» »

Riesige Angst vor Termin beim Optiker (Kontaktlinsen)

LCilaS Limoxne


Nein, die rutschen nicht raus :)z

Wenn du trockene Augen hast, kann es passieren dass sie rausfallen. Mir ist das in 10 Jahren sage und schreibe einmal passiert.

wenn du allerdings Monatslinsen hast dann kriegst kanns sein das du sie am Ende des Monats ein bisschen spürst.

Ich hab weiche Monatslinsen, ich trag die immer 6-8 Wochen und meine Augen sind (von ihrer schwächer abgesehen) top.

M?athiRas-;M-82


Mittlerweile soll es sogar Linsen geben die man auch über Nacht drin lassen kann.

Ob das aber wirklich so toll ist weiß ich nicht. Es hängt ja auch damit zusammen das das Auge evtl. zu wenig Sauerstoff bekommt.

Ich selber trage Bedarfsweise weiche Linsen (Eintageslinsen). Bedarfsweise bedeutet am Wochenende also Samstags und Sonntag, wenn wir am Freitag rausgehen auch am Freitag. In der Woche trage ich beim Autofahren und bei Besprechungen Brille.

Fürs Autofahren habe ich auch eine geschliffene Sonnenbrille, für die Tage wo ich eine Linse drin habe natürlich auch eine ohne Schliff.

Vor dem Einsetzen hatte ich anfangs auch etwas bammel.

In der Tat war das Einsetzen und Entnehmen durch die Optikerin aber überhaupt nicht schlimm. Das ging so schnell, bevor ich etwas gemerkt habe war es auch schon vorbei.

Nur die ersten Male alleine waren ein echtes Drama. So 5 Versuche oder mehr waren Anfangs schon nötig beim einsetzen. Das erste Entnehmen alleine hat über eine Stunde gedauert, Blutrote Augen verursacht und für Verzweiflung gesorgt. Das Problem war der Lidschlussreflex...

Nach ein Paar Mal hat man aber ausreichend Übung so das ich das ich das mittlerweile überall wo ich ein Waschbecken und Spiegel habe binnen Sekunden machen kann.

Wichtig ist nur absolute Sauberkeit der Hände! Dann kann fast nichts passieren, auch wenn es schief läuft! Die Augen kaputtdrücken kannst du nicht so einfach.

Also nur Mut!

Das Überwinden des inneren Schweinehundes ist das Schlimmste von allen!

lg

McaHthias-+M-x82


ERGÄNZUNG

Wenn du ungeübt bist solltest du für den Anfang mit einer Packung Eintageslinsen beginnen. Bei Dauergebrauch sind die zwar einiges Teurer als Monatslinsen, da dir am anfang aber sicher noch öfter die Linsen mal "wegfallen" werden kannst du so einfach eine neue nehmen ohne zu großen Verlust.

Bei gelegentlichen Tragen sind Eintageslinsen sowieso die bessere Wahl, da Monatslinse ja nicht bedeutet 30 Tage insgesamt tragbar, sondern nach Erstgebrauch einen Monat verwendbar beduetet.

Für Dauertragen würde ich dann nach der Eingewöhnung aber auf Monatslinsen umsteigen.

Meine Freundin trägt Monatslinsen, eine Brille nur im absoluten Notfall. Für besondere Fälle hat sie noch eine kleine Packung Tageslinsen. Wenn wir beispielsweise schwimmen gehen und sie hat die Monatlinsen gerade frisch drin. Da verliert sie öfter beim Tauchen mal eine Linse. Oder im Urlaub, da verwendet sie nur Tageslinsen um sich den ganzen Kram mit der Reinigung, besonders das mitschleppen der Materialien zu sparen...

lg

G8-SWtaGr-Puxeppi


hmmm....wirklich beruhigt bin ich immer noch nicht ;-) aber das ist vielleicht auch normal. freu mich auf eine art aber auch auf die linsen...schon allein weil ich hoffe, das die kopfschmerzen weggehen.

werde mir am besten meine fragen die ich habe auf einen zettel schreiben, und den optiker dann löchern:o)

r& a ll xf


Wenn du ungeübt bist solltest du für den Anfang mit einer Packung Eintageslinsen beginnen.

#aber Achtung

Tageslinsen sind dünner und klitschiger

und lassen sich deshalb (vor allem von ungeübten )

schwerer einsetzen..... 8-)

L-ila "Limxone


da dir am anfang aber sicher noch öfter die Linsen mal "wegfallen" werden

Also mir ist ein einziges Mal eine Linse rausgefallen, da hatte ich meine Linsen aber schon lang und es lag am trockenen Auge.

Auch Ungeübte verlieren ihre Linsen nicht automatisch.

Man muss nur 1. auf sie aufpassen, wenn die Linse auf dem Finger liegt --> durchaus machbar, auch für Ungeübte :-D und 2. wenn die Linse erst mal drin ist, ist sie drin, dann fällt sie nicht einfach raus.

Ich hatte von Anfang an ohne Verluste Monatslinsen :)^ (Surevue)

f,uaxll


Hat euch der Optiker denn erst gehen lassen nachdem ihr die Linsen einmal erfolgreich eingesetzt hattet?

Lbila LiJmone


Mich damals schon. Bzw. ich hatte nur eine einmal reinbekommen. Die andere hab ich nicht hingekriegt und rausmachen ging gar nicht. Prinzipiell hätte mich der Optiker Einsetzen und Rausnehmen 1x machen lassen (sollen), aber nach 2,5h wars einfach genug ;-D

f>uaxll


das wäre so eine größte Sorge wenn ich mir welche anschaffe .... ich kenne mich und weiß, dass mich da matschig machen würde wenn ich das unter Druck tue :D

LVila mLi>mone


Dich kann keiner zu was zwingen. Du kannst auch klipp und klar sagen, dass du die so mitnimmst. Selbst wenn die dir sagen, dann können sie sie dir nicht verkaufen, wenn sie dich als Anfänger nicht einmal üben lassen (vl. ham die Schiss dass man sie zur Verantwortung zieht, wenn ohne vorherige Übung was schiefgeht...?), dann sagst du eben, du kaufst die woanders. dann geht's plötzlich, wirst sehen.. ;-) Oder du bestellst sie direkt übers Internet, würde ich als Anfänger aber nicht raten.

Ich war damals frische 15. Hätte ich den Mut gehabt, wär ich auch nicht zum Üben dageblieben. Kann dich da schon verstehen..

GK-Star-BPuepBpxi


hmmm..morgen um elf ist es so weit...werd bestimmt nich schlafen können....hab totale panik.

ich weiß jetzt schon das ich mir nachher sage "ach das war ja gar nich schlimm" ..nur beruhigt mich das jetzt auch nich wirklich.... :=o :|N

G.äAnseblürmhleixn


Also ich hatte heute "mein erstens Mal" ;-D

Bin hin, er wollte sie mir einsetzen: Kein Chance, ich hab immer so zusammengezuckt %-|

Gut, dann musst ichs selbst machen, ich konnts aber nich %-| Dann probiert, probiert. Juhu links war drin. Aber die rechte is mir mindestens 5 mal vom Finger gefallen %-| Dann war die auch endlich drin. Sollte eine halbe Stunde spazieren gehen und ich hab sie bei jedem Blinzeln gemekrt %-| Dann zum Optiker, er hat nochmal was gemessen und dann gings heim (mit Linsen im Auge) als ich dann vergessen hatte, dass ich welche drin hab, hab ich sie auch nicht mehr gespürt ;-D ;-D ;-D Is also alles halb so wild ;-) Dann hatte ich mega Panik vorm Rausmachen, stand vorm Spiegel, meine Hände ham gezittert und ich habs nich hingekriegt mir ins Auge zu langen. Die erste hab ich dann ein bissl nach unten geschoben und konnt sie dann mit 2 Fingern packen und die zweite hab ich so geschoben, dass sie mir irgendwie in den Wimpern hing und ich sie da abnehmen konnte ;-D und ab in den Müll. Hab mich für Tageslinsen entschieden, denke am Anfang ist das ratsam, zumindest so wie ich mich angestellt habe ;-D

Ja, Mittwoch oder Donnerstag kann ich meine Linsen holen (genau meine Stärke war nicht da %-|) und dann mal schaun :-)

GB-Sta r-P@uFeppi


ohjeohje...jetzt bin ich noch unruhiger... {:(

r9 a lx f


8-) Viel Glück

G-Star-Püppi

G'ä<nsebl$ümlexin


Wieso? Du siehst also auch wenns schief geht, klappts trotzdem irgendwie, du brauchst nur Geduld, das ist alles

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH