» »

Stechen im linken Auge

TNerztiuxs hat die Diskussion gestartet


Vor 4 Wochen hatte ich nachts plötzlich ein stechen im linken auge, so als hätte an eine Wimper im Auge nur etwas hartnäckiger. Nach 10 Minuten verschwand der Schmerz und ich konnte weiter schlafen. Einen Tag später habe ich dann auf dem Auge sehr verschwommen gesehen. Der Augenarzt fand nichts besonderes und schickte mich noch in die Augenklinik wo aber auch nichts besonderes gefunden wurde, bis auf eine alte Wunde und das meine Hornhaut minimal etwas verformt ist.

2 Wochen Später hatte ich früh morgends wieder das stechen im Auge und bin sofort zum Augenarzt. Diesmal meinte er meine alte Wunde sei die Narbe aufgegangen und ich sollte jede stunde bepanthen augensalbe reintun und wenn es besser wird nur noch abends vor dem schlafen gehen. dann wurde es auch besser. Vor 2 tagen hatte ich wieder kurz so ein stechen was aber sofort wieder verschwand. Heute morgen hat es wieder angefangen, allerdings will es nicht mehr richtig aufhören. ich war beim Augenarzt, er hat mir tropfen reingemacht und da war es sofort gut. ich sagte ihm das aber er meinte diese Tropfen kann er nicht verschreiben (warum? was war das wohl?). Er meinte die alte Narbe sei wieder aufgegangen und ich sollte schmieren, schmieren, schmieren, also ständig die salb ins auge machen.

Nun, 2 Stunden später geht es schon wieder los, ein stechen als wäre eine wimper im auge und dadurch ständiges blinzeln und trändendes auge. manchmal lässt es etwas nach, aber es geht immmer wieder los.

Mich wunder das es immer nachts oder früh morgends anfängt, wie kommt das?

Hat mein Arzt recht mit der alten Wunde (>20 Jahre) das diese seit neustem immer wieder aufplatzt, w ie kommt sowas nach so langer zeit?

Gibt es nichts was ich tun kann?

Manchmal habe ich das gefühl das ich nachts komisch liege oder schlafe und mir da was ins auge kommt und es daher immer wieder schmerzt, kann das sein?

Wäre nett wenn jemand helfen könnte, es ist für mich das erste mal das ich was am auge habe und da macht man sich sorgen....

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH