» »

Randlose Brille nachträglich mattieren lassen bei Fielmann

m6ondk)äfxer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe seit gestern meine erste Brille. Bin auch an sich sehr zufrieden, sie randlos, entspegelt (die Gläser) und schön schlicht.

Jedoch als ich das modell ausgesucht habe wurde ich gefragt ob ich die Ränder poliert haben möchte, natürlich habe ich ja gesagt, sieht ja schicker aus.

Nun merke ich aber doch das es mich sehr stört, da das Licht sich an den Rändern bricht/ es entstehen starke Verspiegelungen.

Habe darauf hin eine ähnliche Brille von meiner Kollegin mit matten Rändern probiert und das ist echt wesentlich angenehmer für die Augen finde ich.

Nun meine Frage:

Hat schon jemand diesbezüglich Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht sagen ob ich meine Brille nachträglich sozusagen "mattieren" lassen kann?

kostet mich das noch einmal etwas? Wie lange dauert so was in der Regel?

(muss eh nochmal hin weil sie ein wenig schief sitzt glaube ich, die Optikerin meinte das würde daran liegen das meine Augen versetzt sitzt, %-| klingt das Pausibel? Ist es nicht trotzdem möglich die brille so einzustellen das sie mir nicht schief vorkommt?)

viele Fragen auf einmal, ich hoffe ich bekomme auch viele hilfreiche Antworten! ;-)

LG

Antworten
G-änsebl<ümlexin


Einfach nachfragen *:)

Nein schief sitzen sollte sie nicht!

m+ilk-alincehen


Habe darauf hin eine ähnliche Brille von meiner Kollegin mit matten Rändern probiert und das ist echt wesentlich angenehmer für die Augen finde ich.

Bist Du sicher, dass es nur an der Polierung liegt? Ich hatte das Problem auch mit meiner Brille, obwohl mattierte Ränder. Bei mir liegt es einfach an dem Schliff, Du kannst ja unterschiedlich dicke Gläser nehmen. Je stärker Deine Gläser geschliffen sind, (also teurer und dünner) desto schlimmer wird das mit dem Spiegeln, liegt wohl an der Brechnung. Besser ist es bei mir nur, wenn ich eine Brille mit völlständigem Rand habe, da dann von der Seite kein Licht einfallen kann. Ich bin einfach inzwischen zu blind für eine randlose ;-D

Nur mal so als kleiner Denkansatz, kannst ja Deinen Optiker mal fragen, woran es seiner Meinung nach liegt, bevor Du die Ränder wieder mattieren lässt (wenn es geht)

mAonFdkäsfexr


ja es machte wirklich einen großen Unterschied aus, es blendet mich ja auch nur an den Rändern, am Glas selber ist alles optimal.

Und eine Brille mit Rand möchte ich eigentlich ungern, habe alle möglichen Modelle mit Rand ausprobiert, es steht mir einfach nicht :-) und andere Leute mit randlosen brillen werden ja auch nicht permanent geblendet...

also besonders teuer war die Brille nicht, habe 100 € dafür bezahlt, aber die Gläser kommen mir doch recht dünn vor, kann man denn immer davon ausgehen das dünnere Gläser auch gleich teurer seind?

E(hemalNiger UNutzer (x#23010)


Man kann die Ränder wieder mattieren lassen, kein Problem. Das habe ich auch mal machen lassen, ich fand diese Lichtbrechungen furchtbar.

Und schief sitzen sollte eine Brille sicher nicht. Du kannst ja nochmal im Spiegel die Höhe der Bügel in Bezug auf deine Augen vergleichen.

Meine Brillen muss man auch ein bisschen anpassen, weil meine Ohren ganz leicht unterschiedlich hoch sitzen. Eine ganz gerade Brille würde bei mir also schief sitzen, und das merke ich sofort, ich bin da sehr empfindlich. *:)

EYhemazliger Nutzer, (#230n10)


Die Dicke des Glases kommt auf die Sehstärke an. Wenn jemand mit schlechten Augen günstige Gläser möchte, sind diese recht dick. Je dünner sie dann am Rand geschliffen werden sollen, desto teurer wird es. Aber wenn dies deine erste Brille ist, gehe ich mal nicht davon aus, dass deine Augen schon so furchtbar schlecht sind. ;-)

m@ondkä;fer


ne, ich habe auf beiden augen -0,50

mOilk0alUincxhen


ne, ich habe auf beiden augen -0,50

ok, dann sollte es tatsächlich am rand liegen.....

A@li1enx37


Das ist kein Problem. Du gehst hin und es wird wenn gerade möglich nicht länger als 30min dauern und es kostet nichts.

mtondkäxfer


das hört sich sehr gut Alien!

aber meinst du das auch bei Fielmann geht? also das die das da vor Ort direkt machen?

G5änseqblümlexin


Warum sollten die das nicht machen? Kann eben sein dass es Dauert, bei Fielmann ist ja meist sehr viel los...wenns nicht geht, müssen sies evtl einschicken...

Aal>ien3x7


aber meinst du das auch bei Fielmann geht? also das die das da vor Ort direkt machen?

Da ich dem Verein irgendwann mal angehört habe, kann ich dir sagen:Ja, vor Ort möglich.

Asli*en37


also das die das da vor Ort direkt machen?

Es braucht nur Schmirgelpapier.

sjunsBetJ400


Ich habe dasselbe Problem bei fast identischen Werten auch. Der Optiker bei dem ich die Brille gekauft habe (er meinte er hat die Gläser extra poliert weil das besser aussehe, werkseitig würden die wohl matt geliefert) würde das umsonst machen, braucht dazu aber nen Tag weil er die Brille dazu vollständig zerlegen muß, ein anderer Optiker hat aus demselben Grund 25 € dafür verlangt.

Bislang habe ich noch nichts unternommen, da ich die Brille nicht so oft aufhabe hat es mich noch nicht ausreichend gestört um dafür zweimal in die Stadt zu fahren ^^.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH