» »

Wegen Kurzsichtigkeit arbeitsunfähig?

S#SG_Bxladxe hat die Diskussion gestartet


Hallo lieber Forumgemeinde,

Folgendes Problem:

Etwa ab dem Teenageralter bekam ich zunehmend Probleme mit meinen Augen(Bin sehr Stark Kurzsichtig und habe deswegen auch eine 50%ige behinderung - und mein Augenarzt meint sogar das ich später erblinden könnte dadurch).

Diese Probleme machten sich im Forum von starken Augenschmerzen bemerkbar, besondere Dann als ich mich Anstrengen musste.

Konnte vieles nicht mehr so einfach machen wie Fussball spielen usw.

Ich Informierte sofort meinen Augenarzt darüber und bat das er mich für den Sportunterricht + andere sachen (zumindest für schwere lasten)freistellt.

Hat er auch gemacht, aber eher kam es so rüber als wenn er mir nicht glauben würde.

Weitere Bescheinigungen bekam ich danach nicht mehr.

Nun saß ich mit meinem Probleme da, verfiel sogar in eine art Depression mit denen ich immernoch zu Kämpfen habe und den Augenarzt immernoch meide :-/.

Doch nun muss ich mich zusammenreißen und endlich gewissheit haben.

Deswegen will ich schnellstmöglichst wieder einen Termin veranlassen.

Nun zum Beruflichen:

Ich hab jetzt in meheren Berufen reingeschnuppert via Praktikum, vom Computerarbeiten bis hin zu Arbeiten die man Draußen machen muss.

Nur werden die Schmerzen langsam Unerträglich.... So geht es, aber bei der kleinsten Anstrengung fängt es wieder an und ich kam nie über 3 Stunden Arbeitszeit Hinaus, oft sogar noch weniger. :-(

Mit lasern ist da nix zu machen meint der Arzt, ich wurde zwar gelasert, aber nur damit sich die Netzhaut nicht löst. Nun ist die Frage ob es sich lohnt die 3 stunden zu käpmfen oder ob ich chancen auf eine Berufsunfähigkeit bzw. Erwerbsunfähigkeit mit 23 Jahren(ja ich weiß, das ich schrecklich!) hab?

Liebe Grüße Benjamin

Antworten
S2SGBlxade


Forum = Form

Sorry für die schlechte Rechtschreibung

A7lBeonoxr


Könntest du nicht zu einem anderen Arzt gehen? Ich hab meinen auch mal gewechselt weil ich mit dem ersten nicht zufrieden war.

S[SGBlkaxde


Doch schon, das würd aber auch wieder dauern bestimmt wegen der ganzen Unterlagen die sie Vielleicht brauchen), aber ich denke das wäre die beste Lösung.

Hab leider auch im Internet nichts gefunden das jemand mit einer Starken Kurzsichtigkeit(und deren Probleme) Berufsunfähig sei.

S@SGBlardxe


Mir ist noch was anders in den Sinn gekommen, es gibt ja auch eine Augenklinik hier in Berlin.

Wäre es besser nicht da gleich hinzu gehen anstatt zu einem Arzt für Augenheilkunde?

Kzestrxa


@ SSGBlade

Ich hätte Dir jetzt auch zu einer (Uni)Augenklinik geraten :)^

Gtahrxou78


Hallo,

also eine Erwerbsunfähigkeitsrente über die Deutsche Rentenversicherung zu bekommen, ist in Deinem Alter extrem schwierig.

Da bei der Rente der Grundsatz "Reha vor Rente" geht, werden die alles versuchen, dass man die bei Dir nicht bewilligen muss. Außerdem ist das ganze eigentlich auch so schon fast unmöglich. Ohne jegliche ärztliche Unterlagen kannst Du nicht den aktuellen Zustand bewerten und aktuelle Unterlagen sind dringend erforderlich.

Nur mal 2 Beispiele zur Verrentung:

Ich habe 2 gute Freunde. Einer ist komplett blind (nicht von Geburt an) und der andere hat eine höhere Querschnittlähmung und ist auf viel Hilfe im täglichen angewiesen. Beide haben es mit Rente probiert und es wurde abgelehnt!

Der Blinde arbeitet in der Telefonvermittlung bei der AOK und der mit der Lähmung haben sie eine lange Umschulung im BFW Hamburg bezahlt. Nichts mit Rente!

Laut meinem Rehaberater bei der TKK (habe über 37 Operationen und bin schon 1 Jahr krankgeschrieben) ist es in so jungem Alter extrem schwierig, die EU-Rente bewilligt zu bekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH