» »

Netzhautlöcher und Folgen nach einer Laserbehandlung

kcris|tina-b>erscxh hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bei mir hat mein Augenarzt im Dezember 2008 Netzhautlöcher festgestellt.Sehr viele. Ich bin kurzsichtig -3.

Am 13 Januar 2009 fand die erste Laser Op statt am rechten Auge. Der Artz konnte nicht sehr viel machen, da nach wenigen sekunden es tierisch weh tat, also schaffte er nur 20% von dem was man machen musste.

Die nächte Op fand 2 Wochen später statt. Das gleiche Spiel noch mal. Also waren es schon 40%.

Die dritte Op sollte wieder in 2 Wochen statt finden, ich rief mein Artz aber nach einer wche an und sagte das ich diese Schmerzen nicht noch mal ertragen könnte und schon Zukungen bekomme wenn ich nur an das Lacht von dem Laser denke.

Darauf hin sagte er dass er diesmal nicht nur die Beteubungstropfen nehmen würde sondern eine Spritze, dann solle ich die Schmerzen nicht mehr spüren.

Die dritte Op fand 09 Februar 2009 statt (fast 1 Woche her), er spritzte irgend-ein Beteubungsmittel oben an der Augenbraue und etwas unter dem Auge ein und tatsächlich spürte ich im Vergleich zu den ersten 2 Op's fast garnichts, bzw. nicht mehr so unerträglich doll. :)^ Was mich SUPER freute. Er hat fast alles geschafft.

ES GIBT NUR EINS WAS MIR SEID DEM KOPFSCHMERZEN BEREITET:

Die Op ist jetzt 1 Woche her (Montagabend), ich hatte bis Freitagabend Schmerzen, was ja noch ok ist. Aber jetzt kommts: Die Pupille (Iris) zieht sich seid dem nicht mehr zusammen!!!!!!!!!!??? ??? ???

D.h: ich kann alles was näher als 60 cm vor Augen ist, nicht lesen, es ist verschwomen und extrem anstrengend.

Nach 2 Tagen rief ich meinen Artzt an, er verschrieb mir Tropfen (Pilocarpin 2%), die den Augendruck senken sollten und dem entsprechen auch die Pupille sich zasammen ziehen sollte. Ich war am Donnerstag zur Untersuchung, der Augendruck ist ok aber die Pupille ist immer noch sehr weit.

In drei Wochen will er dann das Linke Auge Lasern und das rechte erstmal in ruhe lassen. Ich habe extreme Bedenken, weil ich gerade meine Bachelorarbeit schreibe und noch Prüfungen in 5 Wochen schreibe, bin daswegen total angewiesen auf meine Augen momentan.

Ich weiß nicht was ich machen soll!!!!

HILFE

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH