» »

Verschlechterung der Sehschärfe bei sportlicher Betätigung

Clharypxtoroth hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da ich heute morgen meine Zeit mit einem im Augenarzttermin verbracht habe, welcher mich nicht wirklich weitergebracht hat, möchte ich mein //Leid// mal im Forum klagen und um Rat fragen.

Ich bin kurzsichtig und habe eine recht starke Brille (oberhalb von vier Dioptrien). In gewissen Situationen habe ich das Problem, dass sich meine Sehschärfe merkbar verschlechtert. Dies tritt ab und an nach längerer Bildschirmarbeit auf und ist durch sportliche Betätigung (Tennis) jederzeit reproduzierbar. Im Tennis habe ich damit auch die größten Probleme. Ich spiele mit meiner normalen Brille und habe zu Beginn keine Probleme scharf zu sehen. Nach zehn Minuten jedoch hat sich meine Sehschärfe derart verschlechtert, dass ich die Gesichtszüge meines Gegenspielers nicht mehr klar erkennen kann, von der Rotation des Tennisballs ganz zu schweigen. Dementsprechend schlecht ist oftmals meine Einschätzung von Ballflugkurven. Von meinem Tennistrainer darauf angesprochen, habe ich nun den Augenarzt meines Vertrauens aufgesucht und ihm den Fall geschildert. Dieser hat meine Augen kontrolliert und außer einer geringfügigen Verschlechterung meiner Kurzsichtigkeit festgestellt, ansonsten war alles in Ordnung. Nochmal auf mein Problem angesprochen, äußerte er nur die Vermutung, dass die scheinbare Verschlechterung durch ein Verrutschen der Brille während des Spiels zustande kommen könnte und ich es doch mal mit Kontaktlinsen versuchen sollte. Meinen Einwand, dass die den Sitz der Brille mehrmals während des Spiels korrigiere, sich dadurch aber an meinen Problemen nichts ändert, wurde jedoch mit dem Kommentar, dass die naheliegendste Lösung meist auch die richtige sei, ignoriert. :-/

Daher wende ich mich nun an Euch. Hat jemand ähnliche Probleme bzw. Vermutungen, wodurch eine solche Verschlechterung der Sehschärfe verursacht werden könnte. Ich denke momentan darüber nach, mir noch eine zweite Meinung einzuholen, jedoch hat auch mein alter Augenarzt, den vor mehreren Jahren schon mal auf das Problem angesprochen habe, nichts finden können. Ich wäre auch bereit, mir für den Sport eine zweite Brille oder Kontaktlinsen zuzulegen, aber dafür benötige ich erstmal Informationen, wie stark eine solche Sehhilfe sein muss; quasi einen Belastungssehtest. Hat jemand eine Ahnung, ob sowas angeboten wird?

Für Eure Anregungen, Kommentare und hilfreichen Antworten danke ich Euch im Voraus.

Chary

Antworten
J ackm7ypoxt


Hi Chari,

mal ne Frage: Spielst du Tennis im Freien/Sonne?

Mfg Jackmypot

CKha|rypt?oroth


Hallo Jackmypot,

ich spiele sowohl im Freien bei Tageslicht als auch in einer Tennishalle bei Kunstlicht. Leider bekomme ich die Probleme an beiden Orten.

mfg Chary

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH