» »

Rahmenlose Brille und "Rock im Park"?

C`onsqtaxnze10 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben!

Ich hab mal eine ganz doofe Frage...

Kann man mit einer zarten, rahmenlose Brille auf Rock im Park gehen? Oder ist die Gefahr zu groß, dass bei dem Gerangel die Brille drauf geht? Ich hatte bisher immer vorsichtshalber KOntaktlinsen bei solchen Anlässen getragen. Aber dank trockener Augen vertrage ich die jetzt nicht mal mehr für 10 Minuten :-(

Da ich Brillenstärke 12.0 habe, ist es auch ohne brille unmöglich...

Ich könnte spontan Karten bekommen ,weiß jetzt aber nicht, ob ich die annehmen soll. Will ja auch nicht, dass meine relativ neue, teure rahmenlose Brille dabei drauf geht :-/

Habt ihr erfahrungen mit sowas?

Dass ich mich von den ersten Reihen fernhalten muss, ist mir klar. Dort würde auch eine robuste Plastikbrille draufgehen. Aber wenn ich mich im hinteren Drittel befinde, habe ich dann eine Chance...?

Lg

Constanze

Antworten
a7sasxt


Kommt drauf an, wo du bei den Konzerten stehst... Weiter hinten ist das gar kein Problem, ganz vorne schon;) Aber wenn dus nicht zu doll treibst, geht das ohne Probleme...

rsinugel7x8


würde ich auch so sehen. "im hinteren drittel" ist bei rip allerdings eher relativ als ortsangabe.

bei einer der nebenbühnen (ich glaube die alternastage?) war 2007 der platz teilweise komplett so gefüllt, dass die ordner keinen mehr drauf gelassen haben. da standest du halt auch ganz hinten wie eine sardine, weil im gegensatz zu rar ist der platz dort halt durch die bäume begrenzt ist. allerdings sind die leute, die richtig abrocken wollen, eher vorne zu finden, aber wissen kann man das natürlich nie.

keine billige alternativ-brille auf lager, die dafür hinhalten kann?

aber ehrlich gesagt, darüber würde ich mir nicht so den kopf machen! wenn du ein bisschen aufpasst, kannst du dich aus einem möglichen gerangel schon raushalten! deswegen würde ich so ein ereignis auf keinen fall sausen lassen! wer da alles spielt! :)^ hingehen und spaß haben! :)z

S7annilTein


Ja, gute Idee? Wie wäre denn ne alte, die nicht gaaaanz deine Stärke hat, aber mit der du noch klakommst?

ich hätte auch tierisch Schiss um meine Brille, weil ich ohne auch Maulwurf bin, und hab keine so starke. Und da du ja schon Erfahrung mit solchen Festivals hast und Zweifel hast, würd ich nach ner andern LÖsung schauen. Bin da auch immer panisch wegen der Brille... Allerdings ists natürlich schade, wenn man deswegen, wie ich, nie auf nem Konzert war..

hgibeRrnaatUinxg


Da ich Brillenstärke 12.0 habe, ist es auch ohne brille unmöglich...

Du hast -12,0 dpt und trägst eine rahmenlose Brille? :-o hast du dich da in den Zahlen geirrt?

-eFlJoretxte-


schau doch mal bei aldi. da gibt es manchmal ganz billige brillen in verschiedenen stärken. und wenn de dir da zwei mitnimmst, kann sogar eine kaputt gehen.

ich wurde bei RIP auch immer ziemlich rumgeschubst, aber war auch immer vorne mit dabei ;-)

und deswegen solltest du es nicht verpassen :)^

heibernhatinxg


Bei Aldi gibt es Lesebrillen für Alterssichtige bis vielleicht +3,5 dpt, ich glaube, das wird nichts.

Auf jeden Fall gibts keine Brillen für Kurzsichtige :=o

Auto ist ja auch nicht gleich Auto ;-D

-!FloMregttex-


achso, das wusst ich nicht :=o

weiß nur dass meine mutter ein paar davon rumliegen hat ;-D

dann eben doch ab in die letzte reihe :p>

A.nonymxa1


Du hast -12,0 dpt und trägst eine rahmenlose Brille?

Warum nicht ??? Mit hochbrechenden Gläsern und einer kleinen Glasform kann man durchaus auch mit hohen Werten eine schöne rahmenlose Brille hinbekommen. :)z Ich habe zwar nur halb so hohe Werte, finde aber allgemein, dass auch eine randlose Brille mit vielleicht nicht ganz so dünnen Gläsern gut aussehen kann. Vor allem, wenn sie sonst einfach super zum Gesicht passt. Nicht jedem stehen kleine Kunststoffbrillen...... Natürlich gibt es irgendwo Grenzen, aber besser, ein paar mm sichtbare Gläser als ein nicht zum Gesicht passendes Gestell.

Und zum Thema: Hast Du denn keine alte Brille mit einigermaßen korrekten Werten? Also ich trage zum Sport oder ähnlichem meist eine alte Brille. Auch wenn Randlosbrillen eigentlich auch einiges aushalten (mir ist noch nie eine kaputt gegangen). Aber ich lasse es angesichts des Preises lieber auch nicht drauf ankommen :)D

bboGg1an


Ich kann nicht hingehn weil ich an dem Samstag arbeiten muss :-/

r\ a lx f


8-) bei diesen Werten besitzt du doch bestimmt eine Zweitbrille

h/ibe8rnatixng


Warum nicht Mit hochbrechenden Gläsern und einer kleinen Glasform kann man durchaus auch mit hohen Werten eine schöne rahmenlose Brille hinbekommen.

Na die würde ich ja gerne mal sehen :)z

hribeirnaDtinxg


8-) genau Ralf

C\o$ns2tanVzxe10


Hey Danke für die vielen Antworten!

Also erst mal zu der Frage, ob eine rahmenlose Brille in meiner Stärke geht: na klar :-)

Man braucht halt teure, hochbrechende Gläser und darf sich nicht dran stören, dass die Gläser dann 5,5 mm dick sind. Das ist schon ganz schön dick, aber den meisten leuten fällt das gar nicht so auf. wie anonyma schon schreibt, wichtiger ist, dass die Brille gut ins Gesicht passt. Myopie-Ringe habe ich dank der tollen gläser nur ganz wenige, und man muss mir schon gezielt auf die Glasdicke an der Seiten schauen, dass man erkennt, dass ich eine hohe Stärke habe. Das ist scho ok :-)

Ja... klar hab ich eine Zweitbrille. Aber die nutze ich fast genauso oft wie die rahmenlose brille. Ich trage beide im wechsel. in der arbeit trage ich meist die andere Brille, weil sie ein geschlossenes Gestell hat, dass ich mit einer Hand sofort abnehmen kann. ich muss nämlich vorm bildschirm sehr oft augentropfen verwenden, und da nervt es mich, die filigrane, rahmenlose brille ständig auf- und abzunehmen. Damit die nämlich nicht kaputt geht, muss ich mit beiden Händen ganz vorsichtig hinlangen und sie wie ein rohes Ei auf eine weiche Oberfläche legen.

Also auf gut Deutsch: eine zweitbrille habe ich, aber da ich die fast genauso oft trage wie die Hauptbrille, wäre es ähnlich tragisch, wenn die kaputt gehen würde.

Ich hab mir jetzt überlegt, die Brille einfach zu den Konzerten abzunehmen. Meinen Freund halt ich mir immer an meiner Seite, dann kann ja nix passieren.

Meint ihr, das wäre eine Lösung?

Oder ist auch bei den Fußmärschen zwischen den Bühnen (wo man ja auch zwischen 1000 Leuten hin- und hergeschoben wird) Vorsicht angesagt? Denn sobald ich die Bühne verlasse, brauche ich die Brille ja auf jeden Fall...

Auf RIP ists halt immer allgemein so megavoll, da ist mir schon unwohl.

aber ich kanns halt auch gar nicht einschätzen, die letzten jahre war ich immer mit kontaktlinsen und hab mir um sowas keine sorgen gemacht.

was sagen denn die brillenträger dazu? wie macht ihr das auf festivals?

SjannBil:ein


Kriegst du nicht tierisch KOpfweh, wenn du die Brille teilweise einfach abnimmst? ALso ich hab ein Drittel von deinen Werten und kriege KOpfweh, da hätte ich nur noch schlechte Laune und man sieht ja nix und ich wär total unzufrieden und unglücklich. Wäre für mich keine Lösung. Aber wenn du das erträgst, dann nimm dir doch ein hartes Etui mit, dann kannst du sie, wenns eng wird, da reinstecken und da is sie sicherer als im gesicht (klingt ja bösartig dort)!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH