» »

Hornhaut-Erosion

b:oonxe


ich mach hier eiskalt weiter.

3Std schlaf später

selbes szenario

einmal noch, dann geb ichs auf. Nur noch von sonntag auf montag, dann hoff ich kommt endlich diese dumme kontaktlinse raus.

b8ooxne


freude freude 5std am stück geschlafen und mit nur minimalen schmerzen aufgewacht.

boom boom boomerang

es sind die kleinen dinge die freude bereiten

;-D ;-D ;-D

ATsuka


:)*

bwoon e


So 3 wochen später alles wieder gut. hölle is vorbei. warte auf bestätigung fürs lasern.

nur zum abschluss :-/ :-/ :-/ zzz

b*ooAne


hab heute die bestätigung für die Laserop erhalten...jetzt noch aufklären lassen und termin vereinbaren...

A*suka


:)* :)*

bOoorn"e


Jo, hallo wieder. Gestern war Laser op. war echt n klax..aber die schmerzen jetzt gerade sind die Hölle(aber nicht so schlimm wie mit aufgeplatzter Hornhaut)....muss gleich zur nachuntersuchung. halte euch auf dem laufenden...

b1oonxe


so letzte nacht nur 3 mal aufgewacht. Diese blöde linse frisst mir mein Auge raus, ich hasse das Ding. Wenn die schmerzmittel nachlassen, dann wird man wach und hat ein irres stechen im Auge....gleittropfen rein Diclac hinterher und ne halbe std später gehts dann wieder, dann kann man wieder weiterschlafen- bis zum nächsten erwachen...man freut sich da immer riesig drauf-man weiss das es wenn man aufwacht gleich wieder weh tut, :(v

Also nochmals. Die Laserung selber tut nicht weh, also gar nicht man spürt auch nichts(schmerztropfen, keine Spritze) man riecht nur nach ca 1 sekunde lasereinsatz seine verbrannte Hornhaut-Das wars schon....ohne augenbinde, aber dafür mit dieser Dreckslinse gleich nach hause und blinder Mann spielen für 2 Tage, ab dann kan man das gesunde auge langsam öffnen, ohne das das andere anfängt zu tränen...ohne sonnenbrille geht natürlich gar nichts. oh gott oh gott hoffentlich ist das jetzt das letzte mal..... *:)

bforone


Ich hasse diese Linse...kein schlaf möglich ... :(v zzz :(v

bcoone


Linse ist raus ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

ich schreib nochmals ausführlicher, wenn ich meine Augen länger als 5sekunden öffnen kann...

bCoonxe


Linse wieder drin...

Also seit meinem letzten Eintrag sind nun 7 Tage vergangen....Die letzten 3 waren der blanke horror...Freitag nachts wach geworden wie jede nacht mehrmals, also im 30min Takt-und ich wusste sofort FU** aufgerissen.

War ja klar Wochenende...Toll

Ab da an gar nicht mehr geschlafen also knapp 72 std Dauerfeuer im Auge.

Heute morgen war ich dann beim Doc.

-der war auch nicht so begeistert, was er da sah.....naja, also von vorne wieder Linse rein und los gehts...

Schmerzen sind weniger geworden als letzte woche, da die Wunde selber nicht mehr so gross ist und nun wird sie von der linse komplett abgedeckt. also gehts.

Ich halt euch noch ein bisschen auf dem laufenden, wies mit der Heilung so hin haut.

Wer genaueres wissen will, bitte PN

TRommytked dy198x0


Hallo,

Ich leide auch darunter ich hatte 2007 an beiden Augen Torrische Linsen Implantieren lassen. nach mehreren Toxischen Reaktionen an den Augen wurden mir die Torrischen linsen explantiert 2011.

ich hatte damals ständige Regenbogenentzündung, Vorderkammer Entzündung ich war so lichtempfindlich so das Ich nur noch nachts rausgehen konnte. Das Problem bestand immer nur am rechten Auge, mein Auge tränte den ganzen tag und mir lief den ganzen tag die Nase ,als wäre ich erkältet. ich begann Nasenspray zu nehmen um das laufen der Nase zu lindern aber es half nichts, Seit nun 7 Jahren leide ich unter der Hornhaut-Erosion und seitdem habe ich die Kindheit meiner Kinder verpasst. Und ich meine Sehkraft wird immer schlimmer L - 7,50 , R - 12,50 ich habe mir 2013 Punctum Plugs sogenanten Augenstöpsel in beide Augen tränen Kanäle einbringen lassen damit die schmerzen erträglicher werden den bis 2013 hieß die Diagnose vom Augenarzt Trockenes Auge aber nicht hilft, Ich werde dieses jahr 34 jahre alt und ich kann nicht mehr mit diesen schmerzen leben ,Meine Familie leidet und fühlt mit mir aber keiner kann mir helfen, ich bin Froh euch gefunden zu haben !!! :-D

TrommJytedd=y1980


Momentan verwende ich ein Antibiotikum den ich hatte im Februar ein PTK durchführen lassen es war sehr schmerzhaft da ich keine linsen vertrage aber ich mußte eine verbandslinse tragen, dann bekam ich mehrere Zysten inm Auge und jetzt siehe da nichts hat sich verbessert bein Augenarzt wollte noch eine PTK Diesen Monat durchführen ich wollte es aber nicht ich suche jetzt auf ein anderen weg den Grund vielleicht bin ich krank oder es ist ein Vitaminmangel das schlimme ist ich habe die schmerzen immer mal MORGENS,MITTAGS ODER ABENS :°( ich wurde am rechten Auge 5 mal Operiert als die linsen noch da waren , vielleicht ist es eine Wundheilungsstörung,oder eine Autoimmunerkrankung oder Allergie habe Angst das ich mein Ganzes leben ne Nadel im Heuhaufen suche aber nie finde, und das mein leben nur noch weiter aus Schmerzen besteht ich kann einfach nicht mehr.

bqoone


Tommyteddy...das is ja mal anders krass...ich dachte bei mir ist es schlimm, aber bei dir scheint es ja nochmal ne nummer heftiger zu sein!?

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles gute und keine schmerzen mehr. Ich weiss wie krass das sein kann und das wünsch ich nicht mal meinem grössten Feind.

Nur mal so als anregung.....Conjunkain edo ??? frag mal ein paar Apotheker....vielleicht hat wer was über....wenn du weiss was ich meine!!?

*:) @:) :)*

Bei mir ist gott sei Dank wieder alles super. ich sehe mit beiden Augen wieder 200% also die untere kleine zahlenreihe.....krass, aber mein Augenarzt kann es auch nicht glauben. Er hat sogar schon ne andere Tafel geholt, weil er dachte ich hätte die zahlen auswendig gelernt.

Hoffentlich bleibt das so. Trage jetzt immer Sonnenbrille oder schutzbrille in der Arbeit, dass mir sowas nicht mehr passiert.

:)^

D?ark=Anogelixna


Hallo zusammen!

Ich habe den "Spaß" seit 2006. Nach eingigen Besuchen bei Ärzten hatte ich endlich Überweisung in die Klinik.

Dort wurde ich dann 2007 gelasert. Der Prof meinte damals schon, es sei schon so schlimm, dass es in einigen Jahren ggf noch mal gelasert werden muss.

In der Tat hatte ich dann erstmal Ruhe. Jetzt fängt es wieder an. Ich habe es ca. einmal die Woche, wache dann nachts auf, schnell Creme rein, die ich immer griffbereit liegen habe, dann schlafen, dann ist's wieder gut.

Problematisch wird es, wenn es früh los geht. Denn ich bin ja berufstätig.

Am Montag Nacht hatte es wieder angefangen und leider am Dienstag morgen noch keine Besserung, also mit tränendem, schmerzenden Auge zur Arbeit gefahren, Tag überstanden.

War im letzten Jahr hier schon wieder bei zwei versch. Ärzten, die dann immer sagen: ich muss halt cremen.

Auf Dauer nervt das. Vor dieser Verbandslinse habe ich irgendwie Angst, vor allem, wenn ich lese, was Ihr da so durchmacht.

Der Prof von damals arbeitet nicht mehr in dieser Klinik, und ich selbst wohne nun auch 200 km entfernt.

Ich frag mich, wie das alles weiter gehen soll, wenn das alles wieder so schlimm wird...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH