» »

Brauche eine Brille, habe aber Angst es meiner Mum zu sagen

dfea2stgt


gibt ja unterschiedliche kassengestelle und wenn sie mit mutti im laden ist,ist es ja nochmal was anderes.da wird dann schon geschaut ,das es passt und nichts potthässliches ist ;-)

sanna ,

sorry ,das konnt ich ja nicht wissen ,das du so n erzeuger hast :(v

eine idee wäre noch:

vielleicht könntest auch eine freundin mit heimbringen und ihr unterhaltet euch ,in der hörnähe deiner mutter,darüber das du immer schlechter siehst was dein lehrer/in an der tafel macht .oder was so n paar meter weiter weg ist.

und die freundin sollte dann den vorschlag mit dem augenarzt bringen?

kkibo


Also sei dir sicher, deine Mutter, die ja schon 16 Jahre sich um dein Wohlergehen gesorgt hat, wird dies auch diesmal tun. So sind Eltern, sach im mal selber als Papa..Und schlecht zu sehen ist nicht gut, macht Schulprobleme und unsicher, also normal ist es eher so, dass die Eltern die Kinder überzeugen müssen, eine Brille zu tragen.

d#iMeTinxe


Hi Sanna,

erzähl ihr doch von dem Sehtest! Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nicht verstehen wird, dass gutes Sehen in der Schule und generell wichtig ist.

Brillen müssen wirklich nicht teuer sein, und eigentlich kannst du doch schon selber zum Augenarzt, oder? Hm, am Anfang ist sicher ein Besuch beim Augenarzt richtig. Der klärt erstmal ab, worin genau das Problem besteht. Wenn du dann mal 'ne Brille hast und sich nur die Sehstärke ändert, reicht vielleicht auch ein Optiker. Das findet sich.

Der richtige Moment... nun, sie ist sicher nicht 100% der Zeit zuhause gestresst? Sprich sie doch mal an und frag, ob sie Zeit hat, mit dir was zu besprechen, meinste nicht?

Du schaffst das! Grüße :)*

rS a xl f


Und hast du schon ?

8-)

S:atnn'a9x1


ich habe es noch nich geschafft...

mein opa...ihr schwiedervater ist ins krankenhaus gekommen...

ein bisschen chaotisch gewesen...

ich schreibe ihr nachher einen brief...

ich hoffe das klappt auch....

rG iaQ lx f


:(v weiss nicht ob das der richtige Weg ist 8-)

M*yax89


Ich verstehe nur nicht warum das so schwer ist,

du bist doch nicht schwanger oder bist totkrank wegen sowas brauchst du keine angst haben deine mutter kann auch nicht schlimmer als meine sein und die kann extrem sein

L$ilLa LWimoxne


deine mutter kann auch nicht schlimmer als meine sein

Das sei mal dahingestellt.. :-/ Sanna wird schon erfahrungsgemäß ihre Gründe haben, die manch einer vl. nicht nachvollziehen kann..schlimm wenn ein Kind solche Angst hat, so eine Banalität der Mutter mitzuteilen, die Mutter sollte sich mal ernsthafte Gedanken machen..

M1ikasmNama


Ich war auch nicht begeistert, als bei einer Schuluntersuchung festgestellt wurde, ich bräuchte eine Brille (Kurzsichtig, heute -6,-7) , Aber was sollte ich denn machen, weiter kurzsichtig durch die Gegend laufen, in der Schule bald nix mehr lesen können, mit dem Fahrrad einen Unfall bauen, ins TV bald reinkriechen, um was zu sehen.

Ich weiß nicht was für ein Problem Du mit Deiner Mutter hast, sprich mit ihr, ist einfach besser so.

Mkyhax89


Hast du ihr den Brief gegeben? Oder mit ihr gesprochen?

L5ilaZ gLimoxne


wüsste auch gern ein Ergebnis..bzw. derzeitigen Stand..man hat ja immerhin versucht zu helfen.. :-/

r4 a -l f


8-) Hallo und

? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH