» »

3 D Kino - mit Sehschwäche/räumliches Sehvermögen

o,lafZmin~uxs21 hat die Diskussion gestartet


Hallo an Alle, die auf einem Auge fast nichts sehen. Ich habe auf dem linken Auge (-) 21 / minus 21 Dioptrien.

Somit KEIN räumliches Sehen, bzw. stark eingeschränkt.

Der 3D Effrekt im Kino war für mich ein Reinfall. Schon im Vorspann/Werbung hatten ALLE um mich herum den Ah, Oh, Och-ja wie toll Effekt. Nur ich saß da und wusste nichts damit anzufangen.

"Hast Du nicht den Ball gesehen, der aus dem Bild kam?".

Nö hab ich nicht. Ist schade, aber nicht zu ändern.

Da spare ich mir den Aufpreis und sehe mir nur noch normal-Film an. :(v

Grüße bis -21

Antworten
S2an~drAa-2006


Das tut mir Leid für dich, aber hätte dir das zb ein Optiker oder Augenarzt nicht vorher sagen können? Vielleicht tröstet es dich, dass ich 3D Kino als extrem anstrengend empfinde. Nach Avatar ging ich mit heftigen Kopfschmerzen heraus. Mein Freund meinte, im echten Leben können wir auf Nähe oder Entfernung scharf stellen, wie wir gerade wollen, aber im Kino ist der Schärfebereich vorgegeben. Wenn wir also dann in die Ferne schauen, was die 3D Brillen ja möglich machen sollen, wird der Hintergrund nicht scharf und damit kämpft das Auge dann. Ich fand es auch nicht schön, als bei Verfolgungsjagden zb Grashalme "ins Publikum" gespritzt sind, ich bin da regelrecht zusammengezuckt wenn etwas entgegengeflogen kam. Allerdings war im IMAX der 3D Film für 8,50 zu sehen, ich weiß nicht wo da jetzt ein Aufpreis versteckt sein sollte, aber in anderen Kinos kann es ja anders sein..

K6r\uixdo


Tja ich hab nen schwarzen Fleck im Sehzentrum des linken auges, trotzdem hab ich schon die Konturen 3 Dimensional wahrgenommen. Aber so der Brüller ist es nun nicht. Hoffentlich setzt sich 3D Fernsehen im Heimbereich nicht durch :)

hiabdixli


Ich schiele etwas und mein rechtes Auge ist praktisch am Sehen nicht beteiligt - obwohl es gar nicht so schlecht ist.

Deswegen hatte ich schon damit gerechnet von 3D nichts mit zu bekommen und so war es auch. Hab immer mal versucht, das linke Auge so halb zu schließen um dann was vom rechten mitzubekommen - funktioniert einfach nicht.

3D kino - nützt mir nix. Ist schon ein wenig frustrierend aber nicht zu ändern.

BulKindfixsch2


Bei mir wurde von einer Augenärtztin ein Höhenschielen, ein alternierendes Zentralskotom

und eine abnormale retinale Korrespondenz diagnostiziert. Sie meinte, dass sich in meiner Kindheit das Stereosehen nicht richtig entwickelt hat.

Als ich letztens in einem 3d-Kinofilm war, habe ich aber eindeutig etwas räumlich

wahrgenommen, was ich sonst in einem normalen Kino-Film noch nicht gesehen habe.

Ich dachte ja erst, dass die da irgendwelche Spezialeffekte reinbauen, damit auch

"Einäugige" etwas vom Film haben. Zum Beispiel eine sehr große Disparität, die man

dann auch periphär wahrnehmen kann.

Aber wenn ich jetzt die Beiträge hier so lese,

scheint bei mir doch zu mindest in Ansäzen Stereosehen vorhanden zu sein.

oRkulaxre


Hallo Olavminus21!

Frag mal deinen AA ob es nicht besser wäre, eine neue Linse einbauen zu lassen. So wie bei einer Katarakt Operation!

PLantahniNkericn


Willkommen im Club. Ich habe auch kein räumliches Sehen, aber man lebt ja auch ohne ganz gut damit. Kenne es gar nicht anders, war schon immer so.

Auf 3D-Kino kann man ja auch gut verzichten. Ich stelle mich da lieber in die erste Reihe und lache mich schlapp, wie sich alle ducken und zurück weichen und schaue ihre verzerrten Mienen an.

War mit meinem Bruder mal in Australien in einem Freizeitpark, die haben ein 4D-Kino gehabt. zu dem normaln 3D Kino gab es dann noch die passenden Düfte, Luftstöße / Winde und Wasser gespritzt. Kommentar meines Bruders (der von meinem nichtvohanden räumlichen Sehen weiß): Jetzt kannst Du auch behaupten 3 von 4D mal erlebt zu haben!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH