» »

Lasern als Alternative zu Glasbausteinen?

BViragitxf hat die Diskussion gestartet


Hallo ,

Ich bin 45 Jahre alt, stark weitsichtig und habe eine starke Hornhautverkrümmung und komme mit meiner Fernbrille nicht mehr optimal zurecht. Lesen ist nur unter optimalen Lichtverhältnissen (helles Tageslicht) möglich. Ich arbeite viel am PC und das "Hin- und Her" mit einer Lese- und Fernbrille ist mir zu umständlich also wäre ja eigentlich eine Gleitsichtbrille eine gute Alternative ABER:

Die dünnste Gleitsichtbrille mit allen "Superflachtricks" wäre im "Lesebetreich" immer immernoch 3,9 mm dick - das ist fast ein halber Zentimeter ... ich war bei fast jedem Optiker in Köln. Die besten Gläser kosten mit Superflachschliff, Mitteldickenreduktion, Superentspiegelung usw. über 500 Euro pro Stück und ich weiß jetzt schon, dass ich eine solche Brille niemals tragen werde :-(

Leider werden meine Augen langsam aber sicher - wegen der "Altersweitsichtigkeit" - immer schlechter und somit die "Glasbausteine" immer dicker. Damit kann und will ich mich nicht abfinden.

Ich suche seit Monaten nach einer Lösung und "liebäugle" inzwischen mit einer Laserbehandlung um meine Fehlsichtigkeit einzuschränken um dann eine "normale" Brille oder Gleitsichtbrille tragen zu können, die mich nicht verunstaltet.

Ich trage gerne Brille - aber bitte keine Cognacschwenker. Was soll ich tun ???

Viele Leute - auch Augenärzte - raten noch vom Lasern ab .... "zu früh" usw. ...

Hier meine aktuell ermittelten Werte für Gleitsichtgläser:

rechts Sph + 4,75 Cyl -4,00 Ach 157 Add 1,25

links Sph + 5,50 Cyl -3,25 Ach 20 Add 1,25

War vielleicht jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir einen Tipp geben?

Liebe Grüße

Birgit

Antworten
h%i/bern^atixng


Viele Leute - auch Augenärzte - raten noch vom Lasern ab .... "zu früh" usw. ...

warum zu früh? ???

da würde ich mich nochmal beraten lassen, evtl. in einem Laserzentrum.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH