» »

Orthokeratologie und Polizei

k0le|enebibxi hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen! :-)

Ich habe schon seit langem vor, mich nach meinem Abitur bei der Polizei zu bewerben. Allerdings bin ich kurzsichtig (links -4,0/ rechts -3,75 Dioptr.) und entspreche mit diesen Werten nicht den Anforderungen der Polizei (Niedersachsen). Auch in anderen Bundesländern sind die Vorschriften ähnlich.

Nun bin ich auf Orthokeratologie-Linsen gestoßen und mich interessiert, ob diese bei der Polizei zulässig sind. So verlangt die Polizei NS zum Beispiel in ihrem augenärztlichen Befundbericht (Vordruck auf der Internetseite) keine Angabe für das Tragen solcher Linsen.

Weiß jemand mehr darüber?

Liebe Grüße :-)

Antworten
A8liexn36


Allerdings bin ich kurzsichtig (links -4,0/ rechts -3,75 Dioptr.) und entspreche mit diesen Werten nicht den Anforderungen der Polizei (Niedersachsen). Auch in anderen Bundesländern sind die Vorschriften ähnlich.

Wo steht das?

Aent@ig`one


Sicher, dass es diese Beschränkungen noch gibt?

Es sind heutzutage immer mehr Leute kurzsichtig.

2006 war noch eine Beschränkung bei polizeiniedersachsen.de angegeben, heute nicht mehr. ???

ONrth(opt:istxin


Also erstens ist das mit diesen Orthokeratologielinsen nicht so einfach - aber mal davon abgesehen macht es tatsächlich erstmal Sinn bei der Polizei aktuelle Bestimmungen einzuholen, da diese sich in den letzten Jahren verändert haben - falls du nicht die aktuellen hast!

Solche Frage solltest du auch direkt bei der Polizei abklären, denn sollte aus irgend einem Grund dies nicht zulässig sein und es kommt nach der Ausbildung oder während zu Untersuchungen durch die Polizei, dann kann es sein, dass du die Ausbildung dann abbrechen musst...

Und ich musste diese Situation schon sehr oft miterleben mit Piloten...

Also solche Fragen direkt bei der Polizei abklären. Außerdem gibt es oft irgendwelche Hintertüren auf dem "Polizeiweg" - also lass dich dort anständig beraten, bevor du irgendwelchen Vermutungen nachläufst!

Liebe Grüße

k*le?eneSbibi


Ja, ich bin mir sicher, dass es diese Bestimmungen noch gibt.

Diese besagen, dass man bis zum 20. Lebensjahr 50%ige Sehkraft haben muss. Mit meinen Werten habe ich noch nicht einmal 10%, wie mir mein Augenarzt sagte.

A<liGen3'6


Diese besagen, dass man bis zum 20. Lebensjahr 50%ige Sehkraft haben muss. Mit meinen Werten habe ich noch nicht einmal 10%, wie mir mein Augenarzt sagte.

Mit Brille aber schon und nur darauf kommt es an. Auf die Sehkraft inklusive Korrektur. Sonst dürfte ich auch kein Auto fahren, weil ich ohne Brille eine Sehleistung von 0,25 habe, der Gesetzgeber aber 0,7 vorschreibt. Also mach dich locker. Das hat nichts mit der Höhe der Dioptrien zu tun.

k[opfw~eh


Ich würde das auch bei der Polizei direkt abklären.

Zu bedenken ist einfach die Zeit, die diese Linsen im Aug sein müssen, wenn da mal ein Piketdienst kommt etc, siehst du ohne Linsen nix und mit Brille oder normalen Linsen auch nicht optimal, da dann die Ortho-K linse schon auf dem Auge war.

@ alien36

Soweit ich weiss, bist du ja auch in der Optik tätig. Es ist aber wirklich so, dass man ohne Linsen einen gewissen Visus erreichen muss.

A-li!en3x6


Soweit ich weiss, bist du ja auch in der Optik tätig. Es ist aber wirklich so, dass man ohne Linsen einen gewissen Visus erreichen muss.

Quatsch. Man geht von Vollkorrektur aus, egal ob mit KL, Brille oder Orthokeratogielinsen. Sonst würde nahezu jeder Kurzsichtige nicht angenommen werden.

ACntizgonce


Es gab zumindest mal Vorschriften bei Polizei, Stewardessen und ähnlichen Berufen.

Und da ging es um die Sehschärfe OHNE Sehhilfe. also den Visus sc.

Macht auch Sinn. Man stelle sich vor, der Stewardess rutscht im Ernstfall die Brille von der Nase und jemand tritt drauf. Wie soll sie sich mit höherer Fehlsichtigkeit dann noch zurechtfinden, geschweige denn sich um Fluggäste kümmern können?

Ebenso bei Polizisten. Lass mal einen brilletragenden Polizisten in ein Gemenge kommen und er verliert die Brille, die kaputtgetreten wird. Und nun, was macht er dann, wenn er mehr als -4 Dioptrien in der Brille hat?

eQrtnJsts


Das kann ich nachvollziehen, Antigone. :)z Bin sehr gespannt, was da nun wirklich richtig ist...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH