» »

Gefühl als würde man schielen!

v~if emxeka hat die Diskussion gestartet


Ich hab oft das Gefühl als würde ich schielen. Manchmal stört mich dann meine Nase im Gesicht oder hab wenn ich im Bett auf der Seite liege oft Doppelbilder. Das sehen macht mir schon länger Probleme und ich war auch schon beim Augenarzt und hatte ein MRT deswegen aber keiner hat was gefunden, was ja auch gut ist aber ich kann machmal gar nicht richtig scharf sehen als würde ich das Bild nicht zusammenfügen kann. Wo soll ich mich noch hinwenden? Ich habe auch diesen visual snow und auch mouches voulantes. Bei starker Sonne sehe ich auch schon mal alles in rot. Wie gesagt ich bin etwas verzweifelt, weil ich mich anstrenge klar und deutlich zu sehen und es gelingt mir einfach nicht!

LG

Antworten
b@oxce


also ich an deiner stelle würde einfach nochmal zu einem augenarzt gehen ..

du kannst ja freunde oder verwandte fragen ob sie einen guten kennen und dann einfach ihm nochmal die ganze geschichte erzählen^^ :)^

bin zwar kein experte würde es aber selber so machen

ps:wenn ich auf der seite liege oder zur seite gucke kann ich auch meine nase iwi erkennen :|N

A|lienn3x6


Ich würde dir einen guten Orthoptisten empfehlen. Diesen findest du am ehesten in einer Sehschule. Manche Augenärzte haben auch immer mal wieder Orthoptisten in der Praxis.

v)if)emekxa


Hallo nochmal!

Ich sehe nicht meine Nase wenn ich auf der Seite liege, sondern wenn ich gerade aus schaue! War auch schon bei der Sehschule aber wie erkenne ich ob diese Test´s auch richtig durchgeführt werden? War vielleicht 2 min in der Sehschule und dann war die Sache gegessen! Hab schon mal an Winkelfehlsichtigkeit gedacht aber wo muss ich mich da hinwenden? Oder wurde das in der Sehschule auch schon getestet? Wie gesagt es hat halt nicht lange gedauert.

LG

wzayrio


gehe doch mal zum optiker oder augenarzt.

vielleicht hast du eine solche winkelfehlsichtigkeit, dass sollte aber messbar sein.

vielleicht bist du aber auch nur weitsichtig! bei weitsichtigen ist es so, dass sie in die nähe unschärfer sehen und die stärke bis zu einem gewissen alter bzw einer gewissen dioptrin ausgleichen können und dennoch scharf sehen. als gegenzug fängt dein auge an zu "schielen". je mehr stärke du ausgleichst, desto größer ist der stellungsfehler. wenn du eine brille dann mit den werten aufsetzt, sind die augen wieder gerade und alles ist supi.

versuche es doch so. vielleicht ist es so etwas

gruß wario

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH