» »

Lasik oder Linsenimplantat

tBaubenhflüg!elchxen


Vielen Dank ** Volvic-Apfel :-D

würde mich freuen, wenn du mir nach der OP mal schreibst wie's so war und ob du zufrieden bist. Ich weiss gar nicht ob meine Sehschwäche konstant geblieben ist, da ich seit 5 Jahren keinen Sehtest mehr gemacht habe.

Wünsche dir viel Glück für die OP @:)

tXapubenflgügelcshen


War also am Freitag beim Augenartz um zu checken, ob ich für eine OP (Laser oder Linsenimplantat) in Frage komme. Ich hab letztens viel nachgedacht und mich bei Leuten informiert, sie sich operieren haben lassen und hab schliesslich die Entscheidung getroffen mich einer OP zu unterziehen, falls dies möglich ist.

Leider hat mir dann der Augenarzt sofort gesagt, dass meine Augen für eine OP ungeeignet sind :°( Für mich brach in diesem Moment eine Welt zusammen, denn ich hab mich so gefreut eines Tages die Augen auf zu machen und sehen zu können. Ich werde mein Leben lang Brillen tragen müssen. Bis jetzt habe ich am Wochenende Kontaktlinsen getragen, diese empfiehlt er mir nun auch nicht mehr. D.h. unter anderem nie mehr schwimmen gehen :°(

cZlasIa


das tut mir leid taubenflügelchen :°_

Habe aber mal eine ganz andere Frage: Was kostet denn der ganze Spaß?

T'homas3MüncFhen


@ taubenflügelchen

Leider hat mir dann der Augenarzt sofort gesagt, dass meine Augen für eine OP ungeeignet sind

Bezieht sich das nur auf Lasik? Oder auch auf Linsenimplantation?

Und hat er das auch begründet?

Ich kann mir keine Begründung vorstellen, die pauschal für alle Arten von OP gilt. Deshalb ist unter Umständen ein solches Nein nicht so endgültig, wie es für dich im Moment aussieht.

Noch eine Frage: Was für Kontaktlinsen sind es, die du nicht mehr verträgst? Hast du es mal mit anderen Linsen versucht?

tIaubenxfl?ügelcxhen


Also er erklärte mir, dass meine vordere Augenkammer auf die Hornhaut drückt und diese nach vorne schiebt. Er hat mir zwar gesagt, dass sein Nein zur OP zwar im Moment gilt, aber nicht definitiv sei. Jedoch gäbe es nur eine kleine Chance, dass sich dieser Zustand verbessert. Er hat mir geraten in 2 Jahren nochmals zur Untersuchung zu kommen, hat mich aber darauf hingewiesen, dass ich selbst wenn sich das ganze stabilisiert in der hohen Risikogruppe bin. Er hat die OP sowohl für Lasik, als auch für Linsenimplantate verneint. Zudem hat sich meine Sicht wieder verschlechtert und ich hab -8 und -8.5 Dioptrien erreicht :-(

Ich trage Tageslinsen. Am Anfang hatte ich Monatslinsen, aber die vertrug ich nicht gut. Dann riet mir mein Optiker, dass ich es mit Tageslinsen versuchen soll. Das ging dann sehr gut. Ich trug diese Linsen während fast 5 Jahren jeden Tag. Dann auf einmal bekam ich ein immer trockeneres Auge und konnte es auch nicht behandeln. Hab verschiedene Linsen versucht für Trockene Augen, aber vertrage sie nur max. 4 Stunden.

K0atzi_X2


Das tut mir leid, dass du diese Auskunft erhalten hast. Hat der Arzt gesagt, dass auch ein refraktiver Linsenaustausch nicht möglich ist? Da wird doch nichts zum Auge hinzugefügt (was dann den höheren Druck verursachen könnte) sondern nur ausgetauscht.

Ich würde unbedingt noch eine zweite oder dritte Meinung einholen. Wie Thomas auch schon geschrieben hat, ist es schwer vorstellbar, dass wirklich alle Operationstechniken bei dir nicht möglich sind.

t[aubeznflügHelchxen


Er hat gesagt, dass er das Auge generell nicht operieren würde in seinem jetzigen Zustand. Er hat mir gesagt in 2 jahren nochmals zu kommen um zu sehen ob sich etwas verändert hat. Ich werde also in 2 Jahren wieder hin gehen zur Untersuchung und werde mich aber auch mal in der weiter entfernten Augenklinik untersuchen lassen um die Ergebnisse zu vergleichen. Auch wenn er mir jetzt gesagt hätte, dass man mich operieren kann, hätte ich eine zweite Meinung eingeholt. Vor allem auch, um zu sehen, in welchen Arzt ich mehr Vertrauen habe.

Mein Hoffnungsschimmer sind jetzt meine trockenen Augen zu behandeln, damit ich in einigen Monaten vielleicht wieder unbeschwert Linsen tragen kann. Er hat mir Augentropfen zur 6-monatigen Behandlung verschrieben und ich muss meine Augen mit Baby-Shampoo waschen, da meine Tränendrüsen zum Teil durch Fettkrusten verstopft sind. Als er mir das mit dem Babyshampoo sagte guckte ich etwa so: :-o ;-D

Aber nach dem ersten Versuch wusste ich dass es wirklich nicht brennt :)z Der Arzt sagte mir, dass es spezielle Produkte zur Lidreinigung gibt, die aber teuer sind und das Babyshampoo reiche vollkommen aus. Der einzige Nachteil ist, dass ich durch die ständige Massage viele Wimpern verliere. Aber lieber keine Wimpern und ein angenehmes Augengefühé :-D

Hab zudem eine Lidmassage ausprobiert ( [[http://tears4you.org/Patienten/lidrandhygiene.html]] ) Und als ich den inneren Lidrand dann mit einem Wattestäbchen säuberte, war da tatsächlich ein etwa stecknadelgrosser gelber Fleck. Kann ich wärmstens weiter empfehlen :)^

Drückt mir die Daumen, dass es in zwei Jahren klappt *:)

k1leinegrelxi


Such mal bei Ciao.de den Lasikbericht von esposa.

TBh>omascMünchxen


@ taubenflügelchen

OK, es kann sein, dass es anatomische Besonderheiten gibt, die eine OP so oder so nicht ratsam erscheinen lassen. Das muss man dem Arzt, der dich untersucht hat, zunächst mal abnehmen, und wenn du noch eine Zweitmeinung einholst, bist du auf der sicheren Seite.

Mit den Linsen bist du m.E. nicht gut beraten worden. Tageslinsen sind fürs Dauertragen nicht geeignet, weil ihr Material auf Dauer die Augen nicht gerade schont. Das ist nicht so wesentlich, wenn man sie ab und zu trägt, aber bei täglicher Benutzung über einen längeren Zeitraum ruiniert man sich damit die Augen.

Wenn du schon mit weichen Monatslinsen Probleme hattest, wäre es damals schon besser gewesen, harte Linsen oder sog. Hydrogel-Linsen auszuprobieren. Ob diese Möglichkeit jetzt noch besteht, ist fraglich. Da könntest du mal einen KL-Spezialisten konsultieren. Die Augenpflege, die du momentan betreibst, ist sicher sinnvoll, aber wenn du dann mit ungeeigneten Linsen wieder anfängst, ist ein Scheitern vorprogrammiert.

t]aubfenflaügexlchen


*@ ThomasMünchen*

Also von harten Linsen (z.B. Jahreslinsen) hab ich Panik |-o Was sind denn Hyrdogel-Linsen genau, bezw. in wiefern unterscheiden sich die von anderen Linsen? Da ich die Linsen nur am Wochenende trug, waren die Tageslinsen für mich fast eine "gemütlichere" Alternative, um mir den ganzen Pfelgeprozess zu ersparen, bei dem ich die Linsen immer beschädigte. Der KL-Spezialist hat mich dazumal recht gut beraten und ich habe ja auch um Tageslinsen gebeten. Nach den Focus Visitint (den Monatslinsen die ich nicht vertrug) hatte ich lange die Focus Daylis und weil ich dann trockene Augen hatte, empfahl er mir die J&J Acuvue moist.

Hast du gute Erfahrungen mit einer bestimmten (Monats-)Linse gemacht?

gArauxm


sry, ich will den Austausch hier nicht wirklich stören, aber ich verstehe einfach nicht wie leicht man sich an den Augen herumschnippeln lassen will.

Taubenflügelchen kann sich natürlich noch eine 3. oder 4. Meinung einholen , oder so lange herumfragen bis man auf einen gierigen Arzt trifft der einfach operiert.

Den grauen Star vorzeitig operieren um dann zu meinen man bekommt ihn nicht mehr ist insofern nicht richtig als dass es auch bei künstlichen Linsen einen sog. Nachstar gibt. Und künstlich hält auch nicht ewig. Lasik birgt die Gefahr eines Glaukoms usw. bitte genauer nachfragen bei den Ärzten.!

Wie auch immer – vernünftige Ärzte erhalten das was man von Geburt an hat – auch wenn es etwas fehlerhaft ist – so lange wie möglich. Es ist immer besser als eine OP.

Kzatmzi_x2


Der Nachstar lässt sich problemlos mit dem Laser behandeln und stellt keinen Arzt heutzutage vor irgendwelche Probleme.

Ich jedenfalls erlebe nach meiner OP ein völlig neues Lebensgefühl. Ich bin froh, dass es diese Möglichkeiten gibt und würde mich jederzeit wieder dafür entscheiden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH