» »

Jammerthread - Kurzsichtig

Sdchok\opfxote hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen *:),

ich wollte nur mal gern ein bisschen rumjammern; ich bin einfach furchtbar frustriert.

Mit ca. 11 Jahren habe ich mit -0.5 sph. angefangen. Gestern, 11 Jahre später, war ich beim Augenoptiker - ich habe mittlerweile -9.0 sph bei der Brille und -7.5 bei Kontaktlinsen. Ich finde die Werte schrecklich und ich hätte sie lieber nicht gewusst.

Es ist einfach furchtbar und man kann sich vorstellen, wie ich mich fühle, wenn die Brille mal nicht in Reichtweite ist, nachts oder so...

oder wenn ich blind versuche, meine Linsen in der Dose zu finden.

Dazu kommt noch, dass ich durch die Linsen Hornhaut-Vaskularisationen habe, wodurch ich eigentlich keine Linsen mehr tragen soll.

Nun bin ich eigentlich eine einigermaßen hübsche Frau und möchte natürlich zumindest in der Arbeit (am Wochenende) nicht mit diesen Weizengläserböden rumlaufen.

Lasern kommt noch nicht in Frage, da ich noch keine 3 Monate dieselbe Stärke hatte.

Meine Eltern haben lediglich ganz leichte Altersweitsichtigkeit; es ist also auch nicht vererbt worden.

Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der meinen Frust nachvollziehen kann, oder in einer ähnlichen Situation ist.

Liebe Grüße

S. @:)

Antworten
RHainderopx82


Kann Dich voll verstehen.

Habe mittlerweile 12 Prismendioptrien und die Flaschenböden sind mittlerweile 8 mm dick.

Hoffe auch, dass da mal das Ende der Fahnenstange erreicht ist, fürchte aber dass es noch weiter geht :°(

m`iriaFm-mau5s


Hi,

ich könnte auch nur noch heulen, wenn ich mich zurück erinnere. Mit 17 habe ich meine erste Brille bekommen mit der ich eigentlich nicht unzufrieden war, naja mit 19 hatte ich nochmals eine leichte Veränderung. Bin dann auch sehr gut mit meiner Brille ausgekommen. Von Beruf bin ich Technische Zeichnerin und arbeite zu 95% am Monitor, wovon ich ableite das es nicht gut ist für die Augen, denn seit dem 21. Lj ging es rapide bergab mit meinen Augen. Entweder sind sie überlastet oder überangestrengt. Meine Brille hat sich von -2,25 auf -5,25 und -4,75 verschlechtert. Heute bin ich oft ziemlich traurig wenn ich wiedermals nach meiner Brille suchen muß weil ich sie in meiner Wohnung irgendwo abgelegt habe.

Kann das alles nur von der Bildschirmarbeit kommen, ich bin alle 6 Monate beim Augenarzt und lasse meine Augen überprüfen, habe oft Angst davor eine schlimme Mitteilung zubekommen. Wenn ich die Brillen von früher und heute vergleiche kommen mir die Tränen, die Gläser sind recht stark, nicht nur von den Werten sondern auch wenn man sich die Brille anschaut, fühle mich dadurch etwas benachteiligt. "Die mit den schlechten Augen..."

Genug gejammert das Leben geht weiter

Miriam

AInti9gxone


Hallo Schokopfote,

hast du schon mal an formstabile (harte) Kontaktlinsen gedacht?

Bei einigen leuten halten sie das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit auf.

Ist zwar eine etwas teurere Angelegenheite als Monatslinsen, aber wäre sicher einen Versuch in deinem Alter wert.

Da braucht man aber einen guten Anpasser, am besten eine Kontaktlinseninstitut.

an alle anderen mit Bildschirmarbeit

Achtet darauf, alle 20 Minuten mal ein, zwei Minuten in die Ferne zu sehen.

Es gibt Untersuchungen an der Uni Tübingen, die in die Richtung gehen, dass langes Sehen in die Nähe Kurzsichtigkeit fördert.

a=nnik.amolxl91


Hallo Schokopfote, ich könnt manchmal auch nur noch heulen. Die letzten Jahre waren sooo schlimm das ich jetzt mit 17 bei -11 bin. 3,5 dpt schlechter in 3 Jahren. Einfach zum heulen. Und jedesmal die Angst vor einem Arzttermin. Ich bin dadurch so ängstlich geworden, dass irgendetwas mit meiner Brille passieren könnte.

es ist also auch nicht vererbt worden.

Meine Eltern und alle Geschwister können gut sehen, nur mich hat es arg getroffen. Warum?

Bei einigen leuten halten sie das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit auf.

Ich hab diese Woche meine ersten Kontaktlinsen bekommen und plag mich mit der Eingewöhnung herum. Hoffentlich gehöre ich zu den Leuten wo sie das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit aufhalten.

LG

S!chorkopfxote


Miriam,

-5,25 ist aber doch noch nicht sooo schlimm. Ob es wirklich von der Bildschirmarbeit kommt... ich weiß ja nicht. Sicher spielt das auch dazu, aber allein davon kommt es nicht.

Antigone,

harte Linsen kann ich nicht tragen, weil sich alle 3 Monate die Sehstärke verschlechtert.

Gerade so, dass ich 1 oder 2 Päckchen aufbrauchen kann, dann brauch ich immer dringendst stärkere.

Ich bilde mir ein, dass ich seit 6 Monaten mit denselben Linsen gut sehe; evtl stagniert es ja jetzt. Das wäre wirklich traumhaft... Vielleicht käme dann auch mal eine LaserOP in Frage.

Annika,

-11 ist wirklich nicht gut. Du siehst dann quasi ohne Brille absolut garnichts mehr, richtig? Und verstehe ich das richtig, dass du bis jetzt mit Brille gelebt hast und erst jetzt mit -11 deine ersten Linsen trägst?

Ich muss ehrlich sagen, ich hab mich schon mit -5 so sehr mit Brille geschämt... :(

Liebe Grüße an alle Mitleidenden (geteiltes Leid ist halbes Leid :)^ )

S. *:)

aPnnik}amdoxll91


Schokopfote

Ich trage seit meinem 4. Lebensjahr nur Brille. Kontaktlinsen waren aus finanzielen Gründen nicht drin und auch wegen schnellen Verschlechterung. Aber die Zeit jetzt wo ich die Kontaktlinsen drin habe sind wirklich für mich unbeschreiblich auch wenn sie noch sehr stark kratzen auf den Augen. Ich halte mich genau an die Ratschläge des Optikers und steigere die Tragezeit immer mehr. Es ist wie ein neuer Mensch mit den Kontaktlinsen.

LG

j'uixcy


oh ja... ich hab einmal -5 und links -6.5 dpt und dazu noch irgendwie ne linsenkrümmung, wodurch die gläser eine konvex-konkav-form erhalten -.-

bin 2 monate zu früh geboren und da haben sich die augen wohl noch nicht ganz entwickelt - so jedenfalls mein arzt.

ich trag so ne dicke rahmenbrille, denn diese gläser sind außen total fett -.- ohne kontaktlinen geh ich da kaum noch aus dem haus, ich denke immer jeder sieht nur meine lupen vor den augen.

jouiccy


apropos: das fortschreiten der kurzsichtigkeit durch kontaktlinsen wurde mir auch von meinem optiker erzählt, aber pustekuchen, es wird immer schlechter, bis ich ende 20 bin, sagt der doc -.-

j?uicxy


ahh anders: dass das fortschreiten der kurzsichtigkeit durch kontaktlinsen verhindert wird - soooo !!! %-| %-| %-|

Asnon yma1


Na ja, ich habe auch -5,5, trage eine Randlosbrille, und die Gläser sind alles andere als dick 8-) Ist gerade in diesem Stärkenbereich vor allem eine Frage des Geldes..... Mit hochbrechenden Kunststoffgläsern bekommt man da durchaus eine schöne Brille mit dünnen Gläsern hin :-). Und mittlerweile habe ich zum Glück konstante Werte, so dass ich eine Brille auch ein paar Jahre trage.

Ich trage seit der Volksschule Brille. Mich stört die Brille eigentlich nicht. KL darf ich wegen zu trockener Augen nicht tragen, somit bleibt mir eh nichts anderes übrig.

Und zu der Frage, ob KL die Kurzsichtigkeit aufhalten: Das Problem ist, dass man das nicht nachweisen kann. Fakt ist, dass bei vielen nach der Pubertät die Werte stabil werden bzw. nur noch langsam steigen. Wenn jetzt beispielsweise bei Annika die Werte kaum mehr steigen, kann niemand sagen, ob das an den KL liegt, oder auch der Fall gewesen wäre....

Cyhristxian_


Hallo Schokopfote,

hab Dir ne PN geschreiben.

LG

jvuicxy


bei mir bieten sich so treure gläser noch nicht an. die besten kosen 180 euro - an sich nicht sooo ein problem, nur meine werte verschlechtern sich noch andauernd .. eigentlich könnt ich jedes halbe jahr ne neue brille haben

mZiriam5-maus


Schokopfote,

einerseits schreibst du das -5dpt nicht schlimm sind und dann sagts du das du dich doch schon geschämt hast für deine Brille...

Ich schäme mich auch deswegen, es ist ein Wunderpunkt, mit diesem Thema kann man mich sehr schnell und heftig treffen.

Gewiss steht es ausser Frage ob es bei mir nun wirklich an der Bildschirmarbeit liegt oder nicht, ich habe es darauf abgeleitet, denn auch bei mir ist sonst niemand Brillenträger in meiner Familie, ausser eben durch Altersweitsicht.

Annika,

kann dich sehr gut verstehen, mir geht es wie dir jeder Augenarzt besuch ist die Hölle und ein Wechselbad der Gefühle. Es ist schlimmer wie eine Klausur. Habe 1,67 Gläser in der Brille die Gläser sind eigentlich okay von de Dicke, nungut der Preis ist auch dementsprechend aber mit ganz einfachen wird man mich nicht mehr sehen.

Ausser in der Reservebrille vielleicht, aber die liegt gut verstaut im Schreibtisch.

Miriam

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH