» »

Benötige ich eine Brille und wenn ja mit welchen Werten?

B"raunxT hat die Diskussion gestartet


Hallo*,

ich 38 (m) war letzte Woche beim Optiker, da ich beim Autofahren Unsicherheiten bemerkte...

Ergebnis:

R Sph. -0,75 Cyl. 0

L Sph. -0,75 Cyl. -0,25 Achse 30

Ich sollte mir ein Rezept beim Augenarzt besorgen, der folgendes verordnete:

R Sph. -0,5 Cyl. 0

L Sph. -0,5 Cyl. -0,25 Achse 30

Ich bat den Optiker um nochmalige Messung, da ich keine falsche Brille will. Ergebnis:

R Sph. -0,5 Cyl. -0,25 Achse 171

L Sph. -0,5 Cyl. -0,25 Achse 31

Ich war dann doch verunsichert und entschloss mich, eine Dritte Meinung einzuholen:

Der Optiker hatte ein i.Scription von Zeiss. Der i.Profiler von Zeiss ergab (deutlich) höhere Werte:

R Sph. -0,5 Cyl. -0,25 Achse ?

L Sph. -0,75 Cyl. -0,50 Achse?

Als Empfehlung erhielt ich insgesamt jedoch "nur"

R Sph. -0,25 Cyl. -0,25 Achse 179

L Sph. -0,50 Cyl. -0,25 Achse 44

Was nun?

Fragen:

1. Brauche ich überhaupt eine Brille? Bin nicht sehr scharf darauf...!

2. Ist die Gefahr gegeben, wenn ich diese trage, dass die Werte schlechter werden?

3. Da die Messwerte differieren, mit welcher Stärke ist eine Brille sinnvoll. Befürchte, wenn ich nochmals messen lasse, dass das Ergebnis wieder differiert... Tendiere zu:

R Sph. -0,5 Cyl. -0,25 Achse 171

L Sph. -0,5 Cyl. -0,25 Achse 31

Hier ist die Abweichung wohl am geringsten - oder?

4. Ist der i.Profiler der "zuverlässigere" Wert?

5. Kann ich damit rechnen, wenn die Alterssichtigkeit einsetzt, dass meine Beschwerden sich aufheben?

Vielen Dank für Ihre Hilfestellung!

Antworten
boeetTleju;icex21


Naja soooo unterschiedlich sind die Werte nun nicht. 0,25 ist quasi nichts... fensterglas... und es liegt sicher auch an der Tagesform bzw deiner Müdigkeit was du da angibst....

Ich denke - 0,5 cyl. -0,25 wird bei dir schon passen und da sagen viele wenigstens beim Autofahren ne Brille tragen ist sicher nicht verkehrt... oder bei langem TV schauen etc...

BgraunxT


Danke für die Antwort...! Gibt es noch andere Einschätzungen? Ist für mich eine neue Situation... Bin nicht sehr scharf auf die Brille...

b(ee*tleejuicxe21


Noch zum Thema alterssichtigkeit: Die - Werte zeigen ja, dass du Kurzsichtig bist, wenn auch leicht. Man sagt das verschlechtert sich bis man so Mitte 20 bis Anfang 30 ist. (ich kenn ja dein Alter nicht).

Die Alterssichtigkeit ist oft so, dass man eine Brille zum Lesen braucht, also Weitsichtig ist... man kann aber einfach auch beides sein, die heben sich nicht auf. Darum haben viele im alter dann keine Brille für die Ferne mehr, sondern eine Gleitsichtbrille.

Und scharf drauf ist sicher keiner, aber man arrangiert sich damit. Und deine Werte sind wirklich ok, nur wenn es dir schon auffällt im Straßenverkehr, dann solltest du dir auch eine anschaffen. Man muss sie in deinem Fall ja nicht dauernd tragen (auch wenn es dafür einige Befürworter gibt, die sagen, sonst verschlechtert es sich noch. Die Erfahrung konnte ich bisher nicht teilen)

ctapricoxrn80


Also,

ich sollte mir ein Rezept beim Augenarzt besorgen, der folgendes verordnete:

R Sph. -0,5 Cyl. 0

L Sph. -0,5 Cyl. -0,25 Achse 30

und

Als Empfehlung erhielt ich insgesamt jedoch "nur"

R Sph. -0,25 Cyl. -0,25 Achse 179

L Sph. -0,50 Cyl. -0,25 Achse 44

sind von den Doptren-Werten gleich, denn gleiche Vorzeichen werden (laut meiner Optikerin) addiert und somit hast du

R -0,5 (-0,25 + -0,25)

L -0,75 (-0,5 + -0,25 )

nur das mit den Achsen weiss ich nicht was da das richtige für dich ist.

Ich habe auch mit so niedrigen Werten angefangen, brauchte die Brille nur in der Schule für Tafel und Polylux.

Meine Werte wurden im Laufe mal leicht schlechter, dann mal wieder besser. Und nun hab ich seit 5 Jahren die gleichen Werte!

Also man kann nicht voraussehen, ob sich deine Augen nun verschlechtern oder verbessern. Auf jeden Fall wirst du merken, dass mit Brille alles anders aussieht :-) Ich konnte dann plötzlich auch das Gardinen-Muster der Nachbarn erkennen ;-D

ckapriscoirn8A0


upps, sollte Dioptren heissen

BgraunxT


Danke! Dann werde ich mir morgen wohl ein Brille aussuchen... zzz

A[lieIn36


Ich sollte mir ein Rezept beim Augenarzt besorgen,

Warum? Mit welcher Begründung?

Ich war dann doch verunsichert und entschloss mich, eine Dritte Meinung einzuholen:

So etwas schafft noch mehr Verunsicherung. So eine Vermessung ist auch tagesform abhängig. Soll heissen 5 Messungen ergeben 5 leicht unterschiedliche Ergebnisse. Deine Messungen liegen alle mehr oder weniger im gleichen Bereich.

Sinnvolle Vorgehensweise: 1 Messung, Stäken in die Messbrille einsetzen lassen und schauen, ob du gut siehst. Fertig. Siehst du gut, Brille machen lassen.

. Brauche ich überhaupt eine Brille? Bin nicht sehr scharf darauf...!

Zum Autofahren anzuraten.

Kann ich damit rechnen, wenn die Alterssichtigkeit einsetzt, dass meine Beschwerden sich aufheben?

Nein, nicht zwangsläufig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH