» »

man hört nur schreckliches über gleitsichtbrillen

aPlexxa69 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

nach ewiger Zeit möchte ich mich wieder zu Wort melden, ich habe nun endlich seit 2 wochen eine Gleitsichtbrille , war zwar eine Überwindung bzw etwas frustrierend als der AA meinte jetzt wäre es echt an der Zeit ( werde im SEP 41 )

Ich kann nur jedem dazu raten, damit früh zu beginnen ( wie ja in einigen Diskussionen bereits empfohlen wird ) Ich trage diese seit 2 Woche ohne unterbrechung und muss schon sagen ein super Sehempfinden.

Ich hab nur eine Frage ? Meine ADD ist +1,25 ist das mit 41 im normbereich ?

Wollt mir noch eine Lesebrille für zuhause kaufen, leider gibts die ja in 0,25 Schritten ?

Soll ich dann gleich 1,5 nehmen ? oder lieber schwächer ?

Schönen Abend noch

Antworten
AAlipen37


Wollt mir noch eine Lesebrille für zuhause kaufen, leider gibts die ja in 0,25 Schritten ?

Soll ich dann gleich 1,5 nehmen ? oder lieber schwächer ?

Das kommt auf deine Fernwerte an.

a|lexxa69


Achso, ich dachte add +1,25 heisst Lesebrille 1,25 ?!?!?

Meine Fernwerte 1,5 und 0,50 + dazu hoch astigmatismus von -1,25 +-1,0

aTlex!a69


meinte nicht hoch sondern noch astigmatismus ???

A<li<en37


Achso, ich dachte add +1,25 heisst Lesebrille 1,25 ?!?!?

Nein. Addition ist der Nahzusatz, also deine Fernwerte +1,25dpt.

Meine Fernwerte 1,5 und 0,50 + dazu hoch astigmatismus von -1,25 +-1,0

Dann gibt es keine Fertiglesebrille für dich. Lass dir einfach eine einfache Lesebrille anfertigen, ist auch besser, zumindest wenn du viel und gerne liest. Eine Fertiglesebrille ist für "mal schnell etwas lesen" ok, aber für den Dauergebrauch nicht so optimal. Mal davon ab, eine Fertiglesebrille gibt es mit deinen Werten ja auch nicht.

c/ampi'ngkxuno


hallo alexa

ich hab mit knapp 43 meine erste gl-brille gekriegt, und ich kann auch nur jedem empfehlen, so früh wie möglich mit gl anzufangen, denn sonst wird die addi zu hoch und die probleme fangen an, desswegen schimpfen die meisten, sie vertragen keine gl brille

nach meinem letzten optiker besuch sind meine werte stabil mit -4,75 es wird aber langsam zeit für einen stärkeren nahzusatz, hab eine addi von 1,0

ich denke dies wird sich auf 1,5 erhöhen, erwische mich zurzeit wieder beim drunter durchschaun. :)z

W5olfg&ang


Wozu brauchst du mit einer guten Gleitsichtbrille eine Lesebrille? Ich bin mit meiner Gleitsichtbrille höchst zufrieden. Sofort nach dem Aufwachen setze ich sie auf und abends vor dem Augenschliessen setze ich sie wieder ab. Dazwischen ist alles bestens! :)^ :)^ :)z

Jzorxi


Ich hatte auch viel Schlimmes über Gleitsichtbrillen gehört (Kopf- und Nackenschmerzen, schwierige Eingewöhnung, schlimme Stürze, unnatürliche Kopfhaltung/-bewegungen etc.). Entsprechend voreingenommen war ich, als es hieß, ich müsse eine Gleitsichtbrille haben. Ich konnte mir das mit den verschiedenen Sichtfeldern gar nicht vorstellen.

Doch dann kam die Brille, ich setzte sie auf und alles war gut - vom ersten Moment an. Ich hatte überhaupt keine Probleme. Niemand merkt, dass ich eine Gleitsichtbrille aufhabe (keine unnatürlichen Kopfbewegungen/-haltungen), ich bin nicht gestürzt, hatte keine Kopf- oder Nackenschmerzen. Es kommt aber sicher auch ein bisschen auf die Qualität der Gläser an, damit es so problemlos läuft.

Allerdings fahre ich mit der Gleitsichtbrille nicht gern lange Strecken mit dem Auto, weil hier dann tatsächlich die Kopfhaltung auf Dauer etwas anstrengend wird - man schaut ja fast ausschließlich in die Ferne, also durch den oberen Teil des Glases. Hierfür habe ich eine reine Fernbrille. Ebenso für's Fernsehen - ich will eben nicht immer genau frontal und stocksteif von dem Fernseher sitzen, sondern mich auch mal gemütlich einkuscheln und dann schaut man halt auch mal schräg von unten etc.

Und zum gemütlichen Lesen im Kuschelsessel habe ich eine reine Lesebrille (angepasst an die echten Werte, keine fertige, das tue ich meinen Augen nicht an), denn hier hat man eben auch nicht immer die optimale Kopfhaltung.

h|iber`natxing


Meine ADD ist +1,25 ist das mit 41 im normbereich ?

Wow, mit 41 schon Add 1,25, stimmen deine Fernwerte genau? Gerade bei Plus wird da immer geschlurt ;-)

Meist sind diese zu gering, und die Add kann- wenn F richtig- geringer sein, so dass der Nahbereich auch nicht so ungewohnt klein ist bei Gleitsicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH