» »

Kontaktlinsen: Unscharf sehen nach dem Aufwachen?

iSnfi nite< infbinitxy hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich habe seit ein paar Wochen Kontaktlinsen. Zwischen durch wurden die Linsen ausgetauscht, weil die Linsen zu schwach waren. Ich hab jetzt insgesamt vielleicht 4-5mal Kontaktlinsen getragen. Was mir jedoch Sorgen bereit ist, dass jeden Morgen nach dem Linsentragen beim Aufwachen ein Fremdkörpergefühl im Auge hatte und kann auch jeweils 1 Minute nach dem Aufstehen nur sehr verschwommen sehen(das war vor den Kontaktlinsen nicht so). Also quasi so(in schlimmer), als wenn man noch total müde und verschlafen wäre.

Das macht mir ein bisschen Angst, und ich hab die Linsen deswegen auch schon die ganzen Tage nicht getragen. Ich habe einfach Angst da dauerhaft was kaputt zu machen. Es kommt mir auch so vor, als ob meine generelle Sehkraft noch etwas schwächer geworden ist(ich trage sonst keine Sehhilfe).

Muss ich mich vielleicht erst an die Kontaktlinsen gewöhnen?

Antworten
ICcrebxeam


trägst du die beim schlafen? :-o

S<weeKt"Kittxen


dass jeden Morgen NACH dem Linsentragen beim Aufwachen ein Fremdkörpergefühl im Auge hatte und kann auch jeweils 1 Minute nach dem Aufstehen nur sehr verschwommen sehen

Ich verstehe dass so, dass er sie Abends raus nimmt und dann eben Morgens dieses komische Gefühl im Auge hatte, Icebeam.

@ infinite infinity

Kauf dir mal Benetzungsuagentropfen oder gebe jeweils einen Tropfen der Kochsalzlösung in die Augen. Für mich hört es sich so an, als ob die Augen durch das Tragen der Kontaktlinsen einfach austrocknen. Welche Linschen hast du denn (hart? weich? Marke?) und wie stark sind deine Dioptrien?

GHänsebAlümlxein


ich trage sonst keine Sehhilfe

Wieso?

cOoccidnella


Wieso?

Wahrscheinlich weil er erst jetzt beim Augenarzt/Optiker war.

Ich hab auch nicht erst seit gestern Probleme mit den Augen und werde erst ab nächster Woche Brille + Kontaktlinsen tragen.

Und dann gibt's relativ viele Leute die's leider jahrelang ignorieren dass ihre Augen immer schlechter und schlechter werden.

Es kommt mir auch so vor, als ob meine generelle Sehkraft noch etwas schwächer geworden ist(ich trage sonst keine Sehhilfe).

Schwächer als beim letzten Sehtest? Wann hast du denn den letzten Sehtest machen lassen? Vor 1-2 Wochen erst (wg. der Kontaktlinsen mein ich... Hast sie ja anscheinend erst seit ca. 5 Tagen) oder ist das schon länger her? Wie wär's wenn du mal beim Optiker reinläufst und dem von deinem Problem erzählst, wenn er nicht weiter weiß kannst du ja immer noch einen Termin beim Augenarzt vereinbaren.

Aber vielleicht melden sich ja hier nachher noch ein paar Linsenträger und sagen das sei alles normal... (?)

Ich zu meinem Teil möchte auch gerne Kontaktlinsen haben, die Optikerin hat mir aber davon abgeraten, sie meinte das würde meine Augen nur überanstrengen/strapazieren/(oder so), ich solle "kombinieren" (Linsen + Brille). Vielleicht überanstrengst du deine Augen auch momentan? Sie sind das nicht gewohnt, vielleicht sind sie ein bisschen ausgetrocknet... Soll doch vorkommen und das "Fremdkörper"-Gefühl würde dazu passen. Würde dir zu Augentropfen raten, aber erkundige dich beim Fachmann.

SVam[lemxa


Dieses verschwommen sehen kenn ich, ich bin auch Linsenträgerin. Das ist bei mir einfach eine Art Schleim, der sich nach dem Augenreiben verflüchtigt.

S<aYmlewma


@ coccinella

Wie viel Dioptrien hast du denn?

i)nfi(nite =infinity


Sorry, da hab ich mich wohl unklar ausgedrückt bzw. ein paar Informationen vergessen. Danke für die Antworten.

Also es sind weiche Monatslinsen (auf den Linsen steht: Links:-1,25. (0,75*90) Rechts:-2,00 (-0,75*90) BC8,7 DIA14,4). Wie SweetKitten beschrieb nehm ich die Abends natürlich raus, am nächsten Morgen hab ich dann dieses verschwommene Sehen für ne Minute oder so und ein kleines Druckgefühl im Auge.

Ich habe keinen Sehtest gemacht, habe aber den Eindruck, dass meine Sehschärfe durch das Tragen der Kontaktlinsen bedeutend schlechter geworden ist.

Ich habe eine Brille, aber die trage ich nur wenn es wirklich nötig ist(beim Autofahren, bei ner Vorlesung usw.). Ich trage die Brille nicht länger, weil ich finde das Brillen einfach nicht zu mir passen. Wenn ich die Brille trage, fühle ich mich immer total unwohl.

Die Kontaktlinsen hab ich schon ein paar Wochen, aber bisher auch nur dann angezogen(4-5 Mal), wann ich sie brauche, weil ich auf Grund der beschriebenen Symptome Angst hatte was im Auge kaputt zumachen. Spätestens wenn die Uni anfängt wollte ich sie eigentlich den ganzen Tag über tragen.

Das ist Augen durch das Tragen der Kontaktlinsen austrocknen hab ich natürlich schon gehört. Aber warum merke ich erst dann was, wenn ich die Kontaktlinsen 8 Stunden nicht getragen hab(beim Schlafen)? Dann müsste die Augen ja sich eigentlich wieder selbst befeuchtet haben.

S#amlemxa


Du könntest es mal mit harten Linsen versuchen, die sind verträglicher bei trockenen Augen. Monatslinsen rentieren sich übrigens nicht, wenn du sie nur so selten trägst. Du solltest sie trotzdem nach einem Monat entsorgen und nicht nach 30 Tagen Tragezeit.

Auf jeden Fall solltest du dich noch mal neu vermessen lassen.

r(alchorp


Nach dem Aufstehen ist es generell so, dass die Augen trockener sind als sonst, weil der Tränenfilm über Nacht nicht vorhanden ist. Deswegen ist es ja auch fürs Auge tödlich wenn man normale Kontaktlinsen über Nacht im Auge lässt. Das mit dem verschwommenen Sehen ist komisch. Vielleicht steigerst du dich in etwas rein. Nach 5-10 Mal tragen, kann man noch nichts am Auge zerstören. Und wenn, dann würdest du das mitbekommen in Form von roten Augen, Bindehaut ,- Hornhautentzündungen.

Für den Anfang würd ich mal Tageslinsen nehmen und dann, wenn du sie regelmäßig nimmst, würde ich aufjedenfall auf Silikon-Hydrogel-Monatslinsen umsteigen.

H.eliax 80


Das du mit den Linsen nicht die Sehleistung der Brille erzielst ist wohl normal. Bei mir ist das auch so. Mein Optiker meinte das wäre schon ok so da ich auch mal danach fragte. *:)

GLäns-eblümleixn


Das du mit den Linsen nicht die Sehleistung der Brille erzielst ist wohl normal

Also ich sehe mit Linsen besser, als mit Brille ":/

Hrel5ia 80


Neue Brille fällig? ;-D

Aber kann schon sein das das bei jedem anders ist. Bin kein Optiker! ;-) *:)

G;änsefblümWlexin


Nein, aber dadurch dass die Linse direkt im Auge ist hat man ein größeres Spektrum und allein das finde ich schon als besser sehen. Und schärfer auch ein wenig

S'weetK8iGtxten


Du könntest es mal mit harten Linsen versuchen, die sind verträglicher bei trockenen Augen

Da musste ich eben herzhaft lachen. Harte Linsen haben meine trockenen Augen nur noch schlimmer gemacht. Jetzt habe ich Tageslinsen mit erhöhter Luftdurchlässigkeit und Flüssigkeitsgehalt. Monatslinsen sind auch nicht das Wahre für mich, da sie trotz Pflege bei mir nach mindestens einer Woche das Auge irritiert haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH