» »

Schlechtes Sehen, aber Augenoptiker sagt alles OK

JXoshuraCrNane


Hi!

Du brauchst vor einem Augenarztbesucht wirklich keinen Bammel zu haben, auch vor den Tropfen nicht. Ich war vor 2 Jahren als ich 14 war mal beim Augenarzt, da ich sobald ich länger als etwa eine halbe Stunde gelesen habe immer leicht verschwommen gesehen habe. Er hat dann in der Sehschule meine Augen getestet, hat sie sich mit einer Art Mikroskop angeguckt (ist nicht wie in der Schule, er sitzt halt wie beim Optiker mit dem Gerät an deinen Augen vor Dir und guckt sie sich an, dir tut nichts weh). Auch Tropfen habe ich bekommen. Es ist zwar am Anfang ein etwas seltsames Gefühl und ich mag es nicht wirklich, aber es tut nicht wirklich weh und ist auch zu ertragen. Nur ein Tipp von mir: Lass dich danach auf jeden Fall abholen und geh höchstens zu Fuß nach Hause. Ich bin damals nach dem Augenarztbesuch inklusive Tropfen noch die 5km bis nach Hause mit dem Fahrrad gefahren und habe alles sehr verschwommen und unscharf gesehen - das ist wirklich gefährlich! Mir ist nichts passiert, aber man sollte es nicht riskieren.

Zu den Risiken eines Nicht-Augenarztbesuches bei solchen Risiken wurde auch schon einiges gesagt, deshalb füge ich nur nochmal hinzu: Tu es. Wie Anton Sommer schon sehr schön ausführlich beschrieben hat kann der Arzt auch nur das tun, was du ihm erlaubst. Du kannst auch ärztliche Räte in den Wind schlagen, musst jedoch manchmal dafür unterschreiben, wenn es bei irgendwas gefährlichem um dein Leben gehen könnte (beim Augenarzt kommt es zu solchen Situationen eigentlich nicht :-P).

Du schaffst das ;-)

MfG

JoshuaCrane

SachneeflToeckxchen19


danke!!! @:) @:) @:) @:)

B`ikeramädpel


Der Arzt ist um einige 100% höher qualifiziert für Augenuntersuchungen als der Optikgeschäft-Angestellte.

Noch so ein Irrglaube.Was das Medizinische angeht, stimmt das natürlich. :)z

Was allerdings eine Augenprüfung (ohne Tropfen) angeht, so könne die meisten Augenärzte keinem Optikermeister das Wasser reichen, da die meisten Ärzte das Refraktionieren in einem "Wochenendseminar" lernen, ein Meister lernt das 2 Jahre lang!

Und eine Augendruckmessung ist im Alter von über 60 Jahren (sh. Anton) auch keine Abzocke des Augenarztes, sondern sehr empfehlenswert. Einen zu hohen Augeninnendruck merkt man nicht selber, bzw. erst dann, wenn schon zu viel kaputt ist. Durch zu hohen Druck kann nämlich der Sehnerv stark gequetscht und irreparabel geschädigt werden. Deshalb wird das bei jeden guten Augenarzt alle 2 Jahre ab einem Alter von ca. 40 Jahren empfohlen.

Ja, es kommt auch mal vor, dass die Ärzte nicht nur aus Profitgier handeln. ;-D

Aqltxe


Habe schon mehrfach den Augeninnendruck gemessen bekommen (ungefähr 3mal seit ich 16 bin) da mein Vater grünen Start hatte/wieder hat.

Tut echt nicht weh, versprochen. Ist etwas ungewohnt, als ob dir jemand hart ins Auge pustet aber mehr auch nicht.

Aber wenn keine Probleme in der Familie vorliegen ist das vielleicht ja unnötig.

SachneZeflCoeckuchen1x9


nee keine probleme in der familie nur meine oma hat den grauen (oder grünen) star auf einem auge ist sie zu 60% blind..... aber dass hat sie sich selber zu verschreiben weil sie über jahre hinweg probleme hatte und nie zum arzt ist :°( :°( :°(

A'urelixe8


Der Arzt ist um einige 100% höher qualifiziert für Augenuntersuchungen als der Optikgeschäft-Angestellte.

Noch so ein Irrglaube.Was das Medizinische angeht, stimmt das natürlich. :)z

Was allerdings eine Augenprüfung (ohne Tropfen) angeht, so könne die meisten Augenärzte keinem Optikermeister das Wasser reichen, da die meisten Ärzte das Refraktionieren in einem "Wochenendseminar" lernen, ein Meister lernt das 2 Jahre lang!

Bikermädel hat Recht! Wobei ich aber auch denke, dass es zwischen Optiker und Optiker große Unterschiede gibt. In der Stadt, in der ich wohne, gibt es einen wirklich sehr guten Optiker (kein bekannter Name; den gibt es nur bei uns). Wenn man aber bspw. zu Fielmann geht, braucht man sich nicht zu wundern, wenn da was schiefgeht. Ist meine ganz persönliche Meinung, aber ich hab den Unterschied ganz deutlich bei ner Bekannten mitgekriegt!

@ Schneefloeckchen19

Du brauchst wirklich keine Angst vorm Augenarzt zu haben! Deine Augen werden nicht besser, wenn Du nicht gehst, im Gegenteil! :)*

AfurIelidex8


nee keine probleme in der familie nur meine oma hat den grauen (oder grünen) star auf einem auge ist sie zu 60% blind..... aber dass hat sie sich selber zu verschreiben weil sie über jahre hinweg probleme hatte und nie zum arzt ist :°( :°( :°(

Das tut mir leid, aber da siehst Du doch, was passieren kann, wenn nicht behandelt wird.

D*ickEiDickD6ick6ens


aber dass hat sie sich selber zu verschreiben weil sie über jahre hinweg probleme hatte und nie zum arzt ist :°( :°( :°(

Siehste... :=o

S!chneewfloec:kchxen19


ja ich weiß :=o :=o :=o :=o

EninsadmeSexele


Hm also ich bin jetzt 18 und hab noch nie von dem Tropfen ins Auge bekommen. Meine Mutter hat jetzt mal den Augeninnendruck messen lassen, aber das war halt wohl einfach n komisches Gefühl und das wars, hat alles gesehen usw.

Nur zum Stärke messen braucht man diese Tropfen doch nicht!?

M]e6dihxra


Bei mir wurde das Auge komplett vermessen, dafür brauchte der Arzt die Tropfen zum Pupillenerweitern.

KVar=chxi


Hallo Schneeflocke,

wie alt bist du? Geh doch bloß nicht so leichtsinnig mit deinen Augen um. Geh so schnell wie möglich zum AA. Je eher hast du Gewissheit und du weißt was du gegen deine Beschwerden tun kannst. Nur soviel. Ich bin 59 Jahre und wenn ich bei manchen Sachen nicht schnellst möglich zum Augenarzt oder auch gleich in die Augenklinik gegangen wäre, wäre ich nämlich auf einem Auge mitlerweilen blind. Habe überigens gestern gerade eine graue Star OP hinter mich gebracht und sitze jetzt schon wieder zu Hause am PC und schreibe an dich. Wieso hast bloß so eine Angst vorm AA.

SYchnee^floeWckchexn19


ich bin 19 jahre.

meine oma meinte gestern die probleme mit den augen könnte auch am kreislauf liegen.... :=o :=o :=o :=o :=o :=o :=o :=o

MZed?ihr1a


Ich hab auch nen miesen Kreislauf und hab keinerlei Sehprobleme (Brille trag ich schon, aber es wird nicht schlechter)

Ab zum Arzt!

S2chn#eefloeUckcheDn1x9


%-| bleibt mir wohl nix anderes übrig....... :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH