» »

Erstes Mal beim Augenarzt, Katastrophe, viele Fragen

MLayaxna


An guten Gläsern zu sparen ist schon mal schlecht.

Ich verstehe es immer nie: da können sich die Leute beim Bäcker dauernd Teilchen kaufen, im Coffee-Shop Latte für 3,5o und wenn es um etwas geht, was für sie wirklich gut wäre, sparen sie.

WEnn Du schon so abgeneigt gegen Brillen bist, dann noch normale 08/15 Gläser kaufst, da kann es Dir wirklich passieren, dass Du Probleme bekommst. Blendung bei Sonne, Reflexe uws.

Noch nie eine Brille gehabt, aber Du glaubst das beurteilen zu können. Na ja....

Rhaeubmertoc#hterL_Ronjxa


Mayana, was machst du mich denn so an? Wo hab ich denn geschrieben, dass ich gegen ne Brille bin. Nur das ich keine Ahnung und meine Eltern auch nicht, davon hab, da hast du recht.

Meayanxa


Aber wenn der Optiker Dir ein besseres Glas empfiehlt, nennsts Du das doch andrehen.....

Qualität hat immer seinen Preis....

deimetghylNgl7yoxixm


Also ich hab immer die vollentspiegelten und gehärteten - ohne wärs auch fies. Mit Dickenangleich, weil ich auf einem Auge kurzsichtig, auf dem anderen weitsichtig bin - sähe sonst ziemlich dämlich aus.

leicht getönte hatte ich ein einziges Mal, nie wieder.

Mayana, vllt waren das diese supertollen Kunststoffgläser, die nie kaputt gehen? Die sind ungefähr doppelt so teuer wie die normalen, aber wenn man nicht grade Bogenschießer ist oder dauernd kopfüber vom Fahrrad fliegt sind die eigentlich unnötig.

SZaEmklemya


Ich hab entspiegelte Gläser nur ein Mal genommen und das fand ich doof. Seitdem immer ohne Entspiegelung und ich brauche das auch nicht.

Das Einzige, was ich hab machen lassen, ist höher brechendes Glas, 1,2 oder so. Und seit einiger Zeit nehm ich auch Glas-Gläser und nicht mehr Kunststoff, weil aus Glas sowieso schon dünner sind.

AIlieon3x7


Liebe Kinder, gebt fein Acht, ich hab euch etwas mitgebracht! Märchenstunde, immer wieder schön. :=o

d'imerthylglyOoxixm


Bei wem ist denn Märchenstunde? :)D

H9orten}siax88


Es gibt keine Gläser mit Index 1,2.

Hochbrechende Gläser sind immer entspiegelt.

A&lie(ny37


Bei wem ist denn Märchenstunde?

, vllt waren das diese supertollen Kunststoffgläser, die nie kaputt gehen? Die sind ungefähr doppelt so teuer wie die normalen, aber wenn man nicht grade Bogenschießer ist oder dauernd kopfüber vom Fahrrad fliegt sind die eigentlich unnötig.

Erst einmal, es gibt keine Kunststoffgläser, die NIE kaputtgehen. Zweitens sind dünner geschliffene Gläser von der Abbildungsqualität besser, sie sind bei +4,0dpt auch deutlich dünner, dann die Eigenvergrösserung bei +4,0 dpt, es sei denn du möchtest vergrößerte Augen. Klar, diese Gläser sind nicht billig. Aber rechne das mal auf 2 Jahre im Durchschnitt, den man die Brille trägt.

Und was nötig oder unnötig ist, entscheidet nicht der Optiker, sondern der Kunde.

A6liewnx37


Und seit einiger Zeit nehm ich auch Glas-Gläser und nicht mehr Kunststoff, weil aus Glas sowieso schon dünner sind.

Für die Dicke der Gläser ist u. a. der Brechungsindex zuständig, dieser geht bei Glas bis 1,9 und bei Kunststoff bis 1,7. Aber Glas ist nicht zwangsläufig dünner als Kunststoff. Und den Brechungsindex 1,2 gibt es nicht. Und ja, hochbrechende Gläser sind entspiegelt, da die Reflexe zunehmen.

d4imet9hylgliyoxim


ich hätte vielleicht ein angeblich einfügen sollen. ;-D

Tatsache ist, es gibt im wesentlichen 2 verschieden stabile Kunststoffe, macht sich spätestens bei rahmenlosen Brillen bemerkbar, die doch recht anfällig sind für Glasknacker.

Zweitens sind dünner geschliffene Gläser von der Abbildungsqualität besser, sie sind bei +4,0dpt auch deutlich dünner, dann die Eigenvergrösserung bei +4,0 dpt, es sei denn du möchtest vergrößerte Augen.

Es ging in meinem Post um die Stabilität, nicht um den dünnen Schliff %-|

Und welches Mädchen hat ein Problem mit Rehaugen? ]:D

Aber rechne das mal auf 2 Jahre im Durchschnitt, den man die Brille trägt.

Tut mir leid, ich trage schon immer eine Korrekturbrille und kann bei 2 Jahren Lebensdauer nicht mitreden ;-)

Und was nötig oder unnötig ist, entscheidet nicht der Optiker, sondern der Kunde.

Hab ich denn was anderes behauptet?

A`liein37


Auch hier nochmal. Meine Worte waren zu scharf. Ich wohl zu genervt. Böse hab ich das nicht gemeint. Manchmal gehen halt die Pferde mit mir durch. Ich mag halt meinen Beruf.

ABl>ieEn3r7


Und welches Mädchen hat ein Problem mit Rehaugen?

Das allerdings ist ein Argument. Hier musste ich wirklich lachen. Aber herzlich lachen, nicht dass es falsch verstanden wird.

dkimeJth4yl0glyxoxim


@:)

Ich weiß nicht wie eitel andere sind, aber mich juckt das nicht so sehr. Mein Freund hat -7 Dioptrien und dadurch wirken die Augen sehr klein, aber das stört doch eigentlich keinen.

Na, Schwamm drüber @:)

SzamlefmOa


Ich weiß den Index nicht mehr, das war getippt. Jedenfalls war das Glas höher brechend als normales Glas, das verwendet wird.

Meine Gläser sind nie entspiegelt, wenn ich das nicht ausdrücklich will.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH