» »

Kontaktlinsen – Sehe nicht so scharf, wie mit Brille

APenzdxy


Zeit genommen hat sich Fielmann schon für mich.

Zum Augenarzt möchte ich nicht unbedingt. Da ich Privatpatient bin, müsste ich das dann selbst zahlen.

Ich habe die Kontaktlinsen erstmal rausgenommen. Die Kopfschmerzen wurden unerträglich. Habe mit Fielmann gesprochen und die nette Damen meinte, ich solle einfach morgen nochmal probieren, ob es besser klappt. Ein bisschen eingewöhnen.

Meine Brillenwerte (2006 gekauft):

R +6,75 +1,00 90°

L +7,25 +1,75 120°

Mhhh. Hatte meine Brillenwerte höher in Erinnerung...

M(oJndhjäschOenx91


bei der brille habe ich 3,75 R und links 4,25dpt.

bei den kontaktlinsen trage ich auf beiden seite 3,75dpt. ... die augenärztin die mir damals die augen frisch vermessen hat meinte das man die beiden seiten irgendwie gleich tragen sollte und dann mit der schwächeren... (weil das irgendwie das schwache auge trainiert oder so)

GGänse&blü7mle?in


weil das irgendwie das schwache auge trainiert oder so

Was soll das für einen Sinn machen ":/

A$endxy


Das linke Auge dient bei mir nur zur Unterstützung. 95% sehe ich nur mit dem rechten Auge. Mein Augenarzt meinte mal, dass der linke Sehnerv verkümmert wäre.

Gyänse"blümlxein


2006 ist auch schon ne Weile her....

S~amlxema


Die müssen unbedingt neu vermessen werden, mit Werten von vor 4 Jahren kann keiner was anfangen ;-)

A^en3dxy


Nein, nein. So war das nicht gemeint.

Meine Augen wurden vor 4 Wochen bei Fielmann vermessen. Darauf hin bestellt.

Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich schon mal bzgl. Kontaktlinsen bei meinem Augenarzt war, aber fast vom Stuhl gefallen bin, weil das so ein teures Unterfangen war.

SJaml-emxa


Versteh ich nicht ganz, wieso das so teuer beim AA ist. Ich hab bei meinem die Linsen bezahlt, fertig.

G.änseblVüml0ein


Fielmann kauft sicher mehr von den Linsen und hat evtl einen günstigeren Einkaufspreis.

SZaml@ema


Nun, ich hab eh harte Linsen und die 180€ sind es mir Wert, sie bei meinem (wirklich sehr kompetenten) Augenarzt anpassen zu lassen und auch dort zu zahlen.

Tageslinsen kauf ich bei fielmann oder im Internet.

Hqeldixen


Is bei mir auch so, deswegen tu ich die Weichlinsen fast nie rein, nur beim Fortgehen oder Baden. Bei mir is es aber nicht sooo krass wie bei dir, Autofahren trau ich mir schon noch locker zu (außer wenn ich schon bissl mmüde werde, da werden dann die Linsen extrem milchig).

Ich würde auch mal um Harte nachfragen, ich muss mich da auch wieder mal informieren. Möchte eigentlich auch viel lieber solche haben, aber da ich erstens auf Pollen/Hausstaub allergisch bin, kann ich oft Linsen sowieso nicht tragen, egal welche und zweitens, bin ich gegen fast alle Reinigungsmittel allergisch, was nervig is (hab jetz schon 7Produkte durchprobiert und jetz hab i was was so halb halb geht... nach ner halben Stunde is dann das Brennen und Rot weg).

ich wünsch dir viel Glück beim Linsensuchen @:)

T+homa!sMüncxhen


Liebe Vorschreiberinnen,

hier geht es um starke Weit-/Übersichtigkeit, das macht einen großen Unterschied!

Eine Brille mit solchen Plus-Werten vergrößert stark. Linsen (egal ob weich oder hart) geben die Größenverhältnisse dagegen richtig wieder.

Das Problem: Als stark weitsichtiger Brillenträger ist man die Vergrößerung gewöhnt und hat mit Linsen dann das Gefühl, schlechter zu sehen bzw. näher hingehen zu müssen. Auch hat das Gehirn Probleme, die stark unterschiedlichen Bilder zu verarbeiten.

Deshalb sind Linsen nur nach längerer Gewöhnung sinnvoll, und dann möglichst nicht im Wechsel mit Brille.

@ Aendy

Auf keinen Fall ist dir mit einer 0815-Linsenanpassung beim Optik-Discounter geholfen. Starke Weitsichtigkeit und dazu eine mehr oder weniger komplexe Hornhautverkrümmung – das schreit geradezu nach einem erfahrenen KL-Anpasser, den du bei den Ketten nur im extremen Ausnahmefall finden wirst. Da solltest du schon in deiner Umgebung nach einem Spezialisten suchen. Und du solltest dir klar darüber sein, dass bei solchen Werten eine gute Lösung nicht ganz billig wird. Mit Standard-Linsen aus dem Katalog wirst du immer den Eindruck haben, dass Linsen nichts taugen.

Ame-ndy


Also sehe ich mit den Kontaktlinsen jetzt "normal"?

Ein Beispiel: ca. 3 Meter von meiner Couch steht mein Fernseher mit den ganzen Hifi-Klamotten. Mit Brille kann ich auf dem Sat-Receiver sehen welcher Kanal eingeschaltet ist. Mit Kontaktlinsen geht das nicht. Da sehe ich nur ganz verschwommen. Das kann doch nicht richtig sein.

Fielmann ist für mich nicht unbedingt ein Discounter. Es machte schon den Eindruck, dass Sie wissen, was Sie da tun. Was ist denn für dich ein Spezialist. Nur Augenärzte?

AIlie'n3q7


Ich sehe nie ganz scharf mit den Linsen. Besonders fällt mir das am Computer auf. Ich muss immer etwas näher ran am Monitor um schäfer zu sehen. Wenn ich im gewohnten Abstand zum Monitor arbeite, kann ich den Text schon lesen

Das ist normal, bei starken Hyperopien (Weitsichtigkeiten), es fehlt die Eigenvergrößerung der Brillengläser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH