» »

Wie alt können harte Kontaktlinsen werden ?

M9ellix38 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich bin seit fast 20 Jahren Kontaktlinsenträgerin.Ich trage die Kontaktlinsen aber nicht täglich,auf der Arbeit gar nicht,sonst nur ca. 2-3x die Woche.

Es sind harte Kontaktlinsen(Menicon) und ich habe -9,75 und -12 Dioptrin.Nun sind meine Linsen schon 4 Jahre alt und der Optiker sagt sie sehen zwar noch gut aus für ihr alter ,man sollte sie aber langsam mal austauschen.

Ich ziehe mich immer davor weil das wieder Kosten von ca. 400 Euro sind.Und ich habe letztes Jahr erst eine neue Brille bekommen die auch wieder 700 Euro gekostet hat,wegen der dünnen Gläser.

Wie lange tragt ihr eure Linsen.Wie sind die Kosten bei euch?

*:)

Antworten
AElieXn37


wieder Kosten von ca. 400 Euro sind

Welche Menicon? Menicon EX, MeniconZ ? 400€ ist teuer, es sei denn, sie sind Rückflächentorisch. Mach dich mal bei mehreren Optikern über die Kosten schlau.

f[ue:rHsti


also ich trage meine Kontaktlinsen fast jeden Tag (5 aus 7) und habe sie nun seit ca. 2 1/2 Jahren - wobei mein Augenarzt meinte, dass sie spätestens im November ausgetauscht werden müssen, weil sich die Oberfläche anfängt zum Ablösen.

Ich putze sie eigentlich relativ wenig/kurz - also keine 30 Sekunden rubbeln - und habe absolut keine Probleme damit.

Ich finds auch deswegen so toll, weil sich 2 1/2 Jahre meine Sehstärke nicht verschlechtert hat - wobei das nächste mal wirds 0,25 bis 0,5 Dioptrin mehr geben

lg fuersti

L#iebxido


Ich trage meine derzeitigen harten Linsen schon über 7 Jahre, im Durchschnitt 12-14 Stunden pro Tag.

Augrund der langen Tragezeit gehen die Kosten gegen 0. Ich muss nur alle paar Monate eine Flasche Reiniger kaufen.

Im Grunde sind sogar die harten Linsen, die ich davor hatte, noch tragbar (inzwischen 15 Jahre alt).

Nur die allerersten Linsen (inzwischen rund 20 Jahre alt) sind nicht mehr brauchbar.

Ich könnte zwei kleine Tipps für eine lange Haltbarkeit geben, aber die Optiker wollen ja auch leben ;-)

M6el6li38


@Alien:Es sind Menicon EX.ich habe nochmal nachgeschaut.Haben 360 Euro gekostet.

Kennst du die Preise?Gibt es die Linsen auch billiger?

@ Liebido:

Ich habe im Netz gelesen das es Leute gibt die ihre harten Linsen mit Spülmittel reinigen und das soll sogar sehr gut sein....meinst du das etwa?

*:)

Adlien3x7


Es sind Menicon EX.ich habe nochmal nachgeschaut.Haben 360 Euro gekostet.

Zu teuer. Ich biete sie dir für 172,30€ Paarpreis. ;-D Musst halt Preisvergleiche machen.

S3eggeel


172,30€ Paarpreis.

;-D was für ein Optiker kalkuliert denn so "krumme" Preise? ;-D

Im übrigen ist es so, je höher gasdurchlässig, desto schneller verzieht sich die Linse. Und Menicon hat nur hochgasdurchlässige Materialien im Programm, wobei die EX mit einem DK-Wert von 70 noch recht "moderat" ausfällt.

Trotz allem sollte man eine 4 Jahre alte EX entsorgen. Nicht nur wegen der Radienstabilität, auch wegen der Benetzung. Letzteres gilt nur für Menicon-Linsen.

Sreggxel


Letzteres gilt nur für Menicon-Linsen.

Was habe ich denn da geschrieben ???

Menicon muss alle ihre formstabilen Linsen speziell beschichten, damit sie auch gut benetzen. Im Laufe der Zeit "nutzt" sich diese Beschichtung durch die tägliche Oberflächenreinigung ab.

Fast alle anderen Hersteller fahren da eine andere Linie, sie benutzen Materialien, die auch ohne Beschichtung gut benetzen.

Was aber nicht heissen soll, dass diese Linsen ewig halten.

MLel_li3x8


hallo Seggel,

danke für die Aufklärung.Du scheinst dich gut auszukennen :)z Weißt du welche Linsen in Fachkreisen bevorzugt werden.Sind Meniconlinsen gut?

Meine hat noch zu dem EX eine Zusatzbezeichnung ,habe das aber beim Optiker nur am Rande gehört und konnte mir die Bezeichnung nicht behalten(hat vielleicht auch was mit meiner hohen Stärke zu tun incl. Hornhautverkrümmung :-/)

Ich war gestern beim Optiker und bekomme in den nächsten Tagen meine neuen Menicon Linsen.

Sie kosten 240 Euro.

Sbeggxel


Meniconlinsen sind nicht besser oder schlechter als andere Linsen von einem anderen Hersteller, das ist eine Frage der Anpassphilosophie.

In der Beziehung bin ich etwas patriotisch eingestellt: warum soll ich Linsen von einem japanischen Hersteller anpassen, wenn wir hier in Deutschland so hervorragende und renommierte Linsenhersteller habe?!

Der Preis von 240 Euro für die EX ist okay.

MNell5i3x8


Hallo Seggel

Habe gerade eben meine Linsen abgeholt.

Habe die Menicon Z Alpha.Hat der Optiker wahrscheinlich umgestellt,hat er mir gar nicht gesagt:-

Das ist mir erst hier zuhause aufgefallen,da es auf den kleinen Behältern steht.

Was ist denn jetzt der Unterschied zur EX ? *:)

SFegg~el


Hallo Melli,

die Z Alpha hat ein anderes Rückflächendesign und ist aus dem gasdurchlässigsten Material auf dem Markt. Ob so eine hohe Gasdurchlässigkeit bei einer richtigen Anpassung nötig ist, darüber kann man streiten. Ich persönlich fahre da eine andere Schiene.

Je höher die Gasdurchlässigkeit, desto schneller verziehen sich die Linsen und desto höher ist die Ablagerungsneigung.

Ist alles eine Frage der Anpassphilosophie.

Mselli3x8


Danke für deine Aufklärung :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH