» »

Welche Kontaktlinsen bei trockenen Augen?

cuarriex89 hat die Diskussion gestartet


Bei mir wurde festgestellt, dass ich zu wenig Tränenflüssigkeit habe (bin 20 Jahre), da ich ständig Bindehautentzündung hatte, so ca. 3 Monate mit Unterbrechungen (also Heilung, wieder Entzündung, Heilung...usw....) Zur Vorgeschichte...ich hab 3 Jahre weiche Linsen getragen....! Ich denke, DAS war das Problem! Ich nehme jetzt ein sehr gutes Tränenersatzmittel und meine Augen haben sich wieder stabilisiert *klopf, klopf*, darüber bin ich sehr froh! :-) Jetzt hab ich ein halbes Jahr Linsenpause gemacht und da jetzt der Sommer vor der Tür steht bzw. schon da ist, möchte ich es jetzt nochmals probieren, mit Neuanpassung, daher MEINE Frage: da ich mich entschieden habe, HARTE Linsen zu nehmen, gibt es speziell harte Linsen für trockene Augen, oder sind sowieso harte Linsen für Trockene Augen besser geeignet. Den von WEICHEN Linsen gibt es doch spezielle mit wenig H2O damit die Tränenflüssigkeit nicht allzu schnell verdampft, oder?

Was würdet IHR mir allgemein raten, oder hat jemand Erfahrung damit:

Weiche Linsen, die speziell für Trockene Augen sind?

oder

HARTE Linsen?

(mit Anmerkung: Gibt es von denen auch spezielle für Trockene Augen?)

Bitte um rasche und "hilfreiche" Antwort!

Herzlichen Dank im Vorraus!

Danke

Eure Carrie

Antworten
gXruftIschnieckchen


Ich passe bei trockenen Augen Silikonhydrogellinsen mit niedrigem Wassergehalt als weiche Linsen an. Z.B. die AirOptixAqua oder die Pure Vision.

Alternativ (und viel lieber) greife ich auf formstabile Linsen zurück. Besondere Präferenzen bei trockenen Augen habe ich da nicht, mir ist auch nicht bekannt, dass es da spezielle Empfehlungen gibt. Generell bevorzuge ich aber Hochgasdurchlässige Materialien wie Boston XO, Boston XO2, Optimum in diversen Varianten. Die Materialauswahl geschieht nach Anamnese, genauem Gespräch und Untersuchung.

Das Linsendesign wird von mir gemäß der Notwendigen Korrektion und der erhobenen Daten ausgewählt.

Anders als bei weichen Linsen gibt es nicht ein Linsendesign nur aus einem Material, da die meisten formstabilen Linsen erst nach Bestellung angefertig werden und somit die Möglichkeit der Materialwahl existiert.

c~arrxie89


Bist du den Augenärztin bzw. Optikerin?

Da bekommt man ja per PC eine tolle Info?

Herzlichen Dank, ich werde mich für fomstabile Linsen entscheiden, Danke!:-)

PS: man sagt ja nicht mehr harte Linsen....uuupppssss!;-)

lg carrie

g[ruf3tschnAeckchexn


Gelernte Augenoptikern, dann studiert und nun Bachelor of Science Augenoptik, spezialisierung auf Kontaktlinsen, passe also den ganzen Tag an :)

c{abrrieT89


Das klingt ja sehr interessant!!!:-)

cKarri.e8x9


Ich hab mir nun formstabile Linsen anpassen lassen und die Anpassung war unglaublich....da ich vorher weiche Linsen hatte, war das eine komplette Umstellung, diese haben gekratzt als wäre Sand im Auge, da sie ja doppelt, wenn nicht dreifach dicker als die Weichen!

Sie sagten aber, dass dieses Gefühl nach spät. ein paar Wochen nachlassen soll!

lg

zEue]n.dst+offf


carrie89, ich bin seit einigen Monaten nach 15 Jahren Hartlinsentragen wieder bei den weichen angekommen. Unabhängig von Durchmesser, Krümmung und Material der formstabilen Linse kam es immer wieder zu dem Zustand, dass sich die Linse auf der Hornhaut festsaugte und also nicht ausreichend unterspült wurde, weil mein Tränenfilm wohl instabil ist.

Ich nehme jetzt die Accuvue Oasys, eine Zweiwochenlinse speziell für trockene Augen mit hoher Sauerstoffdurchlässigkeit, und bin sehr zufrieden.

cSarrmie8x9


du hast 15 Jahre lang harte Linsen gehabt, wow!:-)

Ich hatte 3 Jahre lange Air Optix und danach bekam ich Probleme, stieg auf Tageskontaklinsen um hatte wieder Probleme. Bei mir war das bei den weichen das Problem, dass sie sich ansaugten, bei jedem Tragen, die Tageslinsen, die ja noch dünner sind, saugten sich sooo stark an, dass ich sie nicht mal runter brachte! Deshalb binich jetzt umgestiegen. denke aber trotzdem, dass weiche allgemein schädlicher sind, die Erfahrung gamacht!

man muss eben probieren, auch wenns teuer ist, bis man die richtigen für einen (auf Dauer) beste Lösung (Linse) findet. es ist SAU-teuer.

lg

z=uendjstofxf


Das Festsaugen, liebe carrie, ist meiner Erfahrung nach weniger eine Frage des Linsentyps, sondern der Krümmung der Kontaktlinse. Die von mir erwähnte Acuvue Oasys gibt es glücklicherweise mit zwei verschiedenen Krümmungswerten: 8,4 und 8,8. Die Tageslinsen aus der Acuvue-Serie (1-Day Acuvue Moist, auch sehr empfehlenswert meiner Erfahrung nach!) gibt es außer in 8,5 sogar in 9,0.

Meine Erfahrung ist, dass sich die Wochen- bzw. Tageslinse mit dem jeweils niedrigen Krümmungswert sehr leicht festsaugt (allerdings wieder beweglich wird mit einem Tropfen Nachbenetzungslösung eingeträufelt). Die Linse mit dem Wert von 8,8 bei der Wochen und 9,0 bei der Tageslinsen jedoch lässt sich selbst nach 14 Stunden Tragen problemlos aus dem Auge entfernen.

Natürlich sind das subjektive Erfahrungen, das muss bei dir nicht genau so sein, aber ganz offenbar hängt die Beweglichkeit der Linse vom Zusammenspiel der individuellen Augenform mit dem Grad der Linsenwölbung zusammen. Da hilft nur probieren, ich wünsche dir einen so geduldigen CL-Anpasser, wie ich ihn habe.

Aber vielleicht schreibt die Fachfrau gruftschneckchen noch etwas dazu.

t7utwti_f@rutti


Sie sagten aber, dass dieses Gefühl nach spät. ein paar Wochen nachlassen soll!

Bei mir hat das ein paar Tage gedauert, dann war es weg. *:)

c4arqrie8x9


Ich muss sagen, ich hab das Tragen von den Tageslinsen am Unangenehmsten empfunden, das war richtig schrecklich, sie saugten sich so dermaßen an, furchtbar, ich glaub es lag auch daran, da sie soooo dünn waren, viele mögen dies vielleicht als angenehm empfinden, dass sie so dünn sind, aber für mich schrecklich! Dadurch sau ich natürlich auch nicht gut und ein paar Tage später hatte ich wiedermal eine Augenentzündung!:-(

lg

dGime]thylg5lyoxixm


Ich hab auch sehr trockene Augen und komme bisher mit den Pure Vision von Bausch und Lomb am besten zurecht. Als erstes hatte ich diese iWear, die sind manchmal so trocken geworden dass sie einfach rausgefallen sind, richtig als fester, trockener Batzen :|N

t,utti_frxutti


Ich muss sagen, ich hab das Tragen von den Tageslinsen am Unangenehmsten empfunden, das war richtig schrecklich, sie saugten sich so dermaßen an

Das war bei mir nicht der Fall. Ich bin bisher eigentlich mit allen Kontaktlinsen (weich: Tageslinsen, Monatslinsen, Zweiwochenlinsen; formstabile Kontaktlinsen) gut zurecht gekommen und es hat sich keine extrem festgesogen. Schaut dein Optiker da regelmäßig drauf, ob die auch gut sitzen?

cWarri%e89


Ich bin beim Augenarzt, also Kontaklinsenspezialist und kauf dort gleich die Linsen, ja eigentlich regelmäßig. Und es wir auch alles rechtmäßig kontrolliert und vermessen, sehr genau muss ich sagen, deshalb wunderts mich ja auch!:-/ Bis meine Augen "trockener" bzw. besser gesagt nicht mehr sooo viel Tränenflüssigkeit gehabt haben, bin ich mit meinen Monatslinsen TOTAL zufrieden gewesen, also besser hätts nicht laufen können...und dann haben die Probleme angefangen...Entzündung...Heilung...Entzündung...Heilung und das über ein viertel Jahr....sooooooo nervig, ich sags EUCH :(v, danach Anpassung Tageslinsen, da hats gleich von Anfang an NICHT gepasst.....

der GRÖßTE Mist, dass ich mir die Anpassen hab lassen, so ein Scheiß!

Jetzt hatte ich ein halbes Jahr komplette Linsenpause, meine Augen haben sich beruhigt und sind wieder geschmeidiger, liegt auch an wärmeren Jahreszeit, denke ich *klopf, klopf* und nun hab ich mir die formstabilen anpassen lassen, aber die gehen ziemlich schnell verloren!

lg

t+uttci_fVruttxi


danach Anpassung Tageslinsen, da hats gleich von Anfang an NICHT gepasst.....

der GRÖßTE Mist, dass ich mir die Anpassen hab lassen, so ein Scheiß!

Warum war das denn Mist? Bei meinem Optiker ist es so, dass ich stets ein Paar Probelinsen bekomme und danach erst eine Packung kaufe (oder eben nicht, wenn sie nicht gepasst haben).

und nun hab ich mir die formstabilen anpassen lassen, aber die gehen ziemlich schnell verloren!

Sitzen sie zu locker? Sind deine Augen zu trocken? Springen die Linsen beim Bewegen des Auges bzw. beim Zwinkern raus?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH