» »

Kontaktlinsen – Sehe nicht so scharf, wie mit Brille

Adendxy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit ich 1 jahr alt bin, trage ich eine Brille. (Bin jetzt 23).

Jetzt war ich bei meinem Optiker und habe mir Kontaktlinsen geben lassen. Nach ner Stunde durch die City laufen, konnte ich mich schonmal an die Linsen gewöhnen. Bin dann mit Brille wieder nach Haus gefahren.

Die weichen Kontaktlinsen habe ich nun zum Probetragen mitbekommen, bin aber mit denen nicht ganz so glücklich. Trage die Linsen seit heute morgen 09:00 Uhr.

Ich sehe nie ganz scharf mit den Linsen. Besonders fällt mir das am Computer auf. Ich muss immer etwas näher ran am Monitor um schäfer zu sehen. Wenn ich im gewohnten Abstand zum Monitor arbeite, kann ich den Text schon lesen, aber nach der Zeit bekomme ich Kopfschmerzen.

Die Werte der Kontaktlinsen habe ich jetzt leider nicht. Das einzige was ich mitbekommen habe ist:

R +8.00 L +10.00

Eine (doppelte?) Hornhautverkrümmung habe ich auch. Die Werte weichen minimal von meiner Brille ab, was ja normal sein soll.

Ich traue mich, so wie ich jetzt gucke, nicht Auto zu fahen. Dafür fehlt einfach in der Ferne die Sehschärfe.

Sollte ich die Linsen besser erstmal wieder rausnehmen und morgen wieder tragen? Ändert sich das mit der Sehschärfe noch oder ist das ein Kompromiss, mit dem ich leben muss? Dann würde ich die Linsen nämlich wieder abgeben. 400,- EUR für ein paar Jahreslinsen ist mir dann einfach zu viel Geld.

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Grüße

Ändy

Antworten
Siamlxema


Hat dich der Optiker denn nicht vorher vermessen ??? Das ist Pflicht.

Ich hab in Linsen -8 und in der Brille -9,5, das unterscheidet sich also wesentlich.

400,- EUR für ein paar Jahreslinsen ist mir dann einfach zu viel Geld.

Wie wärs mit harten Linsen? Sind gesünder, länger zu tragen, gleichen besser aus und kosten wesentlich weniger (Erstanschaffung um die 100-150€, jährliche Pflegemittel um die 50€).

ATenBdy


Beim ersten Termin wurde das Auge vermessen. Dann wurden die Kontaktlinsen erst bestellt.

Ich habe nicht nach weichen oder harten Kontaktlinsen gefragt. Habe nur gesagt, dass ich Kontaktlinsen möchte und Fielmann hat dann entsprechende Linsen bestellt.

Die Kopfschmerzen werden langsam nervig. Glaube den Linsen nehme ich für den Rest des Tages erstmal raus.

Shamlgemxa


Habe nur gesagt, dass ich Kontaktlinsen möchte und Fielmann hat dann entsprechende Linsen bestellt.

Ist klar, dass die dir weiche geben, daran verdienen sie mehr ;-D ;-D Mach dich mal ein bisschen schlau über weich und hart. Ich trage seit 6 Jahren harte Linsen und bin wirklich sehr sehr zufrieden. Weiche vertrage ich inzwischen kaum noch, die nehm ich nur zum Schwimmen und tu sie danach gleich wieder raus (Tageslinsen).

SuamslCexma


Lass dich noch mal woanders vermessen (vllt. ein kleinerer Optiker, die nehmen sich meist mehr Zeit; oder sogar deinen Augenarzt) und lass dir die Werte geben. Das ist wichtig, dass du die weißt!

G änseeblürmlexin


Wurde keine Vermessung beim Optiker gemacht?

Welche Linsen hast du jetzt?

Wenn du nah rangehen musst an den Bildschirm, spricht das eigentlich für Kurzsichtigkeit, da du weitsichtig bist... vielleicht sind die Linsen zu stark, sodass sie deinen Sehfehler überkorrigieren?

Ich würde auf jedenfall erneut zum Optiker gehen!

G$änsejblüBmleixn


Ich war auch bei Fielmann, finde sie sind in der Vermessung recht gut, zumindest besser als mein Augenarzt %-| liegt aber wohl auch am Arzt^^

Wenn du noch nie Linsen hattest finde ich es "krass" gleich mit ner Jahreslinse zu beginnen, man könnte ja mit ner Tageslinse mal testen, wie du überhaupt damit klar kommst!

A{endxy


Die sagten, bei mir gäbe es nur Jahreslinsen. Vielleicht wegen dieser speziellen Hornhautverkrümmung. Keine Ahnung. Kontaktlinsen sind komplettes Neuland für mich.

Mein Augenarzt wollte 600,- EUR von mir. Und das ist schon 2 Jahre her. Da hatte sich das Thema Kontaktlinsen für mich erledigt. ^^

GDänsebM'mle'in


Hm, mit Hornhautverkrümmung und Kontaktlinsen kenne ich mich nicht soo aus, welchen Wert für die Verkrümmung hast du denn?

[[http://www.cibavisiondailies.de/dailies_de/index.php?article_id=8 Torische Tageslinsen]]

SCamIlema


Nun, gerade wenn es nur Jahreslinsen gibt, würde ich zu harten Linsen tendieren, aus oben genannten Gründen.

Ich meinte zum Vermessen zum Augenarzt. Ich hab einen guten, von dem bekomm ich auch die Linsen.

S#amlexma


Das Problem ist nicht die Hornhautverkrümmung, sondern seine Kurzsichtigkeit.

GGänsebxlümlein


Du meinst Weitsichtigkeit. Er hat ja + Werte

S&amxlema


Natürlich |-o

G8änsieblüxmlein


;-)

Stimmt, habe eben bei den Linsen die ich gepostet habe gesehen, dass die nur bis +4 möglich sind... mehr als +6 hab ich in meinem Linsenshop auch nicht gefunden... aber was eien doppelte Hornhautkrümmung ist, kann mir das jemand erklären?

S{ammlexma


Keine Ahnung... er hats ja in Klammer geschrieben, vllt ist es gar nicht so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH