» »

Doppelbilder auf einem Auge

h2omm8enlindeers hat die Diskussion gestartet


Hallo wer kann mir helfen.

Ich habe doppelbilder auf einem Auge (beide Augen aber jedes Auge einzeln) und zwar uebereinander nicht seitlich. Am schlimmsten ist es morgens nach dem Aufstehen.Denn sobald auf meinem Hinterkopf etwas druck ausgeuebt wird gehen die Bilder auseinander.Ich habe schon viele Aerzte aufgesucht doch bisher ohne erfolg.

Wenn ich eine lesehilfe benutze bekomme ich nach einer kurzen Zeit schwindelgefühle und muss diese wieder beisete legen.Mal sind die Doppelbilder nur wenn ich lese und in die Ferne kann ich gut sehen.Dann wiederrum sehe ich alles doppelt ob nah oder fern.Ich weiss nicht an wen ich mich wenden kann um mein problem zu loesen.

Weiss vielleicht jemand rat.

Antworten
A1li1en3x7


Ich weiss nicht an wen ich mich wenden kann um mein problem zu loesen.

Orthoptist, diesen findest du in einer Sehschule oder beim Augenarzt.

S%onnGenblumOe45


Ist bei dir schon mal ein MRT gamacht worden ?

h3ommesn:linRders


Ich habe schon einen Orthopedisten aufgesucht leider ohne erfolg auch eine Sehschule hat mir nicht geholfen. Habe auch ein MRT und ein EEG hinter mir doch leider sind die Befunde unauffällig. Auch einen Neurologen habe ich aufgesucht ,doch leider wieder ohne Erfolg.

Die Monokulären Doppelbilder sind Morgens am schlimmsten. Ich werde das gefühl nicht los das es eventuel etwas mit der Durchblutung am hinterkopf zu tun hat. Denn nach einer sportlichen betätigung wird es besser allerdings verschwindet es nie ganz.

A=liehn37


Ist eine Katarakt ausgeschlossen?

Ein schlecht oder garnicht korrigierter Refraktionsfehler?

Andere Ursachen schliesse ich jetzt mal aus, wenn du keins auf die Augen gekriegt hast.

SHegxgel


Monokulare Doppelbilder treten häufig bei einem mittelstarken/starken unkorrigierten oder unterkorrigierten Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) auf.

Daher ab zu einem kompetenten Optiker und eine ausführliche Augenglasbestimmung machen lassen.

hIommrenli,nders


Ich habe meine Augen schon abschecken lassen und zwar bei verschiedenen Ärzten doch leider ohne erfolg es liegt kein Astigmatismus und kein Katarakt vor.

Ich habe verschieden starke Lesebrillen verschrieben bekommen da sich bei jedem Arztbesuch die Dioktrin zahl geändert hatte ,doch vertrage ich keine Brille, denn nach einer halben Stunde Brille tragen wird es mir übel und ich bekomme zusätzlich schwindelanfälle

Meine Monukulare Doppelbilder habe ich überwiegend beim Lesen doch sobald ich mich mit meinem hinterkopf irgendwo anlehne oder mich auf den Rücken lege und mit meinem Nacken aufliege gehen die Monukularen Doppelbilder weiter auseinander.

Das heisst wenn ich jemanden anschaue sehe ich die Augen ein zweites mal über den Augenbrauen . Wenn ich jedoch eine zeitlang mich körperlich bewege so setzen sich die Doppelbilder wieder zusammen doch niemals ganz.

R\itga1x73


Warst Du schon mal bei einem guten Orthopäden? Das soll jetzt kein Witz sein. Nach einem schweren Verkehrsunfall (Frontalcrash) hatte ich auch Probleme mit den Augen. Mein Orthopäde hat die Blockaden in der Wirbelsäule gelöst ("eingerenkt") und nach kurzer Zeit waren auch die Probleme mit den Augen verschwunden.

Du schreibst, dass bei Druck auf den Hinterkopf die Sehstörungen abklingen. Bei Druck auf den Hinterkopf gibt es automatisch Zug auf die Halswirbelsäule, d.h. die Wirbel werden minimal auseinander gezogen und die Nervenenden werden frei.

Gehe aber zu einem Orthopäden, der eine Ausbildung als Chiropraktiker hat.

Alle guten Wünsche und gute Besserung :)* :)* :)*

v(ogure66


hey, ich hatte dies bis vor kurzem auch, ich war überbelasstet und energy auf null. seit dem ich vitaminetabletten nehmen hauptsächlich b12 ist das übel verschwunden. auf die schindel gefühle sind weg. es war ganz schlimm, auch liefen die bilder vor meinen augen davon. vieleicht hilft die auch vitamie besonders b12.

R=ita1x73


@ vogue

Ich habe zwar selbst keine Erfahrung mit Vitamin B12-Mangel, habe aber schon einige Male darüber gelesen.

@ hommenlinders

Vitamin B12-Präparate bekommst Du in jedem Supermarkt und in jeder Apotheke. Halte Dich aber bitte an die Dosierungsangaben. Zuviel kann auch andere unangenehme Nebenwirkungen haben.

Geh trotzdem zusätzlich zu einem Orthopäden.

v&ogu#ex66


hey, richtig ich habe die packung für einen monat im supermakt gekauft, bin jetzt in der hälfte, dh. seit 1 1/2 wochen jeden morgen 1 und die besserung in frappant. ist die pakung durch warte ich mal ab ob das phänomen wieder auftritt. sorry wie alt bist du?

R&ita1X7x3


Falls die Frage an mich geht, ich bin 50 J. alt.

a\gn7exs


Geh trotzdem zusätzlich zu einem Orthopäden.

Wie soll der monokuläre Doppelbilder erklären?

dColComxiti


@ hommenlinders

Wenn es augenärztlich bereits abgeklärt ist, solltest du zum Neurologen gehen.

S&eggell


Geht es nun um monokulare (einäugige) oder um binokulare (beidäugige) Doppelbilder?

Irgendwie habe ich das Gefühl, du bringst da was durcheinander.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH