» »

frage an kontaklinsen experten!!!

M$ondh'äscheHnx91


nee das mein ich nich.. ich mein mitm finger die linse nach unten ziehen und da kann man sie besser anfassen und da geht sie ganz schnell raus :)^ ;-)

WYirlhel<minaP4eperm+unt


Hmm, das mit der Trockenheit ist schon ziemlich unangenehm, kann ich mir gut vorstellen

Ich selbst habe so komische angefertigte Kontaktlinsen für 2 jahre ( dementsprechend auch harte linsen) und so zum "starterpaket" wurde mir so n kleines probefläschchen mitgegeben.

Die augenärztin meinte halt wenns trocken ist einfach n tropfen in jedes auge rein bissel rumzwinkern und dann passt das. wie das ganze jetzt heisst weiß ich nicht mehr, aber da kann man einfach beim optiker fragen nach nem mittel zum befeuchten...

Oder vielleicht bevor man die linsen einsetzt die pflegemittel abspülen unter warmem wasser, ich halt etwas weniger chemie..

ich weiß halt nich wie das bei 14tage linsen ist, aber einen so großen unterschied machts bestimmt nicht oder ??? ?

Eure Pepermunt

rvedh%eadlAove


bloß nicht unter Wasser abspülen! An Kontaktlinsen darf Wasser aus dem Hahn nicht ran kommen, dafür gibt es die Pflegemittel, die Inhalte enthalten, die fürs Auge zugelassen sind.

WrilheylminaP5epexrmunt


...na da sind sich die Ärzte aber nich ganz einig ^^

r!edhleadTlov3e


Die Meinung, dass Kontaktlinsen nichht mit normalen Leitungswasser in Berührung kommen sollen, herrscht vor. Ist auch logisch. Leitungswasser kann noch so sauber sein, trotzdem sind Bakterien drin. Die stören beim Trinken vielleicht nicht, aber direkt ins Auge muss man sich die auch nicht schmieren.

Deshalb hier bitte keine Tipps geben, die zu schweren Problemen führen können. :-|

Eine Freundin von mir hat das auch immer praktiziert, Ergebnis war eine fette Entzündung im Auge - Kontaktlinsen trägt sie nicht mehr. Auch haben mir mehrere Optiker und Augenärzte unabhängig davon abgeraten. Dafür gibt es Pflegemittel und bei sowas sollte man nicht am falschen Ende sparen.

M1ond%häsPcxhen91


wenn das wasser wie in manchen großstädten arg verkalkt ist würde ich dazu auch nicht raten.. meine optikerin meinte: nur im größten notfall

dh wennde zb in der schule oder auf arbeit bist und die linse sollte dir mal rausfallen kurz ausspühlen aber dafür zuhause dann sofort mit lösung säubern :)^

roedhVeadlcove


Okay, im Notfall...

Aber selbst dann nur, wenns nicht anders geht. Ich habe immer eine kleine Pulle mit Augentropfen dabei, es geht also auch anders. Und in acht Jahren Kontaktlinsen tragen ist mir noch nie eine Kontaktlinse rausgefallen... Bei mir sitzen die fest auf der Linse.

Ich finds nur sehr leichtsinnig, dass hier im Augenforum teilweise horrende Tipps gegeben werden.

Denn Pepermunt hat es eben nicht als Notfall beschrieben, sondern als tägliche Pflege. Das ist gefährliches Halbwissen und sowas sollte man nicht einfach mal raten. Verstehe nicht, warum manche Leute so wenig Wert auf ihre Augen legen... Auch dass hier einige Leute die Kontaklinsen, obwohl sie auf vier Wochen ausgelegt sind, sechs oder sieben Wochen tragen... Maaaal ein paar Tage (3 oder 4 Tage) länger mache ich auch manchmal, wenns nicht anders geht, aber das ist eine absolute Ausnahme.

Leider sieht man solche Folgen erst nach Jahren und dann ist es zu spät.

eKrtInstxs


Im Leitungswasser sind nicht nur Bakterien drin, sondern auch andere Einzeller wie auch die nette, kleine Acanthamöbe, die ganz niedliche Entzündungen machen kann...

W)ilhe(lminaCPepe8rmuxnt


@ redheadlove

Ja gefährliches halbwissen, sollte man nicht zu oft machen und ist halt abhängig vom leitungswasser, mit kalk usw, dass es nicht 100% sauber ist ist klar, aber ab und an besser wie chemikalien zu haben ( notfall halt)

Ich selbst bin 16 und habe seitdem ich 3 bin eine brille, seit 2 jahren auch kontaktlinsen, mir dann zu werfen die Augen sind "egal" ist nicht richtig, die Augen sind halt das wichtigste

wenn man kontaktlinsen nicht tragen kann vom Komfort her, dann sollte man doch notfalls auch auf eine brille zurückgreifen können ?

r+edhWezadl$ov"e


Es ist aber Halbwissen. Wenn du deine Kontaktlinsen mit Wasser reinigst bitte. Aber empfhel es nicht weiter, denn wie gesagt, Schäden treten vielleicht erst nach Jahren auf und dann ist es zu spät.

Ja gefährliches halbwissen, sollte man nicht zu oft machen und ist halt abhängig vom leitungswasser, mit kalk usw, dass es nicht 100% sauber ist ist klar, aber ab und an besser wie chemikalien zu haben

NEIN. Definitiv nicht. Richtiges Pflegedemittel ist auf jeden Fall Leitungswasser IMMER vorzuziehen. Man nimmt nicht zwischendurch mal Wasser, weil dann weniger Chemikalien im Auge sind. Es ist nicht der Kalk, es sind die dadrin enthaltenen Bakterien und Einzeller und und und. Bevor du Tipps gibst, erst einmal in Net oder am besten beim Arzt kundig machen. Was du schreibst, ist schlichtweg falsch.

BqikeOrmäxdel


Ich finds nur sehr leichtsinnig, dass hier im Augenforum teilweise horrende Tipps gegeben werden.

Denn Pepermunt hat es eben nicht als Notfall beschrieben, sondern als tägliche Pflege. Das ist gefährliches Halbwissen und sowas sollte man nicht einfach mal raten. Verstehe nicht, warum manche Leute so wenig Wert auf ihre Augen legen... Auch dass hier einige Leute die Kontaklinsen, obwohl sie auf vier Wochen ausgelegt sind, sechs oder sieben Wochen tragen... Maaaal ein paar Tage (3 oder 4 Tage) länger mache ich auch manchmal, wenns nicht anders geht, aber das ist eine absolute Ausnahme.

Leider sieht man solche Folgen erst nach Jahren und dann ist es zu spät.

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ Endlich hat´s mal jemand auf den Punkt gebracht.

Meistens hat man diese Leute dann im Geschäft sitzen und sie wundern sich, warum sie knallrote Augen haben, sie keine Linsen mehr vertragen, oder die Sehleistung rapide abgenommen hat. Leider lernen die Meisten erst draus, wenn´s zu spät ist :-( Und dann wird gejammert was das Zeug hält.

Wo Wilhelmina diesen Tip herhat tät mich auch mal interessieren. Wahrscheinlich aus´m Netz |-o

Leute, spart nicht am falschen Ende, das rächt sich irgendwann!!

Grüßle *:)

WWilhe2lminaUPeperimunxt


Augenärztin....

& ja, es gibt mir auch zu wundern warum die mir sowas ans herz legt ^^

BEikePrmäedel


SEEEEEHHHR seltsame Augenärztin. Mach so Zeug bitte nicht, du hast nur 2 Augen, und denen sollte es gut gehen ;-)

W+i{lhelmiWnaPepermuxnt


Ja, ich finds auch seltsam... aber ich hör dann liebe nicht auf den "Rat" meiner Ärztin :)^

schließlich sind mir meine Augen zu schade für iwelche Krankheiten und ich möchte noch eine seeehr lange und seeehr schöne Zeit mit meinen augen verbringen.. :]

hiibezrnxating


Spätfolgen- die heißen so, weil sie spät auftreten... ich würde mir das überlegen mit der Tragezeit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH