» »

Welche Kontaktlinsen bei trockenen Augen?

c!arr[ie8x9


Nein, als ich sie ein paar Minuten drinnen hatte, war ja am Anfang voll der Wahnsinn dieses Kratzen, oh gott, schlimm :-o...naja da es überahupt nich meine Stärke war, war es ja komplett schlimm....danach als ich wartete, wegen dem Sitz und so, strich ich übers Augenlied, machte zusätzlich ne blöde Augenbewegung und schon sah ich sie fliegen, nach dem erneuten Einsetzen saßen sie komischerweise voll gut, also beim 2. Einsetzen und spürte auch nicht mehr sooo ein arges Kratzen.

exrtnssts


Ich bin beim Augenarzt, also Kontaklinsenspezialist und kauf dort gleich die Linsen, ja eigentlich regelmäßig.

Seit wann ist ein Augenarzt Kontaktlinsenspezialist? Die einzigen Kontaktlinsenspezialisten, die ich kenne, sind Optiker wie Gruftschneckchen, mit einer fundierten Ausbildung im Kontaktlinsenbereich, die tagtäglich Anpassungen durchführen. Ein Augenarzt ist in erster Linie immernoch Mediziner und hat die Kl-Anpassung höchstens per Wochenendseminar "gelernt" - jedenfalls hab ich noch keinen Augenarzt gesehen, der die gleichen Fähigkeiten im Kl-Bereich hat wie ein Optiker, der von Grund auf alles über Kl-Anpassung gelernt hat...

Sorry, sicherlich mag es auch Ausnahmen geben. Aber ich könnte immer an die Decke springen wenn alle Welt glaubt, dass der gute Herr Doktor ein unfehlbarer Alleskönner ist...

AVlhiEenO3x6


@ ertnsts

Ich muss dich nochmals zitieren, man kann es nicht oft genug sagen:

Seit wann ist ein Augenarzt Kontaktlinsenspezialist? Die einzigen Kontaktlinsenspezialisten, die ich kenne, sind Optiker wie Gruftschneckchen, mit einer fundierten Ausbildung im Kontaktlinsenbereich, die tagtäglich Anpassungen durchführen. Ein Augenarzt ist in erster Linie immernoch Mediziner und hat die Kl-Anpassung höchstens per Wochenendseminar "gelernt" - jedenfalls hab ich noch keinen Augenarzt gesehen, der die gleichen Fähigkeiten im Kl-Bereich hat wie ein Optiker, der von Grund auf alles über Kl-Anpassung gelernt hat...

Genauso ist es. Mich regt das auch auf. Wofür studiere ich das?

c:arrjiex89


....naja bei meinem Augenarzt steht das dabei....also Kontaklinsenspezialist.....!!!! Keine Ahnung vielleicht kann man auch beides sein, ich kenn mich da nicht unbedingt sooo gut aus....also mit Kontaktlinsenistitut......ich sag nur was ich gelesen habe...bzw. dass dieser sich so bezeichnet.....

elrtnsuts


Hey carrie89,

ich wollte Dich nicht runtermachen, es ärgert mich einfach nur generell, dass sich die Ärzte solche Bezeichnungen selbst verleihen und sie dann auch noch groß und breit ans Praxisschild hängen...das wäre ja noch in Ordnung, wenn in der Praxis ein Optiker mitarbeiten würde, aber solche Augenärzte gibt es leider noch zu wenig. Und es gehört einiges mehr dazu, Kontaktlinsen (insbesondere formstabile...) anzupassen, als über die Anatomie bescheid zu wissen und mit der Spaltlampe umgehen zu können. :)z Ich bezweifle sehr, dass sich ein Arzt das augenoptische Grundwissen zusätzlich aneignet, wofür die "normalen" Optikermeister und Diplomingenieure und Bachelor of Sience eine jahrelange Ausbildung absolvieren. Wobei ich es auch nicht komplett ausschließen möchte - ich hatte ja im ersten Post auch schon auf die eventuellen Ausnahmen hingewiesen. Aber insgesamt machen es sich die Ärzte oftmals schon sehr leicht, weil Kontaktlinseninstitut- bzw. spezialist kein geschützter Begriff ist wie z. Bsp.: "staatlich geprüfter Augenoptiker" oder so. In der Kosmetikbranche ist es doch ähnlich. Da macht man eine Schulung und darf dann ein Geschäft eröffnen, dass sich dann Kosmetikinstitut nennt und man hat aber keine wirkliche Ahnung von Dermatologie, was in der Ausbildung zur "staatlich geprüften Kosmetikerin" auf jeden Fall Pflicht ist...

So jetzt hab ich genug Dampf abgelassen und hör jetzt wieder auf. 8-)

Wer weiß, vielleicht ist ja Dein Augenarzt einer von den Ausnahmen, der es doch drauf hat und Du Dir keine Gedanken machen musst...

Ijso0lde_lMich$wasxchen


Wenns mit Bio kompatiblen (Feuchtigkeitsspeichernde, verträgliches Silikon...) auch nicht geht, musst du wohl auf Peroxid Systeme zurückgreifen. Die sind sogar für Allergiker geeignet, aber eben aufwendig zu reinigen.

Frage mal beim Arzt oder Optiker und wenns gefällt, dann gibts auf Lensbest.de auch preiswerte Peroxid Linsen im Set.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH