» »

Grauer Star - 2 OPs innerhalb 2 Tagen?

muark[us20bxerlin hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Meine Oma hat GRAUEN STAR und soll am 27.5 am linken Auge und am 28.5. am rechten Auge operiert werden.

Ist das üblich?

Wartet man nicht zwischen den beiden OPs eine Weile ??? ?

Meine Oma ist etwas überrascht und auch ich hab recherchiert und bin etwas verwirrt. Angeblich kann sie am 29.5 schon wieder nach Hause gehen...

Danke :)

Antworten
G|änsiebl/ümleixn


Ich kenne es nur, dass man das mit zeitlichem Abstand macht. Denn nach der OP wird das Auge meist abgedeckt. Falls es zu Komplikationen oder ähnlichem kommt, steht man auch ganz schön blöd da wenn man das gleichzeitig an beiden Augen hat. Wird das stationär durchgeführt? Da du von 3 Tagen schreibst?

m'arAkus20>be7rlxin


hallo... ja, stationär.. sie muss am 27.5 in krankenhaus sein und wir operiert... auge 2 am 28.5...

ich denke, dass sie woanders hingehen soll, wo mehr zeit zwischen den op´s liegt ???

liebe grüße

G+änseb^emleixn


Ich kenne mich selbst nicht sooo gut aus, aber aus Erzählungen kenne ich es nur mit Abstand. Kenne es auch, dass sowas Ambulant in einer Augenklinik gemacht wird. Heutzutage gehört sowas ja zu den Routineeingriffen. Oder liegt irgendeine andere Krankheit vor, die einen Klinikaufenthalt erfordern würde?

m4arkvus20Xberxlin


nein. aber es kann sein, dass sie die oma im krankenhaus behalten wollen, weil sie schon 82 ist... vielleicht als vorsichtsmassnahme... also das finde ich eh gut... nur das mit den 2 augen fand ich komisch...

G9änseblyüxmlein


Vielleicht weiß ja jemand anders noch mehr *:)

FZus/selinre


Ich wurde am grauen Star operiert. Die erste OP war am 11.01.10 und die zweite am 22.02.10 Ich kenne es nur so, dass zwischen den Ops min. 4 Wochen liegen. Was ich auch für sinnvoll erachte.

Ich würde mir niemals die Augen in solch kurzem Abstand, wie er deiner Oma zugemutet werden soll, operieren lassen. Der große zeitliche Abstand ist absolut notwendig um sich an das neue Sehen zu gewöhnen.

Beidäugig, innerhalb 2 Tagen operiert, würde es wahrscheinlich zu neurologischen Problemen kommen.

TuortuQga


Üblich ist das nicht, aber durchaus möglich. Mein Arzt sagte mir, dass theoretisch sogar beide Augen in einer OP gemacht werden könnten, was aber nur sehr selten gemacht würde. Gern wird ein Abstand von 4 bis 6 Wochen eingehalten.

Man muss bedenken, dass man nach jeder OP natürlich eine gewisse Wiederherstellungszeit braucht: zum einen muss der Körper die OP an sich verkraften und zum anderen braucht die neue Linse eine gewisse Zeit (4 bis 6 Wochen) bis sie ihre endgültige Position eingenommen hat und beginnt "festzuwachsen". Erst danach kann mit einer endgültigen Brillenversorgung begonnen werden, sofern diese nach der OP notwendig ist (aber die meisten brauchen entweder in der Nähe oder in der Ferne oder aber in beiden Bereichen (Gleitsichtbrille) eine geringe Korrektur).

Andererseits kann man mit dem operierten Auge in der Regel bereits am Tag nach der OP schon recht gut sehen.

Ich wurde im Abstand von zwei Wochen operiert. Bei mir ist durch die OP zwischen beiden Augen ein Unterschied von mehr als 15 Dpt. entstanden ist, was das Gehirn nur schwer verkraftet, so dass mir die ganze Zeit ziemlich schwindelig war und ich meist ein Auge abgeklebt hatte. So war ein möglichst schneller zweiter Termin bei mir angezeigt. Außerdem habe ich dann insgesamt für die Wiederherstellungszeit nur 6 Wochen gebraucht.

Wenn Deine Oma sogar stationär aufgenommen wird und somit rund um die Uhr unter Beobachtung steht, und sie gesundheitlich trotz ihres Alters einigermaßen auf der Höhe ist, dann ist das eine gute Lösung.

Alles Gute

Tortuga

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH