» »

Erstes Mal beim Augenarzt, Katastrophe, viele Fragen

r^ol)i70


Und hast du beim Geburtstag die Brille getragen?

eImpeqdrxei


An guten Gläsern zu sparen ist schon mal schlecht.

Und wenn man das Geld nicht dazu hat? Es gibt auch welche wo rechnen müssen mit jedem cent.

e!rtns#ts


Und wenn man das Geld nicht dazu hat? Es gibt auch welche wo rechnen müssen mit jedem cent.

Da ist natürlich auch was wahres dran. Für diesen Fall wäre evtl. eine Ratenzahlung eine gute Lösung. Oder was auch bei gaaaanz vielen Leuten helfen würde: den Genussmittelkonsum drastisch zu reduzieren. Für Kippen und Alk haben dann doch auch die vermeintlich Ärmsten Kohle übrig. ]:D Ist zwar in gewisser Weise böse, aber wo ich Recht hab... :=o

rS a ml f


dafür ein teureres Gestell. Ist aufregend alles

dann kann das Geld nicht so knapp sein 8-)

Mhayanxa


**Und wenn man das Geld nicht dazu hat? Es gibt auch welche wo rechnen müssen mit jedem cent. **

Woraus schließt Du, dass wir im Geld schwimmen?

Ich trage seit 40 Jahren eine Brille, wobei die Gläser schon 500 € kosten. Dafür muß 3 Jahre gespart werden... Weil ja auch noch das Gestell dazu kommt....

RxainAdro,p82


Irgendwie sind hier ein paar Leute unentspannt, wenn Sie das Wort günstigere Gläser lesen, habe ich den Eindruck

Lasst Sie doch, wenn Ihr durch das schönere (teuerere) Gestell das Tragen leichter fällt, find ich die Entscheidung gut.

Abgesehn davon; vielleicht ändern sich die Stärken (gerade am Anfang) schneller als einem lieb sind und dann hat man ein paar EUR in den Sand gesetzt

Also immer schön locker ;-D @:)

H2ortecnsxia88


Raindrop82 :)_ Du bist mir sympathisch!

Abgesehn davon; vielleicht ändern sich die Stärken (gerade am Anfang) schneller als einem lieb sind und dann hat man ein paar EUR in den Sand gesetzt

Als Studentin kann ich mir auch keine "Luxusgläser" leisten, und das noch zweimal in einem Jahr.

Jcotueglixa


du hast aber wirklich ne schlechte sehstärke. ich habe auf meinem linken auge -1.75 und kann zwar ein buch lesen mit dem auge, aber strassenschilder beim autofahren ist schwieriger....wenn du dir deine brille aufsetzt, dann siehst du genau so, wie leute mit normalen augen schauen und das ist ja ein großer unterschied. auf meinem rechten auge habe ich -0.75, da kann ich eigentlich ganz normal sehen, deshalb trag ich auch nur selten ne brille, da mein rechtes auge immer liest, was weiter weg ist und mein linkes auge liest sozusagen mit.....ich hatte als kind sehr schlechte augen....aber wenn man mal mit brille mal ohne brille z.b. liest, dann trainiert man seine augen. und deine augen können sich über die jahre bessern....

aber ich denke mal das du beim lesen probleme haben musst. du hast dein buch wahrscheinlich immer sehr nah vorm gesicht oder kneifst deine augen öfter zusammen, wenn du was kleines liest...

RUain"dropx82


Hortensia88 @:)

Ich reagiere auf solche Äußerungen halt etwas allergisch, weil ich mich mitunter selbst beim Optiker schon schäme, wenn ich sage "die dickeren Gläser" bitte.

Dann kommt die Standardantwort "die werden dann aber sehr dick" mit einem mitleidigen Blick. :|N

Von einer wohlbemerkt nicht Brille tragenden Frendin kam beim Blick auf meine Gläser der Kommentar "da hattest du aber keinen guten Optiker"

NEIN, ich suche es mir nicht aus, mit 1cm dicken Eisschollen runzurennen, und bin auch gewiss niemand der an Dingen der Gesundheit spart - aber bei sehr kurzweiligen Änderungen der Stärke is das finanziell nicht mehr drin.... >:(

R4ae!ubePrtocht@er_Rqonja


Ich hab mich superschnell an meine Brille gewöhnt. Steht mir auch super. Naja, outing in der Schule war schon etwas aufregend. Ich trag sie jetzt fast dauernd und finde das es bei nah besonders gut ist mit Brille. Ob die Gläser dicker sind find ich nicht so schlimm. Dafür waren sie fast umsonst und das Gestell ist umso schöner.

P0utzxel


Raeubertochter_Ronja:

Ich habe exakt die selben Werte wie du. Raus kamen sie erst letzten Sommer. Bin 21...Die Werte wurden bei dir auch mit Pupillenerweiterung gemessen, egll? Also Augentropfen rein und dann? Hast du jetzt sofort eien Brille mit diesen Werten? Da ich die Werte auch so lang ausgeglichen habe irgendwie, hab ich ein ziemliches Problem mit den Muskeln. Ich kann die Augen kaum entspannt alssen-also normal lassen. Ich dachte immer, wenn man Augen entspannt, kann man eben nix mehr lesen...Dass das nicht so ist,w eiß ich inzwischen auch ;-D Jedenfalls wird das bei mir langsam angeglichen. Ich hab bei der Gläserbestimmung (die an 3 Tagen gemacht werden musste, aufgrund dessen, das meine Augen eben machen was sie wollen...) letztendlich nur +2,5 und +2,75 toleriert. Hab jetzt ein halbes Jahr die Brille getragen und jetzt werden Gläser wieder neu bestimmt, da sich meine Augen jetzt soweit verändert haben (also quasi entspannter sind) und ich jetzt stärkere Gläser targen kann. So wird das jetzt gemacht bis ich bei den Werten angelang, die ich tatsächlich hab. Ist anstrengend und kostspielig, aber hab ja keine andere Wahl.

Deswegen die Frage, ob du die Gläserstärke sofort bekommen hast, die da bei dir rauskamen. Hätt ich auch gern so gehabt, aber ich hab ein zu großes muskuläres Problem und deswegen geht das nicht.

R3aeu*bertocFhter_xRonja


Ich hab direkt die Brille gekriegt mit der Stärke die der Arzt aufgeschrieben hat. Der Optiker hat nochmal eine kleinen Sehtest gemacht. War am Anfang etwas komisch aber ich bin froh dass ich sie jetzt hab. Nah war doch sehr anstrengend. Deshalb wurde ich auch schnell müde beim lesen und bei den Hausaufgaben. Finde das vergrösserte viel besser.

P.luxssi


Und, wie war es bei dem Geburtstag?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH