» »

wie wird Sehstärke korrekt angegeben?

sJtef&gx1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

heute wurde meine Brille vom Optiker ausgemessen und er bekam total unterschiedliche Werte raus, wie in meinem alten Brillenpass stehen:

Brillenpass: -4,0 / +1,75 / 125

Optiker: -2,25 / -1,75 / 35

Mittlerweile ist mir klar, dass das kein Fehler vom Optiker ist, sondern die Angaben sind identisch. Da der Zylinder einmal mit "+" einmal mit "-" angegeben ist, muss man bei der Achse 90° dazuzählen/abziehen und bei der Sphäre den Wert vom Zylinder ebenfalls dazuzählen/abziehen (also 2,25+1,75=4,0). Soweit habe ich es kapiert. Aber meine Frage ist nun: welche Art der Angabe ist die korrektere (Zylinder mit "-" oder "+")? Es muss doch eine Standard geben, wie der Zylinder normalerweise angegeben wird.

Ich möchte dies wissen, um abschätzen zu können, ob für meinen Grad der Fehlsichtigkeit Gläser mit starkem Brechungsindex Sinn machen und da liest/hört man halt immer ab xxDioptrin lohnt es sich und nun frage ich mich ob ich diesbezüglich 4,0 oder nur 2,25 habe. Außerdem gibt man bei einer allgemeinen Frage nach seiner Sehstärke (wenn man nicht gerade beim Optiker/Augenartz ist) ja im Normalfall nur den Wert der Shäre an (ich habe xxDioptrin) und da klingt -2,25 ganz anders als -4,0 (auch wenn wg. des Zylinders im Endeffekt aufs selbe rauskommen kann wie ich heute gelernt habe).

Danke schon mal für eventuelle Antworten.

Antworten
kTopfw{eh


Du bist kurzsichtig mit -2.25 und hast noch eine zusätzliche Hornhautverkrümmung von -1.75. Die Augenärzte geben ab und zu den Zylinderwert noch im Pluszyl an. Wird aber auch immer seltener. Hier in der Schweiz wird bei Optikern meist alles im Minuszyl angegeben.

Ich würde dir auf jeden Fall einen 1.6er Index empfehlen, wird eifnach ein bisschen ästhetischer.

AtnWonymax1


Ich möchte dies wissen, um abschätzen zu können, ob für meinen Grad der Fehlsichtigkeit Gläser mit starkem Brechungsindex Sinn machen und da liest/hört man halt immer ab xxDioptrin lohnt es sich und nun frage ich mich ob ich diesbezüglich 4,0 oder nur 2,25 habe.

Also für die Gläserdicke würde ich von den -4,0 ausgehen, denn auch der Zylinder macht das Glas dicker. Und mit -2,25, -1,75 siehst Du auch deutlich schlechter als jemand, der nur -2,25 hat.

Ob sich ein höherer Index lohnt bzw. welcher Index hängt aber auch vom Gestell (bei einer Kunststoffbrille fallen dicke Gläser weniger auf, als bei einer Randlosbrille), von der Gläserform und Gläsergröße (große Gläser sind dicker als kleine) ab. Wenn Du Dir unsicher bist, würde ich den Optiker darum bitten, Dir für das von Dir gewählte Gestell für die Gläser, die grundsätzlich für Dich in Frage kämen, die Gläserdicke ausrechnen zu lassen. Dann kannst Du hinterher entscheiden, ob Dir die etwas dünneren Gläser den höheren Preis wert sind.

sItef(gx1


Danke schön. 1.6er Index werde ich in jedem Fall nehmen.

Ich war heute noch bei einem zweiten Optikfachgeschäft: dort hat man statt des normalen 1.6er Glas zu einem asphärischen 1.6er Glas geraten. Der erste Optiker hingegen meinte, Asphäre bringt vor allem bei Weitsichtigen was und nicht bei Kurzsichtigen, da das aspärische Glas nur in der Mitte dünner wird als das shärische und dort ist die Kurzsichtigenbrille eh dünn (bei einer Weitsichtbrille ist die Brille dort dick und somit Ashäre vorteilhaft). Das leuchtet mir ein und ich denke ich kann somit auf den Mehrpreis für die Asphäre verzichten, oder gibts noch einen anderen Vorteil der Asphäre?

Außerdem hat der zweite Optiker beim Sehtest etwas gemessen, was bei meinen anderen Sehtests (aktuelle oder in der vergangenheit) nie aufgetaucht ist (hab es leider erst zuhause auf dem mitgenommenen Ausdruck bemerkt, sonst hätte ich gleich gefragt):

Optiker 2: -2,25 / -2,0 / 46 / V1,0

Wöfür steht das "V1,0"? ich habe ein bisschen gegoogelt und mir folgendes zusammengereimt: steht das V für "Visus" und V1,0 bedeutet somit, dass ich mit den angegebenen Werten eine Sehschärfe von 100% erreiche? (Das dem so ist habe ich bisher als selbstverständlich vorrausgesetzt und die bisherigen Tester offensichtlich auch, deshalb tauchte bisher dieses V1,0 nie auf). Oder liege ich da falsch und es hat etwas mit dem unterschiedlichen Zylinder zu tun (er hat -2,0 gemessen, der AA und der erste Optiker nur -1,75)?

A1nonhymxa1


Also in Bezug auf die Dicke bringt die Asphäre bei Kurzsichtigkeit meines Wissens nur wenig. Wenn Dir die sphärischen in 1,6 zu dick sind, würde ich eher Index 1,67 nehmen, das bringt wahrscheinlich mehr.

Meiner Meinung nach hat die Asphäre gewisse "kosmetische" Vorteile. So wirken die Augen dahinter weniger verzerrt, diese Ringe in der Brille fallen weniger auf, und die Brillengläser sind an der Vorderseite flacher, was bei manchen Gestellen, etwa randlosen, besser aussieht. Ich selber habe mit Astigmatisus -5,5 und trage asphärische Gläser in Index 1,67 und bin damit sehr zufrieden.

Das mit den unterschiedlichen Zylinderwerten würde ich im Zweifelsfall nochmal nachmessen lassen (also etwa den Optiker bitten, Dir vergleichsweise die zwei Werte in die Testbrille einzusetzen). Wobei der Unterschied allerdings wohl nicht allzu groß sein wird.

sItefg{1


Danke für die schnelle Antwort Anonyma1. Weißt Du zufällig auch was das "V1,0" bedeutet? Hab ich mir das richtig zusammengereimt?

A%nony]mxa1


Also ich hätte das V 1,0 auch so verstanden. Bin aber auch nur (jahrzehntelange) Brillenträgerin, und kein Experte.

k6oprfweh


V1.0 steht für Visus 1.00, also 100% Sehleistung.

Zur Asphäre möchte ich sagen: es ist richtig, dass ein Weitsichtiger weit mehr Vorteile hat mit einer Asphäre als ein Kurzsichtiger. Auch bei einem Minusglas gibt es eine Asphäre, das Glas wird auf der Rückseite gegen den Rand hin auch flacher, nur merkt man das beim Plusglas mehr.

Zusätzlich ist es möglich, dass die MOntage bei einem Minusglas vereinfacht wird, da ein bisschen stärker gewölbt als ein sphärisches Glas. Und ein Abbildungsfehler wird hierbei auch reduziert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH