy

GX-LStaro-uPueppxi


spürt man die linsen sehr?

wie ist es mit schminken? wimperntusche, kajal, lidschatten?

was ist unkomplizierter am anfang....rein oder raus?

wieviele versuche hast du anfangs gebraucht?

fragen über fragen... :-(

r3 a lx f


8-) Wie stark ist deine Brille.

willst du weiche oder harte Kl. 8-)

KTa4admdy


Also mit der Zeit spürt man die Linsen gar nicht mehr (also harte), bei weichen anscheinend von anfang an nicht kann ich aber nicht beurteilen.

Ich benutze Wimperntusche und Lidschatten bzw. Eyeliner allerdings kein Kajal. Weil ich nicht weiß ob es so gut ist für die Linse wenn andauernd Farbe mit ihr in Berührung kommt. Aber auch so ist Kajal nicht so gut für die AUgen.

Eigentlich finde ich raus leichter. Jedenfalls am Anfang. Mittlerweile mach ich die Linsen in wenigen Sekunden rein und genauso schnell wieder raus.

Rechts ging es nicht so einfach weil ich total aufgeregt war, aber links bin ich ausversehen verrutscht und hab mir die Linse sogar richtig ins Auge reingesetzt. Danach sollte ich es nochmal machen und des ging auch einfach.

LG Kaddy

L%ila- LiEmoyne


Also :-)

spürt man die linsen sehr? Nein, als ich damals 30min zum Testtragen vom Optiker auf die Straße geschickt wurde, hab ich nach einigen Minuten nichts mehr gemerkt

wie ist es mit schminken? wimperntusche, kajal, lidschatten? Geht alles! Ich gucke auch nich darauf, ob es für KL-Träger ist oder nicht. Aber ich mache mir zB keinen Kajal in das untere Lid, weil das ist dann wirklich direkt auf der Linse. Ich mach Kajal immer unter die Wimpern

was ist unkomplizierter am anfang....rein oder raus? Mir persönlich ging das rausmachen schweiriger von der Hand, weil ich mich vor meinem Auge geekelt habe. Tue ich heute noch, fast 10 Jahre später. Das Auge stellt man sich weich und wabbelig vor, ist es aber nicht. Hatte immer einen Schreck bekommen, wenn ich mein Auge gefühlt habe. Aber 2, 3 mal gemacht und es läuft

wieviele versuche hast du anfangs gebraucht? Viele. Also am WE oder im Urlaub üben, nicht menn man gleich weg muss. Dann klappts.

Also, ich sag dir ehrlich: ich war 15 bei meinen ersten Linsen. Ich hatte wochen vorher schiss, denn Augen sind für mich ein Gräuel. Heut noch. Beim Anpassen hat er sie mir eingesetzt, alles ok, nichts gemerkt, super. Nach einer Woche konnte ich meine Linsen abholen - und sollte das einsetzen üben. Der Optiker hatte sich für mich Zeit genommen. Aber: ich weiß es noch wie gestern: mein Termin war um 17.oo Uhr - und um halb 8 bin ich wieder raus. Wir haben mitten im Hochsommer 2,5h im Optikerhinterzimmer gesessen und er versuchte es mit beizubringen. Ich glaub er ist verzweifelt. Er war nass geschwitzt, ich auch, ich aber eher vor Ekel vor meinem wabbeligem, glitschigen Auge. Ich hab es nicht geschafft. Eine Linse hab ich reinbekommen. Die andere nicht. Letztendlich hat er sie mir völlig fertig eingesetzt und mich heimgeschickt.

Zu Hause hab ich die Linsen nicht rausbekommen. Dafür hab ich sie nach ewigen Versuchen rausgeheult vor Verzweiflung. Auch ein Weg ;-D

Naja, jetzt sind 10 Jahre rum und ich trage Linsen täglich ohne Probleme. Ich hab lang gebraucht es zu lernen, aber als es ging, hatte ich den Dreh raus.

Vor dem Einsetzen hatte ich am meisten Schiss, ich hasse es wenn mir einer ans Auge geht. Aber schlimm ist nur die Angst - merken tust du nichts!

Viel Erfolg! Es ist nicht schlimm :)*

Wkande"lsterxn


Nein die Linsen spürt man nicht sehr, wenn du allerdings Monatslinsen hast dann kriegst kanns sein das du sie am Ende des Monats ein bisschen spürst.

Wies mit harten Kontaktlinsen aussieht ka.

Schminken ist kein Problem du solltest nur die Linsen direkt nach dem Gesicht waschen reingeben und dich erst nachdem eincremen und schminken sonst passierts manchmal das man kleine Wimperntuschkrümel unter der Linse hast. Und bevor du dich abschminkst solltest du die Linsen vorsichtig rausnehmen. Weil man sie beim Abschminken mit dem Wattepad sonst bald mal in der Hand hält oder sie irgendwo hinfallen und dann unauffindbar sind.

Das wird wohl von jeden Menschen anders empfunden ich fand rein schwerer weil ich etwas gebraucht hab bis ich den dreh raus hatte das wirklich kein Staubkorn auf der Linse stört. Ich hab mich dann recht schnell daran gewöhnt^^

:°_ Mach dir keine Sorgen wegen dem anpassen und wegen dem Anfang das wird schon :)* ich bin dankbar das ich die Linsen habe weil ich an der Brille hasse das sie schnell geschmiert ist ständig geputzt werden muss die ganze Zeit anläuft, mein Blickfeld einschränkt usw^^

GE-Star8-P2uWepRpi


keine ahnung wie meine werte sind.... :=o ich glaube etwas unter 1dioptrin.

weich oder hart....keine ahnung...was ist besser?

schminke ich mich erst und mach dann die linse rein, oder erst die linse und dann schminken?

kann man die linse "schief" oder "falsch" einsetzen?

aBn/na/ret#to


Ich habe seit gut 20 Jahren Linsen! Ja, wir (die damit öfters zu tun haben) nennen die Dinger Linsen. Ich habe weiche Linsen, die spürt man anfangs nur minimal, wenn sie von der Grösse her passen.

Ich hatte am meisten Angst, die Dinger selbst einzusetzen. Erst hat die Arzthelferin mir welche eingesetzt und ich durfte die kurze Zeit drinlassen. Dann musste ich "einsetzen üben" kommen. Ich habe dann eine reinbekommen, nur bei der zweiten habe ich immer geblinselt und es hat nicht so geklappt. Die Arzthelferin hat gelacht und mir erklärt, dass es bis jetzt jeder gesunde Mensch geschafft hatte.

Man muss es ja erst mal üben. Bin dann nochmal hin und es hat geklappt!

Nach 20 Jahren muss ich übrigens drauf achten, den Augen auch mal ein Päuschen zu gönnen. Ich hatte in den letzten Jahren trockenere, empfindlichere Augen bekommen. Ich lass die Dinger auch mal einen Tag aus, wenn ich zu Hause bin bzw mache die zu Hause als gleich raus.

Viel Spass mit den Dingern!

Ich habe viel lieber Linsen - die wackeln nicht beim Rennen oder beim Kopfstand :-) und im Winter beschlägt nix. :)^

a%nnarTettxo


Ich setze erst ein und schminke dann.

Es gibt spezielle Augenkosmetik, die "klebt" nicht auf der Linse, wenn was rankommt.

Meine weichen Linsen schwimmen automatisch an die richtige Stelle, es kann selten passieren, dass man sie versehentlich umstülpt, das ist aber auch nicht schlimm. Man spürt die dann komisch im Auge und beim rausnehmen sieht man es an der Form. Ist mir aber in 20 Jahren ca 3x passiert.....

Beim reinmachen unbedingt mit dem Oberkörper gut über den "Tisch" beugen, wenn die runterfällt, dann ist suchen angesagt.......passiert aber auch selten. Auf dem T"isch" hat man die dann gleich wieder

Gs-S-tiar-=Pxueppi


Dafür hab ich sie nach ewigen Versuchen rausgeheult vor Verzweiflung

na da weiß ich ja wie ich sie notfalls rausbekomme ;-D ;-D

hmmm...also ich ekel mich nich vor dem auge...aber ich hab angst "was kaputt" zu machen..stell mich an die der erste memsch wenn ich mal was im auge habe...mir dann mit dem finger auf mein auge titschen....hilfe {:(

ich hoffe das es nächsten dienstag nich so heiß ist und der optiker viel geduld mit mir hat ;-D ;-D

WhaBndel]stexrn


keine ahnung wie meine werte sind.... :=o ich glaube etwas unter 1dioptrin.

Dann denke ich das du weiche kriegen wirst. Die sind auch angenehmer zum tragen.

weich oder hart....keine ahnung...was ist besser?

weiche sind nach aussauge vom Augenarzt besser zum tragen.

schminke ich mich erst und mach dann die linse rein, oder erst die linse und dann schminken?

Erst Gesicht waschen, dann Linsen rein, und dann eincremen und schminken.

kann man die linse "schief" oder "falsch" einsetzen?

Ja man kann sie verkehrt einsetzen. Das reibt dann. Aber du siehst eh recht deutlich wenn du du die Linse auf die Fingerkappe gibst zum einsetzen und schaust.

G6-StarK-Puheppxi


muss man die linsen eigentlich jeden tag rausnehmen? wie lang darf man die drinnen behalten? "flutschen" die bei starkem regen aus dem auge? doofe frage ich weiß ;-D ;-D

W8ande=l%stern


Richtwert 12 Stunden. 1 linsenfreier Tag die Woche.

Wenn man ein Nickerchen hält sollte man sie auch rausnehmen weil sie sonst total kleben und man sich fühlt als hätte man Sand in den Augen.

Nö so lange du nicht zu reiben anfängst bleiben die drinnen ;-)

Z|ickme50


Also, ich lass sie auch für ein Mittagsschläfchen drin, das macht keine Probleme. Nur nachts sollte man sie unbedingt rausnehmen. Aber ich kann dir nur raten, mach dich nicht verrückt, das ergibt sich alles mit der Zeit, außerdem bekommt man eine Broschüre über den genauen Gebrauch und der Optiker beantwortet dir auch alle Fragen, wenn er gut ist. Ich hatte selber auch totale Angst, aber inzwischen frage ich mich, wieso eigentlich. Es ist wirklich alles halb so schlimm und die Vorteile überwiegen doch deutlich!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH