» »

unterschiedlich grosse pupillen,was hat das zu bedeuten?

gjiCna8x5 hat die Diskussion gestartet


mir ist vor 2 wochen aufgefallen das meine rechte pupille grösser ist als die linke...allerdings nicht immer, kommt es auch auf den lichteinfall an?denn wenn ich im bad stehe vor dem spiegel bekommen beide augen edigentlich das gleiche licht....doch da is die rechte immer grösser....hatte mal danach gegoogelt und da kamen dann immer sachen wie tumor oder vorbote eines herzinfaktes :-/

Antworten
M/issx_T


Wahrscheinlich liegts doch am unterschiedlichen Lichteinfall bzw unterschiedliche Reaktion der Pupillen.

pRep$s


Mein Mann hat ständig ungleiche Pupillen. Sein Augenarzt meint aber dass es nicht tragisch wäre.

M8issx_T


Wusste gar nicht, dass es einen "vorboten" für herzinfarkt gibt ???

Sqte rn6x8


Sie meinte bestimmt Schlaganfall....

Erst zum Augenarzt dann zum Neurologen gehen. Sollte es ein Tumor sein, der sich so äussert, hättest du auch andere Symptome.

LG

C&hiz;zxo


Zunächst mal... zu 99,9% liegts am Lichteinfall, vor allem wenn du zum Beispiel ne große Nase hast ;-)

Dann gibt es ungefähr 2 Millionen Krankheiten die dies als Symptom aufweisen (von einer relativ harmlosen Linsentrübung bis hin zu Schlaganfällen und Gehirntumoren... ). Aber die Wahrscheinlichkeit ist verschwindend gering. Du solltest es aber trotzdem abklären lassen! Beim Augenarzt und Neurologen! Und am besten auch noch zum Radiologen. Dann hast du Gewisstheit das alles ok ist! :)

MKiss_xT


Also, gina, deinen anderen Fäden nach zu urteilen handelt es sich ja (wie du selbst gesagt hast) um Angst und Panikstörungen. Da kann man schnell mal eien schlimme Krankheit hinter einem harmlosen Symptom sehen. Bist du in Therapie deswegen? :)_

ggina8x5


hmmm gerade heute habe ich wieder extrem bemerkt, das die rechte pupille grösser ist...und miene augen sind auch irgendwie schlechter geworden, also auf distanz sehen....kennt das emand bei dem das ähnlich war mit den unterschiedlichen pupillen?

H|amilxa


Geh doch mal mit einer Taschenlampe vorm Spiegel. Leuchte aus verschiedenen Richtungen. Da wechselt sich die größere Pupille sicher mal ab. Du hast ja vor dem gleichen Spiegel im gleichen Raum mit der gleichen Lampe immer die selben Verhältnisse.

Hiam5iPla


achso- nimmst du Medis? Bei manchen ist sowas auch schlicht und ergreifend Nebenwirkung.

Liexi2eTwil0ight


Hey gina :)*

Ich hab genau die gleiche Frage vor ein paar Wochen gepostet und ich hab übrigens auch ne Angststörung ;-)

Das kann natürlich am Hirndruck liegen oder sonstwas sein, aber dann hättest du andere Symptome, wenn du einen Tumor, nen Schlaganfall oder erhöhten Hirndruck hättest, würde dein Kopf vor Kopfschmerzen wahrscheinlich platzen :=o

Geh mal zum Augenarzt, das wird nichts schlimmes sein und meine Ärztin hat erklärt, dass fast jeder Mensch unterschiedlich große Pupillen hat und meistens fällts einfach nich auf @:)

L@exi#eTwixlighxt


Du hattest doch erst Ende April en ct vom Kopf, da hätten die sowas doch bemerkt :=o

g(ina8x5


ja kopfschmerzen hab ich ja auch.....und das cct wurde nur von stirnhöhle und nasennebenhöhle gemacht ???

gainaq85


nein nehm keine medis, nur mein notfallmedi wegen der anststörung, lorazepam

Hfamixla


was du schreibst, ist alles unter NW aufgeführt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH