» »

Neue Brille: Woher Werte kriegen?

Smaljaxna


Vorsorge.

Falsch! Bestenfalls "Früherkennung"

Lassen wir es gut sein. Ich kann trotzdem nicht verstehen, dass Menschen irgendetwas mit sich machen lassen und nicht wissen, worum es überhaupt geht.

zgahn8-chxris


Lassen wir es gut sein. Ich kann trotzdem nicht verstehen, dass Menschen irgendetwas mit sich machen lassen und nicht wissen, worum es überhaupt geht.

:)z :)^

B^ackäp1fxele


@ Saljana

Falsch! Bestenfalls "Früherkennung"

Das ist nun wirklich Griffelspitzerei.

Ich kann trotzdem nicht verstehen, dass Menschen irgendetwas mit sich machen lassen und nicht wissen, worum es überhaupt geht.

Nach der Logik dürfte ich überhaupt nicht mehr zum Arzt. Ich bin nun mal kein Mediziner und kann alles hundertprozentig nachvollziehen. Worum es geht weiß ich: die Gesundheit meiner Augen. Es wird halt nach Auffälligkeiten geguckt. Wenn du Schlaumaier dafür einen Fachausdruck kennst, dann nur raus damit.

A8ntDigoxne


Das ist nun wirklich Griffelspitzerei.

Finde ich nicht.

Das Wort "Vorsorge" kann ich bald nicht mehr hören - besonders nicht im Zusammenhang mit Krebs.

Denn wirkliche Vorsorge ist etwas ganz anderes, als Früherkennungsuntersuchungen.

T0agtr)äuYmerixn


Ich möchte mir auch bald eine Brille im Internet bestellen. Hab schon einen tollen Optiker + Traumbrille gefunden. Nun meine Frage: In meinem Brillenpass steht nichts von Zylinder oder Achse, also muss ich diese Werte nicht eintragen, oder? Und die Pupillendistanz bleibt immer dieselbe?

wRrixst


Das ist doch wirklich U N V E R S C H Ä M T

Gegen was ist man eigentlich noch versichert bei den GKV?

das Problem ist die Kasse....die bezahlt es dem Augenarzt nicht mehr. Der Bäcker gibt die Brötchen doch auch nicht ohne Geld ab, oder hat da jemand schon einmal andere Erfahrungen gemacht ??? ??

w$risut


Das Risiko, eine Brille über das Internet zu bestellen und falls es nicht passt, auf dem gesamten Geld sitzen zu bleiben, würde ich nicht eingehen.

Einen Augenarzt aufzusuchen, auch wenn es etwas kostet halte ich für sinnvoll. Der weiss am ehesten, welche Zusatzuntersuchungen sinnvoll sind, wenn die Refraktion mal nicht so glatt läuft...das klappt beim Optiker kaum und für die Refraktion zahlt man auch dort.

S>ailjaxna


Der Bäcker gibt die Brötchen doch auch nicht ohne Geld ab,

Fürs morgendliche Brötchenkaufen habe ich auch keine Versicherung abgeschlossen :=o

S:aljaxna


Ich bin nun mal kein Mediziner

Man hat einen Mund zum fragen......

wIrisxt


Fürs morgendliche Brötchenkaufen habe ich auch keine Versicherung abgeschlossen :=o

dann trifft der Frust zumindest den Falschen. Ob Du's allerdings bei der nächsten Bundestagswahl geradebiegen kannst, halte ich auch für fraglich.

Die Leistungen, die von den Kassen gewährt werden und die die dann wiederum abgelehnt werden...ergeben für mich jedoch zugegebenermassen auch keine nachvollziehbare Logik.

Sgaljxana


dann trifft der Frust zumindest den Falschen.

Der war nur hier im Forum.

Ich bin direkt zur Optikerin meines Vertrauens gegangen und habe nun eine Brille, mit der ich klasse zurecht komme.

Ob Du's allerdings bei der nächsten Bundestagswahl geradebiegen kannst, halte ich auch für fraglich.

Nee, ich denke, mit dem Gesundheitsfond wird es nur noch schlimmer werden {:(

S<alj\ana


Ich habe den AA in einem Ärzte-Betreuten Forum nach "Vorsorgeuntersuchungen" am Auge befragt. Nach seiner vagen Auskunft gibt es so was gar nicht (mehr) als Kassenleistung.

Da muss man schon kommen und sagen:"Ich glaube, ich werde blind!"

SQalwjanxa


Wenn du Schlaumaier dafür einen Fachausdruck kennst, dann nur raus damit.

Augen Check-up, jährliche Augenuntersuchung, Augen-Kontrolle.... :=o

T_agtrRäum/erixn


Ich habe den AA in einem Ärzte-Betreuten Forum nach "Vorsorgeuntersuchungen" am Auge befragt. Nach seiner vagen Auskunft gibt es so was gar nicht (mehr) als Kassenleistung.

Ich habe letzten Monat eine Netzhautuntersuchung machen lassen, für die ich nichts zahlen musste.

BeackäzpLfexle


@ Saljana

Nach seiner vagen Auskunft gibt es so was gar nicht (mehr) als Kassenleistung.

Hab ich auch nie behauptet. Vielleicht möchte man sie trotzdem gerne machen lassen, wie z.B. das Hautkrebsscreening.

Augen Check-up, jährliche Augenuntersuchung, Augen-Kontrolle.... :=o

Ich hab ja von regelmäßigen Augenuntersuchungen geredet (wurde früher jährlich bei mir gemacht), das war dir ja nicht genau genug...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH