» »

Chronische Lidrandentzündung

aInny


Clemenz

Hey Clemenz,

Zink zu versuchen, wäre eine Idee. Es soll ja auch entzündungshemmend wirken. Wie lange sollte man denn die 75 mg pro Tag einnehmen?

Sind Deine Bekannten mit dem Doxycyclin so gut wie beschwerdenfrei?

Ich glaube,es ist ziemlich schwer, einen Augenarzt zu finden, der einem das Doxycylin für 6 Wochen verschreibt!?

Ich staune, daß es Leute gibt, die es schon ca. 5 Jahre nehmen!!

LG

Anny

_cTifmfy_


Hey ihr Lieben,

das mit dem Zink st echt ne gute Idee, werd ich mal ausprobieren!

Zu mir haben auch mal Ärzte gesagt, dass auch Eisenmangel Beschwerden wie Lidrandentz. auslösen kann.

Ich versuchs jetzt auch mal damit.

Anny, das mit der Schminke ging eigentlich besser as ich gedacht hab( sie ist von Dr. Hauschka, aus dem Reformhaus), ich hab zwar nur ganz, ganz weinig verwendet und hab mich auch nach kurzer Zeit wieder abgeschminkt, aber es ging. Ich muss aber dazu sagen,dass mein Entzündung an diesem Tag nicht so schlimm war. An jedem Tag kann ich es nicht machen und ein bisschen schlimmer war es dann schon. Ich habs jetzt auch erst einmal gemacht. Und Angst hab ich auch noch!

Ich weiss auch nicht, dass kann doch nicht sein, dass die Medizin heutzutage so weit ist und dafür haben sie nichts!

Damit muss mal leben, sagen sie immer. Die eine Ärztin hat sogar zu mir gesagt, dass ist nicht schlimmer als Akne oder Mischhaut! blöde Kuh!

Gegen Die Trockenheit, Anny, nehm ich grad ein Gel/Pan ophtal) und trink so viel, bis ich Bauchweh hab.

Wünsch euch allen einen schönen Tag, Lg Tiffy

aUnxny


Hey Tiffy,

schön, daß die Schminke nicht zu schlimme Auswirkungen hatte! Du hast schon recht, an jedem Tag kann man das nicht versuchen, weil die Entzündung ja irgendwie schubweise verläuft. Was hast Du benutzt? Nur Kajal oder auch Lidschatten/Wimperntusche? Und womit hast Du alles wieder entfernt? - Wenn man überlegt, daß das alles mal keine Probleme gemacht hat!!

Findest Du das Pan ophtal-Gel gut?Besser als Tropfen? Benutzt Du es täglich oder je nach Bedarf?

Das mit dem""Damit müssen Sie leben!", das kenne ich auch nur zu gut. Ich finde es so blöd, sowas einfach zu sagen! Als wenn das einem helfen würde!!!

Ich möchte die Hoffnung auf Hilfe auch nicht aufgeben!

Liebe Grüße

Anny

_bTif]fyx_


Hey Anny,

Ich benutz das Gel täglich. Immer Abends vor dem schlafen gehen. Und bis jetzt habe ich die besten Erfahrungen damit gemacht. Wirkt besser als Tropfen, weil sie länger im Auge bleiben.

Ich hab Kajal und Lidschatten benutzt, aber wiegesagt, wirklich nur ganz ganz wenig.

Abgeschminken war dann auch eine sehr schwierige Sache, hat auch ne Weile gedauert, dass es auch wirklich gründlich war. Ich habs jetzt das eine Mal, mit gekochtem Wasser und Babyshampoo gemacht(wie auch manchmal die Reinigung), aber da muss ich mir auch noch was überlegen, wenn ich es nochmal mache.

Fällt es euch eigentlich leicht vor dem PC zu sitzen oder habt ihr da auch solche Probleme? Ich bin teilweise auch total lichtempfindlich. Ist das eine Folge von Lidrandentz. oder habt ihr das nicht?

Wünsch euch eine gute Nacht, Tiffy

a_nny


Hey Tiffy,

danke, daß Du von Deine Erfahrungen berichtet hast. Ging die Schminke problemlos ab mit der Wasser/Babyshampoo-Mischung? Wie reinigst Du normal, nur mit warmen Wasser, Reinigungstüchern oder ...?

Sehr lichtempfindliche Augen hab ich auch, die tränen dann öfter und brennen. Ob das direkt mit der Lidrandentzündung zu tun hat, weiß ich nicht. Vielleicht berichtet ja noch jemand anders, ob es bei ihm auch so ist!-

Daß wir die Augenprobleme am PC haben, liegt wahrscheinlich an den trockenen Augen !?

LG

Anny

_\TiSffy_


Hey Anny, :-D

wie geht's dir denn, ist es schon ein bisschen besser?

Ich reinige normalereise nur mit wamren, abgekochtem Wasser, Wattestäbchen. Und wenn ich merke, dass es ein bisschen schlimmer ist, dann nehm ich noch ein bisschen Babyshampoo dazu. Meine Augen waren dir letzten Tage besser, aber jetzt fängt es wieder an, Mist!:-(

Die Schminke ging eigentlich schon leicht weg, ich hab halt nur etwas länger gebraucht, damit es gründlich ist.

Hoffentlich geht das irgendwann mal wieder ganz weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wünsch dir einen schönen Tag, Tiffy

a)nnxy


Hey Tiffy,

im Moment geht es so mittelmäßig mit der Entzündung! Da sie ja aber schubweise verläuft, ist das Schlechterwerden fast vorprogrammiert!!!

Wie geht es bei Dir? Ist es doch wieder schlechter geworden? Der kalte Wind trägt ja auch noch seinen Teil dazu bei!

Reinigst Du auch zweimal am Tag?

Will mir jetzt nochmal die Beiträge bzgl. Zink genauer durchlesen. Was meinst Du zu Zinkeinnahme?

Liebe Grüße

Anny

_:Tif_fxy_


Hey Anny

Bei mir ist es auch wieder schlechter mit der Entzündung, immer ein auf und ab. Obwohl es jetzt eigentlich lange Zeit besser war.

Ich merke, dass es wenn ich wein, die Entzündung schlimmer wird. Dann muss ich sofort reinigen, sonst hab ich die Entzündung gleich wieder oder viel schlimmer!:-(

Ich reinige meistens 2mal, wenn es nicht so schlimm ist, dann vergess ich es auch mal oder bin zu faul.

Das mit der Zinkeinnahme hört sich interessant an, hab aber noch nicht allzu viel davon gelesen, muss mich nochmal umschauen und umhören.

Ganz liebe Grüsse, Tiffy.

V0irgexn48


Hi anny,

wir kennen uns ja schon aus dem forum :-)

Ich gehe auch nie ungeschminkt aus dem Haus. Mit dieser Lidrandentzündung ist das oft schwierig. Aber wenn ich meine Augen nicht schminken würde, sehe ich aus wie ein Zombie.

Ich habe alle Lidschatten ausprobiert und auch Eye-Liner....irgendwie kein Unterschied.

Aber abschminken klappt ganz gut mit diesen Öl-Pads...da brennt nix.

@ Tiffy...die Ärztin ist echt eine blöde Kuh. Mischhaut tut nicht weh. Die hab ich auch, aber dafür gibts super Make-up. Die wissen einfach nichts über die Krankheit und dann kommen so Kommentare.

Liebe Grüße

Virgen

_3Tiff#y_


@ Virgen :-D

Ja, da hast du recht, danke für deine Unterstützung!

Du sagtest du gehst nie ohne schminke aus dem Haus!?

Wie machst du das?

Ich meine verschlimmert das bei dir nicht ??? ??? ???

Liebe Grüsse Tiffy

j8el0ous1/23x456


Re:Lidrandentündung!???

Hi!

Ich hab diesen winter immer wieder so eine entzündung an den lidern,meistens auf dem rechten auge,aber auch manchmal links! Am morgen ist es am schlimmsten,da sind die augenlider so richtig geschwollen-ich war aber noch nicht beim arzt darum weiß ich auch nicht sicher was das ist und von was das kommt!

Könnte es auch eine erlergische reaktion gegen schminke sein??

abnny


Tiffy,Virgin, Jelous

Hi Tiffy,

will mich nun wieder melden, wie gehts Dir denn unterdessen?

Übrigens ist es bei mir auch so, daß es nach dem Weinen erst richtig schlimm wird mit der Entzündung!! Ich versuche dann, wie Du, mit Reinigung etwas abzumildern!

Jetzt habe ich mir auch noch eine Grippe eingefangen und das tut den Augen und den Lidern gar nicht gut, wie Du Dir vorstellen kannst! Ist schon ziemlich bescheiden..!

Hi Virgin,

ja, wie Tiffy interessiert mich natürlich auch, ob sich Deine Entzündung durch die Schminke nicht noch verschlimmert?!

Hast Du nach dem Abschminken noch rötere(tolles Wort!) Lider?

Benutzt Du Lidschatten, Eye-Liner, Kajal, Wimperntusche?

"Zombie", das ist echt gut beschrieben!!

Hi Jelous,

es könnte natürliche eine allergische Reaktion auf Deine Schminke sein! Was verwendest Du denn? Und wie schminkst Du ab?

Aber ich halte es eher für unwahrscheinlich. Probier es doch mal ein paar Tage ohne, eigentlich sollte es dann besser werden(falls eine Allergie der Grund ist).

Liebe Grüße an Euch drei

Anny

Voirg`en4x8


Hi Anny und Tiffy,

ich benutze die volle Palette...Eye-Liner, Kajal, Lidschatten, Wimperntusche. Schlimmer wird es durch das Schminken nicht. Es ist halt ziemlich schwierig, einen Lidstrich mit geschwollenen Lidern zu ziehen.

Aber ungeschminkt würde ich mit diesen Augen nicht auf die Strasse gehen. Mein Mann hat mich mal gefragt, ob ich Klitschko in die Faust gelaufen wäre.

Aber wie Du, Anny, schon sagst, nach dem Abschminken sind die Lider wirklich viel *röter*. Dann schmiere ich mir die Fettcreme ziemlich dick über Nacht rund um die Augen. Nützt zwar nicht viel, schadet aber auch nicht. :-(

Aber ich gebe nicht auf, hab nicht die Absicht, mich für den Rest meines Lebens mit dieser Krankheit abzufinden.

Liebe Grüße

Virgen

a4nnxy


Hi Virgin,

etwas beruhigend klingt ja, daß es wenigstens nicht schlimmer wird durch das Schminken!!

Ich trau mich immer nicht (glaube,Tiffy geht es ähnlich), weil ich Angst vor Verschlechterungen habe!

Kannst Du die Rötung,Schwellung einigermaßen abdecken mit der Schminke?

Kann mir gut vorstellen, wie schwierig ein Lidstrich am geschwollenen Lid zu ziehen ist!!!

Manchmal muß ich an die Zeit denken, als alles noch "normal" war und ich keinen Gedanken an sowas verschwendet habe!!

Hast Du einen guten Augenarzt? Woher kommst Du eigentlich?

Gehen Dir auch mehr Wimpern aus? Fragen über Fragen!!

Liebe Grüße erstmal

Anny

S;asc|haWi;en


Hallo liebe Leute!!!

Seit ca. 3 Monaten bin ich in Behandlung im Allgemeinen Krankenhaus Wien in der Ambulanz für "trockene Augen". Speziell bei längerer Bildschirmarbeit oder Wind habe ich Beschwerden und bin deswegen zum Arzt gegangen.

Seither habe ich verschiedene AntibiotischeAugentropfen bekommen, allerdings bislang ohne Erfolg. Gestern hat mir mein Arzt vorgeschlagen noch eine letzte Möglichkeit zu versuchen: eine Tablettenkur mit "DOXYBENE" (Tetracyclin-Antibiotika), das ich vorerst 3 Monate durchgehend nehmen soll. Diese Therapiemethode kommt scheinbar aus der USA. Mein Arzt hat ca. 10 ähnliche Fälle wie meiner, nur das die Anderen durchwegs viel älter (ca. 60-70 Jahre) sind. Bei den Anderen haben die DOXYBENE nichts geholfen. Erfolg kann man leider nicht versprechen - mein Arzt meinte aber ich hätte mit meinem Alter (35) vielleicht doch bessere Chancen.

Jetzt überlege ich noch was ich tun soll, weil 3 Monate schwere Antibiotika sicher auch kein Honiglecken und jedenfalls eine Belastung für meinen Körper ist.

Als Alternative kann ich wohl für den Rest meines Lebens "LIPOSIL Augengel" verwenden, daß laut Arzt die eigene Tränenflüssigkeit ersetzt und ich abgesehen vom ewigen Eintropfen beschwerdefrei damit leben könnte. Nachteil: meine Tränendrüsen würden - wenn die Entzündung nicht bald von der Wurzel her beseitigt werden kann - über kurz oder lang TOTAL den Geist aufgeben.

Naja! Ich überlege noch was ich tun soll bzw. habe ich im Internet einen Artikel gefunden, der Lidrandentzündung auf einen "negativen(!?)" Hormonspiegel zurückführt. So werde ich mir wohl auch mal meinen Hormonspiegel checken lassen.

Was meint Ihr zu der Sache ???

Liebe Grüße

Sascha aus Wien ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH