» »

Kontaktlinsen-Probleme wegen Eingewöhnung oder was Ernstes?

wXeis&nichtxmehr


harte linsen kenn ich noch gar nicht...

der anruf beim optiker ergab übrigens, das er schon sowas erwartet habe; habe mir auch schon linsen bestellt, die für mich angenehmer sein sollen; allerdings genaues haben wir am tel nicht besprochen, da übermorgen ja schon der kontrolltermin ist...

SBamlexma


Und was genau spricht gegen harte Linsen? Wenn du dasw Gefühl ohne Brille schätzen gelernt hast (kein lästiger Sehfeld-Rand mehr, Freiheitsgefühl, keine Mini-Augen mehr; welche Stärke hast du denn?) wirst du die Linsen öfters tragen als vorgehabt. Und das wird auf die Dauer sehr teuer.

Was kosten denn ein Satz Linsen?

Gründe für harte Linsen hab ich auf Seite 1 schon aufgeführt.

wkeisn$icht{mxehr


@ samlema

ich schreibs ganz langsam damit du mitkommst ;-)

ich hab erst seit freitag linsen drin, und zur probe diese weichen hier bekommen... was anderes kenne ich noch nicht... ok?

(brillenstärke: l: -5.75, r: -6.25)

ein satz linsen kostet hier mit sicherheit mehr als in deutschland, soviel steht fest; über die kosten mach ich mir gedanken wenn das experiment hier abgeschlossen ist; so wie's jetzt aussieht, bleib ich wohl doch eher bei der brille - auch wenn ich die vorteile echt zu schätzen weis (hab mit der brille ordentliche ränder, aber n grösseres gestell-modell gabs nicht mehr), auch kein brillenhochschieben mehr nötig etc... aber was das mit dem scharfstellen betrifft - weiste ich hatte schonmal nen autounfall; noch einen brauchts nicht, schon gar keinen selbstverschuldeten weil ich mit linsen probleme habe...

wie gesagt - der optiker hat mir linsen bestellt (wohl wg. hornhautverkrümmung); wird wohl nochmal ne woche testen geben, wenns dann nicht besser ist - sei's drum... bin ich um ne erfahrung reicher (und hab mal ein leben ohne brille kennen gelernt)

Sjamlxema


Ich weiß schon, dass du erst seit Freotag Linsen hast. Es gibt aber genügend Menschen, die eine Grundablehnung gegen harte Linsen hegen, daher hab ich nachgebohrt.

So wie es sich anhört, willst du wohl doch bei der Brille bleiben, da du die weichen nicht verträgst. Das Argument beim Autofahren ist natürlich stichhaltig; aber wäre es vielleicht trotzdem eine Option, harte Linsen auszuprobieren? Oder lehnst du das grundsätzlich ab?

Bei einer Hornhautverkrümmung sind harte Linsen übrigens besser geeignet als weiche.

h]ost_1m98x4


So wie es sich anhört, willst du wohl doch bei der Brille bleiben, da du die weichen nicht verträgst.

Es kommt extrem auf die Linsen selbst an. Eine Freundin von mir meinte, sie verträgt verschiedene Linsen verschieden gut. Manche kann sie den ganzen Tag tragen und manche muß sie nach ein paar Stunden rausnehmen. Man sollte also schon etwas ausprobieren, bevor man sagt, dass weiche nicht verträglich sind.

wPeiLsnicyhtmehr


hab jetzt die neuen linsen drin; sind ein viertel dioptrin schwächer als die anderen; gleich n ganz anderes gefühl vom tragen, und vom sehen her...

mal sehen wie das tragen mit den neuen linsen wird :-)

STa{mlxema


Hast du neue weiche bekommen?

Waren die anderen zu stark? Das ist aber merkwürdig, bist du nicht ausgemessen worden vorher?

Wünsche dir viel Erfolg :-)

G>änsueblüjmlein


Wie wärs mit Tageslinsen, wenn du sie nicht so oft tragen willst? Da gibt es welche mit sehr hohem Wassergehalt und guter Spontanverträglichkeit

Ich trage Ciba Vision Fokus Dailys

gibts auch als toric (also für Hornhautverkrümmung)

wTeisnEich8tmxehr


@ samlema

ja, neue weiche (gleiche linsen, andere stärke)... scheine offenbar genau "zwischen" den verfügbaren modellen zu liegen... optiker war sich letzte woche nicht sicher ob das ganze dioptrin abgezogen werden kann (also die jetzigen linsen); darum hat er mir erst die andern (-5.5) gegeben...

@ gänseblümlein

naja, erstmal ist die frage, ob ich überhaupt mit linsen klarkomme; hab vorhin die erste autofahrt ohne brille gemacht; war - ähm... "spannend"...

ich mein - wenn ich mit linsen schlechter sehen (sollte) brauch ich keine linsen nehmen...

mal sehen was die jetzige tragzeit bewirken wird :-)

SYaml/exma


Ich finde, man sieht mit Linsen, sofern sie der Stärke entsprechen, viel viel besser als mit Brille. Eine Autofahrt hätte ich an deiner Stelle allerdings noch nicht gewagt.

e5rtnhsts


Also Dein Optiker scheint soviel Ahnung von Linsenanpassung zu haben wie ein Metzger vom Haare schneiden! Wenn ich das so lese wird mir echt schlecht. Also ich habe in meiner Ausbildung das so gelernt, wie es auch im Leitfaden von Alien36 steht...

wHeisn=ichtmxehr


das liegt nicht am optiker (der echt gut ist), das liegt an meinen augen... ich lieg mit meiner sehschärfe zwischen den stärken... auch immer die frage bei der brille - mit der korrektur drüber oder drunter gehen... :-/

e#rtzns,txs


Was mich auch speziell Wundert, sind Deine Angaben über die Dioptrien. Wenn man sich als Optiker mit der Umrechnerei der Werte nicht sicher ist, hat jeder Hersteller eine Anpassberatung, wo man die Brillenwerte per Telefon durchgeben und sich den rechnerischen Kl-Wert ausrechnen lassen kann. Meistens haut das relativ genau hin, sodass man dann bei der Überrefraktion (die bei Dir ja wohl auch nicht oder noch nicht gemacht wurde) nur noch kleinere Änderungen rausbekommt.

Also diese (so liest es sich jedenfalls) Pi mal Daumen Probiererei hört sich für mich nicht unbedingt nach einem guten Optiker an...tut mir leid.

Z1wergexnfrau


Hast du mal an eine Spezialanfertigung gedacht? Ich habe weiche Kontaktlinsen, welche extra angefertigt wurden. Also nichts mit Massenware, die man "fertig" beim Optiker oder gar im Internet kaufen kann. Die Linsen sind wie ein "Daumenabdruck" und passen 100%. Allerdings schrecken die meisten Optiker vor der Anpassung zurück, denn es ist wesentlich mehr Arbeit als "normale". Sind (Mehr-)Jahreslinsen, die man bei guter Pflege zwischen 3 und 5 Jahren tragen kann. Ich meine, etwa 300 Euro bezahlt zu haben.

B5ike]rmädxel


Da gibt es welche mit sehr hohem Wassergehalt und guter Spontanverträglichkeit

Hoher Wassergehalt hat nix mit Spontanverträglichkeit zu tun. Ausserdem ist hoher Wassergehalt Mist für trockene Augen.

Klingt komisch, ist aber so :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH