» »

Brauch ich doch eine Brille?

f~lowe/rgirlxy08 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich war letztens beim Optiker einen Sehtest machen lassen und da kam raus recht 0,25. Also keine Brille, aber beim Fernsehn gucken und lesen muss ich manchmal meine Augen zugreifen. Doch eine Brille? Soll ich nochmal zum Augenarzt?

Lg

Antworten
P3laybmatxe7


mhm also bei mir hatte ich am anfang auf beiden augen auch "nur" 0,25. habe damals auch beim fernsehen oder beim lesen bemerkt, dass ich mich anstrengen muss, wodurch ich dann kopfweh bekam. hab also eine brille bekommen, weil ich es so wollte.hab sie nur beim fernsehen und lesen auf gehabt, mein optiker meinte nämlich auch "ach, da brauchen sie keine brille"

k?leinfeMelxli


Also wenn du beim lesen oder fernsehen, die Augen zusammen kneifen musst, dann würde ich dir schon empfehlen mal einen Termin beim Augenarzt zu machen... kann sowieso nie verkehrt sein, sich von einem Spezialisten durchchecken zu lassen!

Aber du solltest aufpassen, denn das zu kneifen kann manchmal zu einer blöden Gewohnheit werden auch mit Brille noch... ;-)

Sprech da aus Erfahrung :=o

Liebe Grüße

ZPorxna


Öh? Also ich hab mit 0,25 schon ne Brille gekriegt. Die haben mir auch eingeredet, dass ich ganz doll blind bin und ich brauchte die 0,25 auch nur um 133% zu sehen. >:(

KmiNeTrxi


Das Augen zukneifen strengt dich auf dauer halt an (auch wenn du es nicht immer sofort merkst). Da können dann ganz schöne Kopfschmerzen bei rauskommen (übrigens auch wenn du die Augen bewusst nicht zusammenkneifst und dann unscharf siehst). Du kannst dir ja fürs lesen und fernsehen eine Brille besorgen und wenn du nicht liest, musst du sie ja auch nicht tragen.

Ausserdem: Brillen sind auch Schmuck ;-)

w]ei$snicdhtmehr


hi flowergirl08

als langjähriger brillenträger (kindergarten: weitsichtig, nun bin ich bei - 6 und -5.75 dioptrin) würd ich meinen wegen den 0.25 brauchst du keine brille (wie is das andere auge?)

was ich dir allerdings raten würde - weil zukneifen nicht grad optimal is - mit dem augendoc zu prüfen ob du ev. für diese "druckkontaktlinsen" in frage kommst (also diese kontaktlinsen, die du abends einwirfst, und die durch den ausgeübten druck die sehstärke "korrigieren") - dann hast du nachts über die linse drin, und tagsüber ohne linse/brille keine probleme...

gruss,

ein ratloser ;-)

AFnti~glonxe


Kontaktlinsen für nachts

was ich dir allerdings raten würde - weil zukneifen nicht grad optimal is - mit dem augendoc zu prüfen ob du ev. für diese "druckkontaktlinsen" in frage kommst (also diese kontaktlinsen, die du abends einwirfst, und die durch den ausgeübten druck die sehstärke "korrigieren") - dann hast du nachts über die linse drin, und tagsüber ohne linse/brille keine probleme...

Das nennt sich Orthokeratologie und lohnt sich finanziell gar nicht bei einer so geringen Stärke. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH