» »

Aufgeraute Hornhaut

bRarb-arellGa2x8


Hallöchen!

Ich möchte mich dem Thema gerne anschließen, da ich unter demselben Problem leide. Ich trage seit Jahren KL, hin und wieder als Entlastung die Brille. Nun stellte mein AA (Augenarzt) eine Aufrauhung der Hornhaut fest, er nennt es Stippung. Auch ich habe es mit Tropfen + Corneregel behandelt und auf KL weitestgehendst verzichtet.

Leider wurde es nicht besser sondern immer schlimmer, sodass mittlerweile Gefäße in die Hornhaut wachsen. Heute hatte ich wieder einen Kontrolltermin und mein AA meinte, er müsse das operieren :-o. Ich hab einen riesen Schreck bekommen. Er meinte, das sei nur ein mini-Eingriff, so als würde ein Hautarzt ein Muttermal wegschnipseln. Er muss diese Aufrauhung etwas abschaben, dann würde es ev mit dem KL-Tragen auch wieder klappen. Bin echt traurig :°(. Hab irgendwie total Schiss davor.

Hat jemand Erfahrung mit so einem Eingriff?

Anenxk


Dein arzt hat dir aber schauermärchen erzählt,die nicht stimmen(zur bebanthen)

hab jetzt dennoch mal auf diesen oberarzt gehört und mich auf die gels spezialisiert. schmerzen habe ich keine mehr, trage zur sicherheit aber immernoch keine kontaktlinsen. werde mir demnächst einen neuen augenarzt suchen müssen, der sich das ganze nochmal anschaut.

allerdings habe ich die vermutung, dass die mir alle gar nicht helfen können... :|N

AXenxk


hab zwar keine erfahrung damit, aber hab davon gehört.

ist wohl ein ambulanter eingriff, du kannst also wieder nachhause ;-)

boarbTareKlla28


Danke, na wenigstens muss ich nicht im KH bleiben, is doch schon was :)^. Mein AA hat auch gemeint, dass der Eingriff quasi nicht der Rede wert ist. Aber wenn ich mir vorstelle, dass er da an meinen Äuglein schnibbelt und ich krieg alles mit :-o. Bah, da vergehts mir echt!

A;e[nxk


habs auch nur so nebenbei mitbekommen, als ich in der augenklinik so lange warten musste. da kam ein ziemlich gerädertes mädchen aussm sprechzimmer und hat erzählt, der arzt hat ihr ein stück von der hornhaut weggeschabt. aber soweit war bei ihr alles in ordnung. ;-)

bkarb.are(lla2x8


Ach du meine Güte... Die war sicher so gerädert vom Eingriff. Angenehm kann das nicht sein, auch wenn man durch die örtliche Betäubung nix spürt. Brrrrrrrrrr.... da schüttelts mich ab. Aber ich hab noch mind. 2 Monate Zeit, um mich damit zu beschäftigen und mich darauf vorzubereiten.

Und das fand bei ihm in der Praxis statt?

Avenk


es war in der augenklinik in stuttgart...da sind mehrere sprechzimmer nebeneinander, ich war nach ihr im selben zimmer und es war eigentlich ein ganz gewöhnliches sprechzimmer. allerdings gab es da noch ein paar nebenzimmer, also kann ich nich genau sagen, wie das so von statten gegangen ist ;-)

sScdhad4schxa


Hallo,

ich hatte das gleiche Problem, eine aufgeraute Hornhaut, dadurch bedingt nur noch eine Sehschärfe von 40 % rechts bzw. 80 % links. War schlimm, denn ich bekam Kortison und Augentropfen mit Konservierunsmittel, ich konnte nichts mehr sehen, war extem lichtempfindlich und hatte Schmerzen ohne Ende. Nach und nach hat sich herausgefiltert, dass ich 1. eine Allergie gegen Konservierungsmittel habe und ich keine trockenen Augen im herkömmlichen Sinne habe, sonder dass meine Tränenflüssigkeit nicht mehr die richtige Zusammensetzung hat.

Ich bin noch auf der Suche nach dem richtigen Mittel, denn mein Augenarzt sagt, das man die Tränenflüssigkeit nicht untersuchen kann! Stimmt das?

Meine Lichtempfindlichkeit ist nicht ganz weg, aber besser, seit ich Blu-pan UD Augentropfen und Hylo-Comod-Tropfen regelmäßig anwende. Ausserdem habe ich mir orthomol Vision gekauft, das sind Vitamine etc. dadurch ist das Brennen und Jucken besser geworden.Aber meine Sehschärfe ist nach wie vor nicht OK. Ich habe oft einen richtigen Schleier vor Augen.

Trockene Augen können auch vom Margen-Darm-Trakt kommen. Wenn du da oft Probleme hast, sollest du das deinem Arzt sagen.

Die Lichtempfindlichkeit kam bei mir aber nachweislich durch die Allergie gegen Konservierungsmittel.

Viel Glück :)^

A!en%k


ich hab gehört, dass man mit einer angeschlagenen hornhaut eine laser-op von der krankenkasse bezahlt bekommt. oder zumindest nen teil. bin mir aber nicht mehr sicher. :-/

b6arb?arellax28


Hallo *:)

Wollte nur mal berichten, dass ich die Hornhaut-OP schon hinter mich gebracht habe. Es hat zwar furchtbar gepiekst, es ist aber alles gut verlaufen. Ich musste danach noch 1/2h im KH warten, durfte dann aber gleich nach Hause fahren. Schmerzen hatte ich auch danach kaum.

Also Kopf hoch für alle, die auch amulant am Auge operiert werden, es ist halb so schlimm! Extrem wichtig für mich ist das große Vertrauen, das ich meinem Arzt entgegen bringe, das hat sehr geholfen.

Liebe Grüße :-x

Abexnk


so, bin nun schon seit ein paar monaten kontaktlinsenfrei, nehme regelmäßig mein augengel und hab trotzdem noch eiweißablagerungen, sprich es ist nicht besser geworden.

super :/

Cion.ny19k6x7


Wie sind Eure Seheschwerden? Ich soll auch ein extrem trockenes Auge haben, aber habe Sehstörungen wo ich nicht mehr glaube,das es vom trockenen Auge kommt.

cui conny

s.chadZschLa


Hallo Conny,

ich habe extrem trockene Augen, die ich nicht richtig behandelt hab. Als es ganz schlimm war, habe ich links noch 60 % und rechts noch 80 % gesehen, das war vor 1 Jahr. Das mit den Sehstörungen hab ich auch, jetzt mache ich mir Augensalbe rein, die hilft besser und ich sehe fast immer gut. Aber sobald ich nicht genug Salbe im Auge habe sofort jucken, brennen, ziehen, kratzen, tränen und schlecht sehen.

@:)

C/onny10967


Ja, meine Augen brennen als ob ich an Mentholtropfen geschnuppert habe. Dann habe ich eine wechselnde Sehschärfe, manchamal Schleier vorm Auge, ab und an verzerrt. Was mich irritiert ist das Kribbeln im Gesicht, aber vielleichxtg spielen bei mir zwei Sachen rein, trockne Augem und HWS.

cui Conny

szchfad$scha


das könnnte sein, denn ich habe kein Kribbeln oder ähnliches im Gesicht. Mir reichen die Augen schon aus, aber die Augen musst du unbedingt behandeln, das kann richtig schlimm werden, wenn du nichts machst. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH