» »

Umrechnung Minus- in Pluswerte?

eJrt&nsts


Hm, normalerweise sollte der Differenzwert zwischen Ferne und Nähe R/L gleich sein....

Es kommt zwar vor, dass man unterschiedliche Additionen hat (wäre in Deinem Fall rein rechnerisch so) aber es ist relativ selten. Da rate ich Dir, nochmal hinzugehen und kontrollieren zu lassen.

JEezdebMel


Das kann man umrechnen?

Wie soll das gehen? Denn die Sammellinse (für Weitsichtigkeit) ist doch anders geschliffen/geformt als für die Streulinse (Kurzsichtigkeit). Die Linsen für Weitsichtigkeit sind konvex geformt (also so wie man sie die typische Linse vorstellt: am Rand schmaler und zur Mitte hin dicker werdend) und die für Kurzsichtigkeit konkav (am Rand breiter und zur Mitte hin vertieft).

eCrtnsxts


Umrechnen kann man da nix, aber die sogenannte Addition wird immer zum Fernwert hinzuaddiert und es kann durchaus sein, dass ein kurzsichtiger einen Nahwert im Plusbereich hat - je nachdem wie hoch die Addi halt ist...

sznoop}yx07


wenn der differenzwert gleich wäre, müsste es demnach bei -1,25 dann +0.75 heißen?

ja, ich steh da nochmal auf der matte und hoffe, dass es diesmal klappt (ich war jetzt insgesamt schon 7 mal da)

p4umpkbinhead


wenn man eine fernbrille (-dioptrin) hat und dann in eine lesebrille umrechnet (+dioptrin) rechnet man minus in plus um

Hm, normalerweise sollte der Differenzwert zwischen Ferne und Nähe R/L gleich sein....

okay, man verrechnet die beiden werte miteinander und erhält dann ein ergebnis. das wurde aus der fragestellung leider nicht wirklich deutlich.

muß allerdings zugeben, daß ich auch bei klarerer fragestellung nicht hätte helfen können, bin nur kurzsichtig...

s2nooWpya0x7


@ ertnsts:

wie messt ihr denn bei der lesebrille? ihr rechnet? macht eine sehtest? wie genau macht ihr das?

ewrtn`sts


Ich messe zuerst den Fernwert und dann kommt die Addition dazu. Die Addi wird je nach Alter und Akkommodationsvermögen bestimmt und ist, bis auf wenige Ausnahmen, immer gleich für beide Augen. Sie wird halt zum Fernwert dazuaddiert. Deshalb steht auch bei vielen Verordnungen vom Arzt/Optiker (oder auch meist auf Brillenpässen) der Fernwert ausführlich drauf und untendrunter steht Add. 2.5 beispielsweise. Da muss der Optiker sich dann den Nahwert ausrechnen. Ist eigentlich nichts besonderes...

sQno>opyx07


würdest du mir sagen können, wie du meine berechnen würdest?

rechts: sphäre: -1,25 cylinder -1,25, achse 171 grad

links: sphäre: -1,50 cylinder -1,25, achse 22 grad

leider steht bei mir keine addition und ich hab keine unterlage vom augenarzt.

ich hab das heute mal gesagt, dass mir der wert auf dem einen auge komisch vorkommt, man wollte das so ein bisschen abschütteln, von wegen, der wert sei "normal"

was muss man denn beachten, wenn man eine computerbrille möchte? ich fürchte fast, das wird dann für die schon zum kompliziert, ich trau mich kaum noch die was machen zu lassen.

puumpkxinhead


ich ahnungsloser meld mich auch noch mal kurz zu wort ;-D

es gibt optiker, die für wenig geld eine augenglasbestimmung machen. hol dir doch von dort mal eine zweite - oder mit hier dritte - meinung ein.

oder, falls das ohne weiteres und vor allem ohne große extrakosten möglich ist, konsultiere einen anderen augenarzt und frage ihn nach seiner meinung.

ertnsts scheint ahnung von der materie zu haben - vermutlich ein optiker oder sogar eine augenärztin (oder ein informierter leidensgenosse ;-D ) - aber sie kennt deine augen natürlich nicht. ;-)

bin wieder weg, kann hier eh net weiterhelfen... ;-)

sTnooUphyx07


ja es sieht so aus, als müsste ich das wohl machen, aber ist immer gut, wenn man überhaupt weiß, was die machen und einen anhaltspunkt hat und erahnen kann, ob das wohl in die richtige richtung geht

hqibeUrnatxing


rechts: sphäre: -1,25 cylinder -1,25, achse 171 grad

links: sphäre: -1,50 cylinder -1,25, achse 22 grad

Bei Mitte 40 würde ich sagen, Addition 1,5 (2,0 ist sehr hoch)

das sind dann R sph +0,25 cyl -1,25 A 171°

und L sph 0,00 cyl -1,25 A 22°

was muss man denn beachten, wenn man eine computerbrille möchte? ich fürchte fast, das wird dann für die schon zum kompliziert, ich trau mich kaum noch die was machen zu lassen.

Die Abstände ausmessen, zur Tastatur, zum Bildschirm und zu Vorlage, von da aus, wo du meistens sitzt.

snnoiop8y07


danke, werd ich machen :)z

s+nooMpy07


Ach so ja, Addition 2, 0 ist bei mir nicht zu hoch, weil ich vor 2 jahren schon eine Lesebrille mit 0,5 auf beiden Seiten hatte 8-)

C|almaxr


8-) minus kann man nicht in plus unrechnen - da verwechselst du was.

x * (-1) :-/ :- :-D

hLib<er-n4axting


Ach so ja, Addition 2, 0 ist bei mir nicht zu hoch, weil ich vor 2 jahren schon eine Lesebrille mit 0,5 auf beiden Seiten hatte

Theoretisch ist die Add zu hoch, aber das kann ich aus der Ferne schlecht beurteilen :-)

Deine vorige Lesebrille kannst du mal am PC versuchen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH