» »

Kontaktlinsen (Astigmatismus)

Ö"geGnx232 hat die Diskussion gestartet


Hi,

Ich trage seit ca. 6 Jahren eine Brille bzw. auch Kontaktlinsen. Ich habe eine Hornhautverkrümmung. Demzufolge benötige ich spezielle, so genannte "torische" Kontaktlinsen.

Vor 2 Tagen war ich beim Augenarzt und habe eine Neubestimmung meiner Werte vornehmen lassen (Sehtest etc..)

Da sich meine Werte verändert haben benötige ich demzufolge auch neue Linsen.

Bisher habe ich meine Linsen ausschließlich über das Internet bezogen. Ich trage seit ca. 2 Jahren die Pure Vision Toric vom Hersteller Bausch & Lomb und war sehr zufrieden.

Jetzt stelle ich fest, dass auf dem Rezept vom Arzt meine Werte wie folgt lauten:

Rechts:

Sph. - 2,75

Zyl. -0,5

A 180

Links:

Sph. -2,75

Zyl. -0,5

A 20

Ich kann jedoch bei allen Shops nur Zylinder im Bereich von -0,75 bis -2,25 auswählen.

Wie kann es sein, dass der Arzt einen Zylinderwert feststellt, der so nicht im Handel verfügbar ist?

Oder ist es üblich, dass die Werte der Brille von denen der Linsen hinsichtlich des Zylinderwertes abweichen können?

Eine Anpassung durch einen Optiker/Augenarzt ist offensichtlich nicht von Nöten, da ich keine Beratung hinsichtlich der Benutzung und Pflege benötige. Ebenfalls brauche ich keine Linsen zu testen, da ich mit den o.g. sehr zufrieden bin. Es geht einzig um den seltsamen Wert.

Hat jemand Ideen was ich jetzt machen soll? Einfach die Linsen mit o.g. Werten, nur den Zylinder mit -0,75 bestellen?

Antworten
S]amhlema


Wenn der Zylinder so nicht erhältlich ist, musst du eben Kontaktlinsen anpassen lassen beim Optiker oder Augenarzt. Ich hab meine Linsen (bis auf weiche Tageslinsen) alle vom Arzt extra engepasst bekommen.

Vielleicht gibts auch einfach deine Linsen nicht mit den Werten und du musst umsteigen. (Wie wärs denn mit harten Linsen?)

r_ a xl f


Ein Zylinder von 0,5 lässt sich über die Kontaktlinsenstärke ausgleichen .

Dein Optiker wird dich beraten.

Was sagte denn dein Augenarzt zu dem Zylinderwert und den neuen Kontaktlinsen.

ÖWgean23x2


Danke erstmal für die Antworten.

@ Samlema

Harte Linsen kommen denke ich nicht in Frage. Ist zwar auch hier sicherlich nur eine Sache der Gewöhnung, aber wenn es geht, bleibe ich lieber bei weichen =)

@ r a l f

Ok das heisst im Endeffekt, die Werte für die Linsen können von denen der Brille abweichen, da der (im Handel) nicht erhältliche Zylinderwert durch einen anderen Wert ausgeglichen werden können?

Ein Optiker würde ja die Linsen auch nicht selber anfertigen, sondern ebenfalls von einem namhaften Hersteller bzw. Großhändler bestellen. D.h. es muss doch möglich sein, entweder den Zylinderwert doch mit -0,5 anzugeben oder die Werte entsprechend umzurechnen?

Zum Optiker gehe ich nicht gerne, weil ich deren Preise für teilweise richtig unverschämt befinde. Da habe ich manchmal schon böse Blicke geerntet, wenn ich einen Kostenvoranschlag verlangte, aber vll ist das nur bei meinen lokalen Optikern so. Die großen Fillialen (Fielmann, Apollo) sind da meistens schon einsichtiger.

Ich werde nochmal meinen Augenarzt anrufen und nochmal nachfragen. Evtl. kann er mir direkt umrechnen, was die entsprechenden Werte für die Linsen sind.

dAimethyl:glyWoxim


ich benutze auch die Pure Vision Toric.

Zu mir meinte man (ich hab auf einem Auge auch 0,5 Cyl.) dass das die Linsen noch ausgleichen, irgendwas wurde dann noch draufgeschlagen.

Geh einfach zum Optiker und frag da unverbindlich nach, die haben da Ahnung, du musst sie ja nicht kaufen.

Als Linse für das 0,5er Cylinder Auge nehme ich die Pure Vision ohne Toric, klappt super. Die gibts auch mit 8,3 Basiskurve (alle 8,6er fallen mir aus dem Auge >:( ).

C+laupdiuntdRoxmy


Meiner Meinung nach bräuchtest du Linsen mit einer Sphäre von -3 dpt, da die 0,5 dpt. Zylinder halbiert und auf die Sphäre dazugerechnet werden!

-Hoffe das hilft dir weiter!

ÖugeFn23x2


@ ClaudiundRomy

Wäre der Zylinder Wert dann -0,75 oder geht er dann auf 0 runter bei dpt von jeweils -3 ?

Chlau5diunxdRomy


@ ögen,

die Frage versteh ich jetzt nicht ganz |-o

Du hast doch nen Zylinderwert von -0,50 dpt, wenn du den halbierst hast du nur noch -0,25dpt.

Und -2,75 dpt + -0,25dpt. machen -3,00 dpt!

Dann braucht du den Zylinder ja nicht mehr seperat auszugleichen!

S9amlemm1a


Harte Linsen kommen denke ich nicht in Frage.

Welche Gründe hast du denn?

@ Claudia

Ich würde lieber nicht selbst rumspielen, sondern den Optiker fragen. Ich versteh nämlich nicht ganz, was dieses halbieren und dazuzählen sein soll.

m3imi !mxit i


Mir hat mal ne Anpasserin gesagt, dass man bis 0,5 Zylinder noch mit normalen Linsen "arbeiten" kann, erst ab 0,75 müsste man torische Linsen anpassen. Aber wie das berechnet wird, sollte man echt besser nen Fachmann machen lassen.

Ö4genc23x2


Welche Gründe hast du denn?

Ich möchte nicht erneut eine "Eingewöhnungszeit" hinter mich bringen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Wenn es mit den weichen auch geht, dann bleib ich gleich dabei.

Ich werde morgen mit meinem Augenarzt telefonieren, was er dazu meint. Evtl. klärt sich die Sache dann (hoffe ich)

S7amlexma


:=o Na wenn du meinst...

Du zahlst mit weichen Linsen nur drauf, kannst die Sehstärke meist nicht so gut ausgleichen und deine Augen sind empfindlicher gegenüber Entzündungen. Außerdem kann man sehr schnell trockene Augen bekommen durch weiche Linsen und die Tragezeit ist bei vielen Benutzern recht beschränkt, da später am Tag Beschwerden auftauchen.

A\lYienx37


Meiner Meinung nach bräuchtest du Linsen mit einer Sphäre von -3 dpt, da die 0,5 dpt. Zylinder halbiert und auf die Sphäre dazugerechnet werden!

Jepp, nennt sich sphärisches Äquivalent, so wird es gemacht.

@ Ögen

Ich hoffe du gehst regelmässig zur Nachkontrolle, wenn du deine Linsen im Internet bestellst.

Cnlaudi5undxRomy


@ Samlema

Ich würde lieber nicht selbst rumspielen, sondern den Optiker fragen. Ich versteh nämlich nicht ganz, was dieses halbieren und dazuzählen sein soll

So hab ichs in meiner Ausbildung gelernt, also kann von herumspielen keine Rede sein.

@ Alien

Jepp, nennt sich sphärisches Äquivalent, so wird es gemacht.

Danke, genau DAS ist mir nicht eingefallen!

d8imeth:ylglyxoxim


Du zahlst mit weichen Linsen nur drauf, kannst die Sehstärke meist nicht so gut ausgleichen und deine Augen sind empfindlicher gegenüber Entzündungen. Außerdem kann man sehr schnell trockene Augen bekommen durch weiche Linsen und die Tragezeit ist bei vielen Benutzern recht beschränkt, da später am Tag Beschwerden auftauchen.

Geschmackssache.

@ ClaudiundRomy

Genau das haben die bei mir auch gemacht ;-D

Geistesblitz. Vielen Dank :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH