» »

Stolz auf meine Brille

rg a lx f


würde sagen , beides braucht eine gute Erklärung 8-)

JOumpvexrov


Nun ja, eine Erklärung, dass man generell Brillen als modisches Accessoire sieht, aber selber mit hohen Werten eine eingeschränkte Sicht hat, finde ich durchaus nachvollziehbar.

l4e sanPg treaxl


:)_

JVumpe"rov


:)_

Was los? :-/

r/ a xl f


8-) 8-) 8-)

J/umpe;ro1v


Moin Ralle ;-)

ftaixr


Neue Gleitsichtbrille Transparenter Kunststoffrahmen mit silberen Metallbügeln und schwarz überzogene Bügelenden --es muss nicht immer randlos sein

und da der Optiker so ein geiles Angebot hatte gab es gleich noch einen Sonnenbrille mi rotem Ray ban - Gestell dazu 8-)

C9lgaudia nAmina


ich mag meine Brille, mit Kontaktlinsen sehe ich zwar schärfer aber ich trag meine Brille sehr gerne und mag es auch wenn man sieht, dass sie 10 Dioptrien hat, daher hab ich eine ziemlich große Fassung.

R4atzefautxz


Bei mir gab es nur mal eine Zwischenzeit mit 'Brillenliebe' bei -8,5. Im Alter um die 20 trug ich schließlich auch gerne große Gläser zur Schau. Die Mineralgläser waren auch noch dementensprechend schwer und bei Hitze und Schweiß rutschte die ganze Angelegenheit ständig auf der Nase abwärts, obwohl ich eigentlich gar keine 'steile' Nase habe.

Zuletzt bekam ich davon eine Kontaktallergie hinter den Ohren wo die Bügel aufsaßen. Es gab ja noch keine Kunststoffgläser und federleichtes Tantal.

So kam ich zu den noch leichteren formstabilen KL's vor 25 Jahren und vermisse die Brille überhaupt nicht mehr!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH