» »

Rechtes Auge wird plötzlich kleiner

gPreene2yes9x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Mein rechtes Auge ist von heute auf morgen um einiges kleiner geworden als mein linkes.

(Dieses Proble habe ich jetzt ca.seid 4-5 wochen..)

Zudem sieht es so aus als wäre es ein stück höher gerutscht.

Mein Gesicht sieht jetzt sehr asymmetrisch aus.

Ich habe auch andauernt ein ziehen im auge, was sich verstärkt wenn ich mich hinlege.. vor allem wenn ich auf der linken seite liege, also meine rechte gesichtshälfte oben ist.

Die Schmerzen gehen bis zum unterkiefer..

Meine rechte Gesichtshälfte ist ohnehin nicht so ausgebildet wie meine linke... rechte seite des unterkiefers sieht schmaler aus als linke... rechte augenbraue ist höher als die linke. Das ist aber auch erst in den letzten 2-3 Jahren so extrem geworden...

Könnten die schmerzen im kiefer vom auge ausgehen oder könnte es vielleicht sogar umgekehrt sein?

Hat jemand eine ahnung um was es sich bei mir handeln könnte?

Ich würde mich sehr über antworten freuen...

Antworten
A@lienx37


Hat jemand eine ahnung um was es sich bei mir handeln könnte?

Ein Neurologe könnte da eher behilflich sein.

gLreenZeye(s90


Also sollte ich zum neurologen gehen? oder zum augenarzt, kieferorthopäde?.. passt mein thema eher ins neurologie-forum?

Afliernx37


Also sollte ich zum neurologen gehen?

Das wäre zumindest meine erste Anlaufstelle. Oder aber zum Hausarzt, der wird dich gegebenenfalls weiter verweisen.

S3taCr`wolxf


Also ich hab mal nen Roentgenbild gesehen von jemanden mit nem Tumor hinterdem Auge, bei dem hat sich auch das gesamte Auge verschoben usw usw, laut deiner Aussage isses das eher nicht, aber wer weiss, geh lieber sofort zum Arzt und lass dir nen Notfall Termin geben, das is ja nix kleines was da bei dir passiert ist

WJatexrli


Eben, das geht ja nun schon 2-3 Jahre meintest du. Geh zum Hausarzt, der kann dich z.B. direkt zum MRT schicken und z.B. abklären obs ein Tumor ist, Durchblutung und Nerven sehen die da auch glaub ich... also das wäre eine sinnvolle Untersuchung wenn man gar nicht weiß was es ist. Vielleicht hat dein Arzt auch schon wenn er dich anguckt eine Idee... bin ja kein Arzt. Nach nem Arztbesuch bist du vielleicht schon schlauer bzw. bekommst ne Überweisung an die richtige Stelle.

MLayxana


Ich würde schleunigst zum Arzt gehen. Zum Hausarzt. Wenn der meint, dass es merkwürdig aussieht, kann der das auch bei der Abklärung dringend machen. Sicherlich muß erst einmal eine Kernspintomographie des Kopfes erfolgen.

Welcher Arzt dann zuständig sein wird, ergibt sich aus dem Befund (sofern es einen gibt). Das kann der Neurochirurg sein, der HNO-Arzt, der Neurologe, der Augenarzt. Oder alle zusammen.

g}reen2ey!es90


Ich werde morgen Nachmittag mal zum Hausarzt gehen.

Mal schauen was er dazu sagt. Beim Augenarzt muss man immer so lange auf einen Termin warten.

Ich hoffe das ich irgendwie schnell einen Termin bekomme, falls ich wirklich hin muss.

Ich suche grad im Internet nach Augenkrankheiten, vielleicht finde ich ja etwas das auf meine Symptome passt?

Ich mache mich damit nur noch mehr verrückt.. habe eben z.B etwas über Adernhautmelanom gelesen.. Symptome passen nicht wirklich.. habe trotzdem Angst das es so etwas schwerwiegendes sein könnte.

Ich sollte vermutlich einfach abwarten und mir nicht so viele Gedanken machen.. geht aber irgendwie nicht :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH