» »

Kontaktlinse rollt sich ein

T wipxs hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich trage seit 2 Jahren Kontaktlinsen und habe gerade nach circa 10 stündigem Tragen meiner Kontaktlinsen feststellen müssen, dass diese sich einrollen.

Also ich habe sie normal aus dem Auge genommen und wollte sie kurz in der Hand reinigen. Doch Sie waren extremst zusammengerollt.

Dh ich musste Sie erst knicken (weiche Monatslinsen) um Sie in die normale Form zu bringen.

Jetzt hab ich sie gereinigt und Sie liegen in der Dose.

Doch so ein hartnäckiges Einrollen habe ich in den 2 Jahren noch nie gehabt.

Ich habe jetzt die Vermutung, dass eventuell die Kontaktlinsen kaputt sind.

Weil ich benutze seit einiger Zeit ein Vitamin A Produkt (Oculotect) zur regeneration und zum Anregen des Tränenkanals. Jetzt habe ich mir nochmal davon den Beipackzettel durchgelesen. Es steht nichts über Kontaktlinsenträger drin, jedoch steht "Borsäure" als Inhaltsstoff dabei.

Mein Augenarzt meinte, dass ich das Produkt ohne Probleme mit Kontaktlinsen nutzen kann, aber nachdem ich die Augentropfen angewendet habe die Kontaklinsen 10-15 Minuten draußen lassen soll.

Das habe ich heute morgen aus Zeitmangel nicht gemacht (nur so um die 5Minuten).

Kann es nun sein, dass die enthaltene Borsäure die Kontaktlinsen in irgendeiner Weise beschädigt hat?

Wäre doof, denn die KL hab ich gestern neu aufgemacht, und sie jetzt schon wegwerfen wäre - im Fall dass sie nicht kaputt sind - ein bisschen Verscchwendung ;-)

Danke für eure Infos =)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH