» »

Brille verloren und ganz schnell Ersatz gebraucht

w itch hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe gestern meine Brille verloren und zwar samt Brillenpass :-(. Da dies auf einem Weihnachtsmarkt passiert ist, sehe ich wenig Hoffnung sie wieder zu bekommen. Mir muss das Brillenetui aus meiner Tasche gefallen sein...

Was soll ich denn jetzt machen bzw. was wäre die schnellste Alternative an eine neue Brille zu kommen? Versichert war sie leider nicht! Also müsste ich sie sowieso voll zahlen. Da sie aber auch schon gut fünf Jahre alt war, wollte ich mir eh in absehbarer Zeit eine neue zulegen. Das Problem ist jetzt nur, dass ich zwar über eine Ersatzbrille verfüge, aber die Gläser viel zu schwach sind. Das heißt ich darf damit kein Auto fahren etc. Zum anderen sieht sie natürlich auch net gerade schick aus. Zum Augenarzt zu gehen würde ja höchstwahrscheinlich zu lange dauern bis man da mal einen Termin bekommt.

Aber ein Optiker schickt einen doch sicher zum Augenarzt, weil ich ja meine letzten Werte gar net kenne und meine Ersatzbrille viel zu schwach ist.

Was würdet ihr mir raten ??? Leider hab ich meine letzte Brille bei einem Optiker gemacht, der zu weit weg ist, da ich umgezogen bin. Ansonsten hätte der die Daten ja vielleicht noch gespeichert? Aber da kann ich ja nun auch net hinfahren...

Vielen Dank für eure Hilfe

Eure witch

Antworten
P0atriVot_E01


Hallo!

Geh bitte sofort zu einem Optiker, der misst alles neu aus und macht dir eine neue Brille. Dazu brauchst du keinen Augenarzt! Und anmelden musst du dich auch nicht, kannst du heute noch erledigen.

Wie stark war deine Brille ungefähr? Siehst du garnichts mehr?

JJinnxy


Genau, der Optiker misst alles Nötige selber, dauert auch nicht sehr lange.

Grössere Optikergeschäfte (v.a. Ketten wie Fielmann, etc) haben zudem vieles an Lager und haben Deine Brille oftmals in 1 Stunde fertig!

wSitxch


Oh danke für die schnellen Antworten :-). Ja also durch meine Ersatzbrille seh ich schon noch etwas (da sind die Werte so bei 3,50 und 3,75 und dafür hab ich meinen Brillenpass natürlich auch noch *ärger*). Aber so ganz ohne wäre ich schon so ziemlich aufgeschmissen. Schätze meine Werte liegen so bei ca. 5 Diopthrien oder etwas mehr auf beiden Augen (Kurzsichtigkeit) und zudem habe ich noch eine Hornhautverkrümmung.

Ja ich würde echt am liebsten noch heute zum Optiker, aber da ich in einem Dorf lebe und mit dem Auto in die Stadt müsste, mache ich das dann morgen sofort und mit dem Bus. Ist mir doch irgendwie zu gefährlich.

Also meint ihr wenn man dem Optiker die Sachlage erklärt, dann machen die das auch ohne vorher zum Augenarzt zu müssen? Geht ja auch nicht, dass ich jetzt mehrere Wochen hilflos durch die Gegend laufe.

ro a& lZ xf


8-) Hallo

wie kann man bei diesen Werten die Brille verlieren ?

w2itxch


Ich hatte sie einfach mal kurz abgesetzt, weils geregnet hat und ich gaar nix mehr gesehen hab...Also echt doof gelaufen...

Aber ich werde mir jetzt auch zusätzlich Kontaktlinsen anpassen lassen. Dann hat man in so einem Notfall wenigstens noch eins von beidem...

J$u=mperoxv


Du musst nicht zum Augenarzt. Die neue Brille hast du normalerweise binnen einer Woche.

ORrthorptisxtin


Nach 5 Jahren solltest du auch unbedingt zu einem Augenarzt!

Eigentlich sollte jeder Myope (Kurzsichtige) einmal jährlich seinen Augenhintergrund ansehen lassen! Und zusätzlich sollte man dann auch mit weitgetropfter Pupille gleich mal sein "objektiven Brillenwerte" ausmessen lassen, damit man auf der sicheren Seite ist, das die Kurzsichtigkeit nicht überkorrigiert ist.

Schnelle Lösung gibt es sowieso nicht wirklich, denn der Optiker braucht ja auch ein bisschen um die Brille anfertigen zu lassen! Und wenn du schon eine neue bekommst, dann solltest du auch gleich wieder eine Ersatzbrille machen lassen für den Notfall!!!

Übrigens: beim Autofahren steht sicher die Brille im Führerschein, oder!? Du musst wenn du Linsen trägst auch immer eine Ersatzbrille bei dir haben...

Lieber kein Stress und dafür eine anständige Brille! Inzwischen kosten die Dinger ja ein Vermögen und man möchte doch nicht, nur weil man unter Zeitdruck steht nicht die optimalen Werte auf der Nase haben...

Liebe Grüße

d.umm;schbmarrer74


Und wenn du schon eine neue bekommst, dann solltest du auch gleich wieder eine Ersatzbrille machen lassen für den Notfall!!!

Übrigens: beim Autofahren steht sicher die Brille im Führerschein, oder!? Du musst wenn du Linsen trägst auch immer eine Ersatzbrille bei dir haben...

Na ja, gleich 2 Brillen auf einmal, da ist die TE ja arm danach! Da würde ich auch eher zusätzl. Linsen machen, die haben ja auch bei anderen Gelegenheiten Vorteile... Andererseits kann so ein Großeinkauf steuerlich günstig sein, wenn man so über den Eigenbetrag kommt...

Warum sollen die Linsen beim Autofahren nicht genügen? Bei mir steht "geeignete Sehhilfe" im Führerschein, das sollten Kontaktlinsen ja sein ???

ALntigo?ne


Bei meinem Dorfoptiker bekomme ich eine neue Brille mit Gläsern oft schon innerhalb von 25 Stunden, wenn ich vormittags hingehe.

Die Lieferanten sind da sehr schnell.

Bei F..... dauert es deutlich länger.

A+ntigPone


andere Möglichkeit

Beim Weihnachtsmarkt nachfragen, ob ein Etui (mit deiner Brille) abgegeben oder gefunden wurde.

sPvexde


ich würdeinfach trotzdem nichmal auf dem weihnachtsmarkt nachfragen. ne brille kann ja keiner gebrauchen, da wird man die doch sicherlich ma nächsten stand abgegeben haben....

s!vedZe


nichmal = nochmal |-o

JOuoliagxal


Übrigens: beim Autofahren steht sicher die Brille im Führerschein, oder!? Du musst wenn du Linsen trägst auch immer eine Ersatzbrille bei dir haben...

Quatsch. Trage schon immer Kontaktlinsen, habe sogar damit den Führerschein gemacht. Es steht im Führerschein drinne, egal ob Linsen oder Brille.

wzi1tch


Vielen lieben Dank für die vielen Ratschläge :-). Also zwei Brillen auf einmal wären mir im Moment tatsächlich etwas zu teuer. Aber ich denke, dass es Kontaktlinsen auch tun werden als Ersatz. Mir ist schon klar, dass auch ein Optiker sicher mindestens eine Woche benötigt um eine Brille fertig zu machen. Aber verglichen mit den Wartezeiten bei einem Augenarzt wäre das noch zu ertragen.

Allerdings stimme ich auch @Orthoptistin zu, dass ein Augenarztbesuch mal wieder angebracht wäre. Wie sieht das denn aus, wenn man nun beim Optiker eine neue Brille machen lässt, danach zum Augenarzt geht (wenn man einen Termin bekommen hat), aber dann feststellt, dass die Werte nicht korrekt sind ??? Müsste man dann die Gläser nochmal bezahlen oder werden die beim Optiker kostenlos getauscht, wenn sich doch herausstellt, dass ich damit nicht klarkomme? Allerdings hatte ich bisher auch noch nie Probleme mit Gläsern die vom Optiker angepasst wurden. Klar ist natürlich, dass ich mir trotz des Zeitdrucks die nötige Zeit lassen werde mir ein geeignetes und schönes Gestell auszusuchen. Denn das soll ja schließlich auch länger halten. Auf dem Weihnachtsmarkt werde ich auch nochmal fragen gehen und hoffe natürlich, dass sie jemand gefunden hat...

Nochmal vielen Dank für eure Hilfe

witch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH