» »

Auge brennt sobald Kontaktlinse drin ist

PIackxy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

trage nun seit 6 Monaten die weichen PureVision Kontaktlinsen. Angepasst von Fielmann.

Beide Augen haben die selbe Stärke und Werte

Das linke Auge verträgt diese Linse sehr gut, zwei kleine Äderchen haben sich gebildet (im annehmbaren Bereich). Das rechte Auge allerdings bereitet mir echte Probleme, vermehrt rote Äderchen, aber auch akzeptabel laut Fielmann.

Zudem habe ich seit 2 Monaten Schmerzen sobald ich die Linse einsetze, die Augen tränen sofort, es brennt und es hilft nur rausnehmen, oder solange zu zwinkern bis es sich plötzlich (!!!) extremst bessert und der Schmerz verschwunden ist.

Dabei ist mir aufgefallen, dass danach dieses Auge spürbar belastet ist (ich ziehe es immer zusammen, blinzle fast), es tränt manchmal. Kurz & knapp, links alles ok, rechts Probleme.

Dabei ersetze ich beide Linsen alle 30 Tage durch Neue (d.h. also das die Linsen rechts wohl nicht kaputt sind, wurden gesäubert und sind absolut sauber) und benutze nur ab und zu Pflegemittel (Sauflon synergi für hydrogel linsen). Die Linsen bleiben Tag und Nacht im Auge.

Habe auch schon ab und zu, wegen dem rechten Auge, jetzt die Linsen über Nacht rausgetan, aber das Wiedereinsetzen am nächsten Tag ist echt so schlimm dass ich darauf meist verzichte.

Könnte sich das mit neuen Linsen (Biofinity mit 18DK und 12% mehr Wassergehalt) ändern?

Fielmann hat an dem Auge keine Auffälligkeiten entdeckt, es ist auch kein Fremdkörper drin (fühlt sich bei den Schmerzen echt an, als ob jemand mit einer Nadel drinne rumpult!!). Mir wird empfohlen eine längere Zeit, etwa 2 bis 4 Wochen auf Linsen zu verzichten, bevor ich es nochmal probiere bzw andere Teste, falls das Auge sich überhaupt nochmal erholen kann (nur von was?!).

Habe auch schon einige Augentropfen durch, ohne Erfolg.

Können rote Äderchen Auswirkungen auf den Tragekomfort haben bzw solche Schmerzen verursachen?

Antworten
ABliernx36


Ist die Linse richtig herum gestülpt?

LXil`a


Die roten Äderchen sind nicht die Ursache für deine Probleme, sondern ein (weiteres) Symptom, dass du die Linse(n) irgendwie nicht so gut verträgst.

t?utti_0frutxti


Die Linsen bleiben Tag und Nacht im Auge.

Habe auch schon ab und zu, wegen dem rechten Auge, jetzt die Linsen über Nacht rausgetan, aber das Wiedereinsetzen am nächsten Tag ist echt so schlimm dass ich darauf meist verzichte.

Womöglich verträgt dein rechtes Auge das Tragen der Linsen Tag&Nacht nicht. Welche Kontaktlinsen hattest du davor?

P4acky


Ja, die Linse ist richtig herum, habe Insgesamt 3 verschiedene Linsen probiert (die Aktuelle, eine Neue und die vom linken Auge - alles Purevision).

Komisch ist, dass es 4 Monate davor keine Schwierigkeiten gab.

Das sind meine ersten Kontaktlinsen, habe aber auch schon vor 6 Monaten andere getestet (AirOptix - waren aber schon damals nicht gut für mich, die Biofinity(waren zu teuer) und die Sauflon Bioclear (zu 'hart'). Andere Tag und Nacht Linsen sind mir nicht bekannt.

Es wurde auch nochmal das Auge neu ausgemessen, keine Änderungen zu damals.

A1liden3x6


Wechsel mal das Pflegemittel. Und probier mal ob das Problem weiterhin besteht, wenn du die Linsen abends raus nimmst.

Elhemarlig~er N.utzer )(#35365x5)


Hallo,

vielleicht solltest du zum Augenartz gehen und da fragen möglicherweise weiß dieser des Problems Lösung

t`uttiQ_fruPttxi


Das sind meine ersten Kontaktlinsen, habe aber auch schon vor 6 Monaten andere getestet (AirOptix - waren aber schon damals nicht gut für mich, die Biofinity(waren zu teuer) und die Sauflon Bioclear (zu 'hart'). Andere Tag und Nacht Linsen sind mir nicht bekannt.

Evtl. ist das Auge auch einfach nur überreizt, weil du die Linsen Tag und Nacht benutzt?

Ist es für dich unbedingt notwendig, dass du die Kontaktlinsen Tag und Nacht trägst?

Pjack'y


Seit letztem Schreiben von mir trug ich nur noch die Brille und seit heute neue Biofinitys. Mein rechtes Augo hat sich richtig bedankt,

die Linse flutschte nur so hinein und fühlte sich sofort richtig wohl :)

Werde aber trotzdem versuchen die Linsen öfters über Nacht draußen zu lassen, trotz des besseren DK Wertes. *:)

t&ut/ti<_fruxtti


Werde aber trotzdem versuchen die Linsen öfters über Nacht draußen zu lassen, trotz des besseren DK Wertes. *:)

Tut den Augen bestimmt gut (und ich sollte es auch machen :=o).

*:)

aEnonyQm09


also ich mach immer bevor ich die linsen reinmache von der flüssigkeit ins auge ohne danach zu zwinkern.dann geht die linse besser rein un wenns dann immer noch brennt halt flüssigkeit an n rand und dann die ganze zeit zukneifen.davon gehts eigentlich immer weg weil dann das auge tränt

MfG

twuttiI_afr:uxtti


wenns dann immer noch brennt halt flüssigkeit an n rand und dann die ganze zeit zukneifen.davon gehts eigentlich immer weg weil dann das auge tränt

Ist ja nicht gerade die Lösung des Problems... :|N

aPnonymx09


bei mir hilfts aber immer

eYrt@nstxs


Fakt ist, dass eine Kontaktlinse - egal wie toll der Dk-Wert ist - eine Art Fremdkörper für das Auge ist und der Stoffwechsel der Hormhaut eben nicht in der natürlichen Weise gewährleistet ist. Auch wenn die Linsen eine Zulassung für Dauertragen haben. Es gibt immer Augen, die das eben nicht mitmachen und welche, bei denen keine Probleme auftauchen. Das beste ist wirklich, seinen Augen ab und zu eine "linsenfreie Zeit" zu gönnen, damit sie zwischendurch auch mal aufatmen können. Und ich denke, dass man die paar Minuten die es dauert, die Linsen raus- und reinzumachen, durchaus im Zeitplan unterbringen kann...

t`utti_tfruttxi


Und ich denke, dass man die paar Minuten die es dauert, die Linsen raus- und reinzumachen, durchaus im Zeitplan unterbringen kann...

Bei mir hat das nichts mit dem Zeitanspruch zu tun, sondern mit der "Bequemlichkeit" des ständigen scharf sehens. |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH