» »

ständig Nachbilder

v'ifempeka hat die Diskussion gestartet


Hallo an Alle!

Ich habe schon seit einigen Jahren mit verschiedenen Phänomenen zutun die mit dem Sehen zustande kommen. Hier mal eine kleine Aufzählung: Augenrauschen, Mouches Volantes, blinkende Punkte beim Blick in den Himmel, Halos, verschiedene Farben nach blendung, Nachbilder. War schon beim Augenarzt, Neurologen und es ist alles in Ordnung. Nun ist mir aufgefallen, dass die ständigen Nachbilder zunehmen. Bisher hatte ich nur rote und grüne Nachbilder und jetzt ist es so das sogar Tageslicht was durch´s Fenster in den Raum scheint ein blaues Nachbild erzeugt. Auch künstliches Licht erzeugt täglich diese Nachbilder und das mach mich irre. Ich habe z.B. ein Dachfenster und wenn ich da hinaus schaue und dann an eine Wand dann habe ich ein blaues Nachbild von dem Fensterrahmen an der Wand. Irgendwas muss da doch mit der Farbwahrnehmung nicht stimmen? Oder soll das doch alles von meinem HWS Syndrom kommen, weil ich auch da schon neurologische Probleme habe. Habe auch schon davon gehört das es da einen Zusammenhang geben könnte aber leider gibt es da keine Symptomübersicht was den Zusammenhang erklärt! Seitdem ich ständig diese Nachbilder habe, habe ich auch immer so ein jucken und kratzen in den Augen und muss sie auch oft reiben.

LG

Antworten
K>aKrchi


Hallo vifmeka,

warst du denn schonmal beim Augenarzt? as Jucken im Auge könnte auch eine allergische reaktion sein. Kann aber nur ein Arzt durch einen Allergietest abklären.Ich weiß ja nun nicht wie alt du bist und ob du schon Geld verdienst. Ich könnte dir dann nur noch den Tip geben mit deinen gesamten Augenbeschwerden mal zu einem Heilpraktiker zu gehen.

u/p]elxa


nachbilder sind normal, das hat jeder. wenn du ein bild länger anstarrst und dann auf eine weisse wand, dann siehst du ein "negativ" davon. wenn du also aus einem dunklen zimmer auf ein helles fenster (oder umgekehrt) schaust, wirst du deutliche nachbilder haben.

das ist teil der normalen adaptation des auges, zeigt dir also, dass deine augen wunderbar funktionieren.

tJrnübfi`sch


nachbilder sind normal, das hat jeder. wenn du ein bild länger anstarrst und dann auf eine weisse wand, dann siehst du ein "negativ"

Ich glaube vifemeka meint sicher eine andere Art von Nachbildern als du sie meinst, oder nicht vifemeka? Ich selber kenne dieses Phänomen auch, "leide" auch seit einigen Jahren daran und habe auch noch keine Lösung gefunden. Bei mir fing es damals damit an, dass ich unter starken Panikattacken gelitten habe und im Zuge dessen sind irgendwann diese "Phänomene" aufgetreten. Lichtblitze, Nebelschwaden im Nachthimmel, Mücken vor den Augen, Nachbilder, z.B. ganz stark bei Fotoaufnahmen mit Blitz.....Ich fühle mich z. B. von Lichtquellen immer sehr geblendet. Lichtkegel haben eine Aura und alles so nette Sachen....ist wirklich nicht schön. Ganz zu Anfang ging das auch noch alles mit sehr starkem Schwindel einher.

Ich habe mittlerweile mitbekommen dass es sehr viele Menschen mit diesem Symptomen gibt, habe mich bis vor ein paar Jahren wirklich als "einzigartig" betrachtet. Was mir aber bisher aufgefallen ist, ist das diese Probleme im starken Zusammenhang mit meinen Nackenproblemen stehen. Ich habe auch seit vielen Jahren Probleme mit der HWS und seit den Panikattacken (die mittlerweile toi, toi, toi, Geschichte sind), starke Verspannungen. Also so starke Verspannungszustände im Schulterbereich, dass ich sie nicht mal mit Massagen lockern kann.

Also denke ich dass du mit deiner These des Zusammenhangs-HWS- Phänomene, nicht so falsch liegst. Habe das auch schon des öfteren von anderen gehört. *:)

v ifemeika


Ja ich war schon beim Augenarzt und hab sogar einen Orthopisten aufgesucht und habe mich durch checken lassen und eigentlich ist nichts aufgefallen ausser das ich ein paar Euro ärmer war. Ich glaube nicht das diese Nachbilder in der Stärke normal sind und ein Zeichen sind, dass meine Augen super funktionieren. Nochmal zu dem Beispiel mit dem Dachfenster zuerst ist alles blau und geht dann in gelb über. Das sind ja die Komplimentärfarben aber wie kann Licht zu blau werden und dann zu gelb? Denke auch das meine HWS den Spuck verursacht aber ich weiß nicht mehr wo ich mich hinwenden soll, mein Orthopäde nimmt mich überhaupt nicht ernst. Ich bin 27 Jahre alt und habe jeden Tag Bewegungseinschränkungen und wöchentlich Schmerzen und mein Orthopäde meint man könnte da nicht viel machen!

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH